Zurück   klamm-Forum > Real World > News-Diskussionen

Like Tree104Likes

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.05.2016, 22:35:53   #541 (permalink)
(Bier)Kelle
R1150 GS Fahrer
Benutzerbild von (Bier)Kelle

ID: 1297
Lose senden

(Bier)Kelle eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 6.747
Standard

Naja, noch ist das Urteil nicht rechtskräftig.

Wobei ich davon ausgehe, dass Lutz die Füße stillhalten wird, da er mit den knapp 10.000 € nochmal mit nem blauen Auge davongekommen ist.

gruss kelle!
Ihr wollte die Straße zurück?! Sollt ihr haben, Stück für Stück!
Sie wird dann die Eure sein, wir geben sie Euch Stein für Stein!

Nazi sein heißt Probleme kriegen!
(Bier)Kelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2016, 09:58:56   #542 (permalink)
(Bier)Kelle
R1150 GS Fahrer
Benutzerbild von (Bier)Kelle

ID: 1297
Lose senden

(Bier)Kelle eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 6.747
Standard

Ein Pegida-Redner, der Sprengstoffanschläge u.a. auf ne Moschee verübt, hat natürlich nix mit Pegida zu tun.

http://www.dnn.de/Dresden/Polizeitic...r-festgenommen
Ihr wollte die Straße zurück?! Sollt ihr haben, Stück für Stück!
Sie wird dann die Eure sein, wir geben sie Euch Stein für Stein!

Nazi sein heißt Probleme kriegen!
(Bier)Kelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 12:30:06   #543 (permalink)
(Bier)Kelle
R1150 GS Fahrer
Benutzerbild von (Bier)Kelle

ID: 1297
Lose senden

(Bier)Kelle eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 6.747
Standard Konsequenzen für Dresden aus Pegida

Wenn es um Nazi-Aufmärsche in deutschen Städten geht, hört man regelmäßig, dass man da nix gegen machen kann, dass die Demokratie sowas ertragen muss, dass man die ignorieren soll und nicht noch extra Aufmerksamkeit generieren soll etc.

Dazu gibt es inzwischen Zahlen aus dem beschaulichen Dresden.
Studierende 2014: 36.737
Erstsemester 2014: 9.055

Studierende 2017: 33.506
Erstsemester 2017: 7.808

Quelle: https://tu-dresden.de/tu-dresden/pro...len-und-fakten

Und nein, der Ruf der TU Dresden ist nicht so bescheiden, dass dies den Rückgang rechtfertigen würde.
Ihr wollte die Straße zurück?! Sollt ihr haben, Stück für Stück!
Sie wird dann die Eure sein, wir geben sie Euch Stein für Stein!

Nazi sein heißt Probleme kriegen!
(Bier)Kelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 14:32:24   #544 (permalink)
NonOlet
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von NonOlet

ID: 477191
Lose senden

Reg: 22.11.2015
Beiträge: 182
Standard

Dann studieren halt weniger Leute auf der Technischen Uni Dresden .. das tangiert mich, ehrlich gesagt, genauso peripher wie als ob in China nen Sack Reis umgefallen ist. Studenten sind für mich keine wertvolle Ressource.

Und den Rückgang an Studenten erklär ich mir nur so : Wenn man als Student nicht mehr ungezwungen feiern kann bis frühs um 4, weil man mit die politische Gesinnung anderer Menschen nicht akzeptieren kann bzw. sich damit auseinander zu setzen vermag, dann begibt man sich halt dorthin, wo man denkt das es einem besser gefällt.

Wirds in Dresden vielleicht mal wieder ruhiger. Mir gefällt das.
Das Vergleichsportal zum Geldverdienen
Paidmailer | Cashback | Faucets | Bezahlte Umfragen | PTC-Sites uvm.
Adiceltic.de
NonOlet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 15:20:55   #545 (permalink)
baffi
grafikdilettant
Benutzerbild von baffi

ID: 268589
Lose senden

Reg: 25.12.2006
Beiträge: 17.303
Standard

Zitat:
Zitat von (Bier)Kelle Beitrag anzeigen
Wenn es um Nazi-Aufmärsche in deutschen Städten geht, hört man regelmäßig, dass man da nix gegen machen kann, dass die Demokratie sowas ertragen muss, dass man die ignorieren soll und nicht noch extra Aufmerksamkeit generieren soll etc. [...]
Unser Recht billigt auch den Vertretern menschenverachtender Meinungen zu, diese öffentlich zu äußern. Das sollte auch so bleiben, ungeachtet etwaiger wirtschaftlicher Folgen.

Ich bin aber gleichzeitig jedem dankbar, der sich gewaltfrei diesen Meinungsäußerungen entgegenstellt (ob nun persönlich in Gegendemonstrationen oder auch mündlich, schriftlich, künstlerisch).

Zitat:
Zitat von NonOlet Beitrag anzeigen
Dann studieren halt weniger Leute auf der Technischen Uni Dresden .. das tangiert mich, ehrlich gesagt, genauso peripher wie als ob in China nen Sack Reis umgefallen ist. Studenten sind für mich keine wertvolle Ressource. [...]
Für mich ist bereits die Betrachtung von einzelnen Menschen oder bestimmten Gruppen als "Ressource" ein Ausdruck von Menschenverachtung. Sie dann aber noch in "wertvoll" oder "nicht wertvoll" einzuteilen, verstößt nicht nur gegen unsere verfassungsrechtliche Grundordnung, sondern auch gegen den in letzter Zeit immer so oft herbeizitierten christlich-jüdischen Wertekanon.
baffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 15:26:22   #546 (permalink)
NonOlet
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von NonOlet

ID: 477191
Lose senden

Reg: 22.11.2015
Beiträge: 182
Standard

Zitat:
Zitat von baffi Beitrag anzeigen
Für mich ist bereits die Betrachtung von einzelnen Menschen oder bestimmten Gruppen als "Ressource" ein Ausdruck von Menschenverachtung. Sie dann aber noch in "wertvoll" oder "nicht wertvoll" einzuteilen, verstößt nicht nur gegen unsere verfassungsrechtliche Grundordnung, sondern auch gegen den in letzter Zeit immer so oft herbeizitierten christlich-jüdischen Wertekanon.
Du kannst das gerne interpretieren, wie Du magst. Und ja, ich finde durchaus das Studenten keine wertvolle Ressource sind und man daran nicht das politische Klima ableiten sollte

Genauso kann man übrigens auch die "Überbewertung" einzelner Menschengruppen als Rassismus bezeichnen ... um mal den Gegen-Kontext zu bringen.

Übrigens : "In Dresden wohnen immer mehr Jüngere , als Alte. Man sollte das nicht akzeptieren und mehr verhüten !"
Das Vergleichsportal zum Geldverdienen
Paidmailer | Cashback | Faucets | Bezahlte Umfragen | PTC-Sites uvm.
Adiceltic.de
NonOlet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 15:40:43   #547 (permalink)
(Bier)Kelle
R1150 GS Fahrer
Benutzerbild von (Bier)Kelle

ID: 1297
Lose senden

(Bier)Kelle eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 6.747
Standard

Zitat:
Zitat von NonOlet Beitrag anzeigen
Dann studieren halt weniger Leute auf der Technischen Uni Dresden .. das tangiert mich, ehrlich gesagt, genauso peripher wie als ob in China nen Sack Reis umgefallen ist. Studenten sind für mich keine wertvolle Ressource.
Du meinst also, eine Uni wäre absolut irrelevant für eine Stadt bzw. Region?
Ahnung hast Du wahrscheinlich weniger?

Die Wirtschaft ist auf Forschung angewiesen, es gibt überall einen regen Austausch zwischen lokaler Wirtschaft und Forschungseinrichtungen.
Bricht die Forschung an einem Standort weg, bzw. geht sie zurück, leidet die Attraktivität für die Wirtschaft unter Unternehmen siedeln sich woanders an.

Zitat:
Zitat von baffi Beitrag anzeigen
Unser Recht billigt auch den Vertretern menschenverachtender Meinungen zu, diese öffentlich zu äußern. Das sollte auch so bleiben, ungeachtet etwaiger wirtschaftlicher Folgen.
*stempelunterschrift*

Zitat:
Zitat von baffi Beitrag anzeigen
Ich bin aber gleichzeitig jedem dankbar, der sich gewaltfrei diesen Meinungsäußerungen entgegenstellt (ob nun persönlich in Gegendemonstrationen oder auch mündlich, schriftlich, künstlerisch).
Der Absatz ist ja der entscheidende.
Genau damit prägt die Zivilbevölkerung das Bild einer Region bzw. einer Stadt.
Dieses Bild ist halt auch für persönliche und wirtschaftliche Entscheidungen relevant.
Nur das ignorieren Leute die meinen, man sollte diesen Aufmärschen keine Aufmerksamkeit schenken.

gruss kelle!
Freirenner gefällt das.
Ihr wollte die Straße zurück?! Sollt ihr haben, Stück für Stück!
Sie wird dann die Eure sein, wir geben sie Euch Stein für Stein!

Nazi sein heißt Probleme kriegen!
(Bier)Kelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 16:48:47   #548 (permalink)
NonOlet
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von NonOlet

ID: 477191
Lose senden

Reg: 22.11.2015
Beiträge: 182
Standard

Zitat:
Zitat von (Bier)Kelle Beitrag anzeigen
Du meinst also, eine Uni wäre absolut irrelevant für eine Stadt bzw. Region?
Ahnung hast Du wahrscheinlich weniger? ...

gruss kelle!

... Du bezweifelst meine Ahnung , sprichst aber von "Politischem Klima" und das dieses Auswirkung auf irgendwelche Immatrikulationszahlen hat.

Meiner bescheidenen Meinung nach ist das Bullshit ? Wenn ein Student wegen irgendwelcher Umweltbedingungen nicht auf einer Fakultät studieren möchte, dann ist das halt so ?

Hat denn mal jemand die Studenten befragt WARUM Sie nicht auf die TU Dresden wollen ? Gibts denn nicht genügend andere Statistiken / Fakultäten die diese reisserische These von Dir terminieren würden ?

Ich würde mal "behaupten" es gibt genügend andere Universitäten die mit der TU Dresden in Konkurrenz stehen. Demografische Entwicklung dürfte da auch eine Rolle spielen, seit Jahren weiss man doch das es weniger Kinder gibt.

Im Ausland soll es inzwischen auch ganz verlockende Angebote geben, im wirtschaftlich erstarkten Ostblock wird wohl gerade vermehrt nach Intelligentem Personal gesucht, vielleicht auch ein Grund für die rückläufigen Zahlen ?

Vielleicht spielt auch folgende Entscheidung eine Rolle: Es soll ja Studenten geben die es nicht so geil finden des Nachts durch Dresden Neustadt zu laufen und die pöbelnden, versoffenen, rumkotzenden, rumfickenden, meist Links Angehauchten "Kommilitonen" zu beobachten und sind davon abgestossen, wie Sie mich übrigens ganz furchtbar abstossen.

Wir können da wohl nur spekulieren. Aber Ihr Beitrag , Herr Bierkelle , ist eindeutig unbelegt

Ich sehe keinen erwiesenen Zusammenhang zwischen politischem Klima und Immatrikulationszahlen ? Ebenso empfinde ich keinen Zusammenhang mich gegen "aufkeimende politische Gesinnungen" zu stellen, weils in Dresden weniger Studenten gibt ? Da gibts sehr viel bessere Gründe für, meiner Meinung nach.

Und ja , so ENORM ist der Rückgang dann wohl auch nicht.

Eigentlich erwarte ich jetzt noch sowas wie "Pegida ist schuld an Pisa !" ...
Das Vergleichsportal zum Geldverdienen
Paidmailer | Cashback | Faucets | Bezahlte Umfragen | PTC-Sites uvm.
Adiceltic.de

Geändert von NonOlet (16.04.2018 um 17:03:04 Uhr)
NonOlet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 17:10:17   #549 (permalink)
baffi
grafikdilettant
Benutzerbild von baffi

ID: 268589
Lose senden

Reg: 25.12.2006
Beiträge: 17.303
Standard

Zitat:
Zitat von NonOlet Beitrag anzeigen
Du kannst das gerne interpretieren, wie Du magst. Und ja, ich finde durchaus das Studenten keine wertvolle Ressource sind und man daran nicht das politische Klima ableiten sollte

Genauso kann man übrigens auch die "Überbewertung" einzelner Menschengruppen als Rassismus bezeichnen ... um mal den Gegen-Kontext zu bringen.

Übrigens : "In Dresden wohnen immer mehr Jüngere , als Alte. Man sollte das nicht akzeptieren und mehr verhüten !"
Trollerei...?

Selbstverständlich ist Dein Gegen-Kontext in meinen Augen genauso falsch wie die Herabwertung von einzelnen Menschen (-gruppen).

Bei der Ableitung hast Du möglicherweise einen Punkt (zumindest gibt die verlinkte Quelle keinen Hinweis auf Gründe für die sinkenden Studierendenzahlen). Es liegt aber meines Erachtens auch nicht besonders fern, in den Pegida-Märschen zumindest einen Grund zu erblicken, woanders zu studieren.


Zitat:
Zitat von (Bier)Kelle Beitrag anzeigen
[...] Nur das ignorieren Leute die meinen, man sollte diesen Aufmärschen keine Aufmerksamkeit schenken. [...]
Ich würde dieser Auffassung auch nicht zustimmen.
baffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 17:32:00   #550 (permalink)
Reddogg
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Reddogg

ID: 49782
Lose senden

Reg: 04.05.2006
Beiträge: 5.664
Standard

Seit Jahren immer steigende Studierendenzahlen
https://de.statista.com/statistik/da...n-hochschulen/
Naja...
In other countries this process might be described as ethnic cleansing, but political correctness forbids such language where Israel is concerned. If the international community cannot take some action, it must be surprised if the people of the planet disbelieve that they are seriously committed to the promotion of human rights.
John Dugard, Special United Nations Rapporteur on human rights in the occupied Palestinian territories
Reddogg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 17:44:49   #551 (permalink)
(Bier)Kelle
R1150 GS Fahrer
Benutzerbild von (Bier)Kelle

ID: 1297
Lose senden

(Bier)Kelle eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 6.747
Standard

Zitat:
Zitat von NonOlet Beitrag anzeigen
Hat denn mal jemand die Studenten befragt WARUM Sie nicht auf die TU Dresden wollen ? Gibts denn nicht genügend andere Statistiken / Fakultäten die diese reisserische These von Dir terminieren würden ?

Ich würde mal "behaupten" es gibt genügend andere Universitäten die mit der TU Dresden in Konkurrenz stehen. Demografische Entwicklung dürfte da auch eine Rolle spielen, seit Jahren weiss man doch das es weniger Kinder gibt.
"Neuer Rekord an deutschen Hochschulen: Im laufenden Semester studieren so viele Menschen, wie noch nie."

https://www.zdf.de/nachrichten/heute...enten-100.html

Man kann die Dresdner Zahlen eben nicht mit allgemeinen Entwicklungen begründen, da der Dresdner Trend gegenläufig ist.
Und die demografische Entwicklung wäre auch nur bedingt eine Begründung, da sich Menschen aus allen Ländern an Unis einschreiben können.

Zitat:
Zitat von baffi Beitrag anzeigen
Bei der Ableitung hast Du möglicherweise einen Punkt (zumindest gibt die verlinkte Quelle keinen Hinweis auf Gründe für die sinkenden Studierendenzahlen). Es liegt aber meines Erachtens auch nicht besonders fern, in den Pegida-Märschen zumindest einen Grund zu erblicken, woanders zu studieren.
"In jüngster Vergangenheit aber haben immer wieder namhafte Wissenschaftler den Ruf nach Sachsen abgelehnt, weil sie es sich und ihren Familien nicht zumuten wollen, in einem intoleranten oder gar rassistischen Umfeld zu leben."

https://www.br.de/nachrichten/pegida...esden-100.html

gruss kelle!
Gruftinchen, baffi und Freirenner gefällt das.
Ihr wollte die Straße zurück?! Sollt ihr haben, Stück für Stück!
Sie wird dann die Eure sein, wir geben sie Euch Stein für Stein!

Nazi sein heißt Probleme kriegen!
(Bier)Kelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 20:20:21   #552 (permalink)
maxator
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von maxator

ID: 298012
Lose senden

Reg: 19.09.2007
Beiträge: 1.789
Standard

Funfact:

In Mainz sinken die Zahlen wohl auch:
https://merkurist.de/mainz/campusleb...an-der-jgu_rG7

Könnte an sowas liegen:
https://www.facebook.com/linkelistem...338475909606:0

Die Zusammenhänge sind aber wohl möglich auch rein zufällig
 
maxator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 20:26:12   #553 (permalink)
Reddogg
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Reddogg

ID: 49782
Lose senden

Reg: 04.05.2006
Beiträge: 5.664
Standard

Zitat:
Zitat von maxator Beitrag anzeigen
Funfact:

In Mainz sinken die Zahlen wohl auch:
https://merkurist.de/mainz/campusleb...an-der-jgu_rG7

Könnte an sowas liegen:
https://www.facebook.com/linkelistem...338475909606:0

Die Zusammenhänge sind aber wohl möglich auch rein zufällig
Einmal einen Text bis zum Ende lesen, würde Dir helfen:
Zitat:
Zahlen für Erstsemestler bleiben konstant
Dazu werden doch im Text schon genug Punkte angegeben, darfst die ja gerne gegen die TU DD mal anschauen ob jene Punkte dort auch vorkommend sind.
*facepalm*

Was der zweite Link da zu suchen hat, erschließt sich niemanden ausser wohl Dir selbst. Aber ist ja ok, hier würde ein Text mit einer Spitze stehen, der aber von mir selbstzensiert wurde. Da dieser sicherlich wieder Verwarnungsqualität hätte. Während die Unterstellung von Straftaten, Verleumdung, völlig ok zu sein scheint.
Freirenner gefällt das.
In other countries this process might be described as ethnic cleansing, but political correctness forbids such language where Israel is concerned. If the international community cannot take some action, it must be surprised if the people of the planet disbelieve that they are seriously committed to the promotion of human rights.
John Dugard, Special United Nations Rapporteur on human rights in the occupied Palestinian territories
Reddogg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 20:35:31   #554 (permalink)
maxator
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von maxator

ID: 298012
Lose senden

Reg: 19.09.2007
Beiträge: 1.789
Standard

Ohjemine, bring doch erstmal den "Beweis" der Zusammenhänge aus Post #1
 
maxator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2018, 20:38:12   #555 (permalink)
(Bier)Kelle
R1150 GS Fahrer
Benutzerbild von (Bier)Kelle

ID: 1297
Lose senden

(Bier)Kelle eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 28.04.2006
Beiträge: 6.747
Standard

Zitat:
Zitat von maxator Beitrag anzeigen
Ohjemine, bring doch erstmal den "Beweis" der Zusammenhänge aus Post #1
Zitat:
Zitat von (Bier)Kelle Beitrag anzeigen
"In jüngster Vergangenheit aber haben immer wieder namhafte Wissenschaftler den Ruf nach Sachsen abgelehnt, weil sie es sich und ihren Familien nicht zumuten wollen, in einem intoleranten oder gar rassistischen Umfeld zu leben."

https://www.br.de/nachrichten/pegida...esden-100.html
Und das, wo ich mich ungern wiederhole.
Ihr wollte die Straße zurück?! Sollt ihr haben, Stück für Stück!
Sie wird dann die Eure sein, wir geben sie Euch Stein für Stein!

Nazi sein heißt Probleme kriegen!
(Bier)Kelle ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
demonastration, demonstration, dresden, gründe, hooligans, islamisierung, nopegida, pegida, rechtsextreme, rückgang, salafisten, studentenzahlen, wuppertal

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:33:37 Uhr.

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×