Alt 30.06.2010, 19:37:56   #16
DeadMansHorror
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von DeadMansHorror

DeadMansHorror eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 16.04.2007
Beiträge: 3.864
Standard

*versuch an den Biounterricht zu erinnern*

War die Lunge nicht eines der regenerativsten Organe unseres Körpers? Das würde dann auch erklären, warum der Teer "verschwindet". Verbrauchtes Material wird einfach abgestoßen und neu gebildet bzw. gereinigt.

Ich weiß es zwar wirklich nicht mehr, aber eine kurze Google-Suche ergibt bestätigende Resultate.

Wer also jahrelang geraucht hat, aber 7 Jahre (oder ähnliches) vor dem Tod aufgehört hat, hat wohl eine Lunge wie jeder gesunde und damit spricht dann auch nichts mehr gegen eine Transplantation.

Ich denke mal, bei Gelegenheitsrauchern mit überdurchschnittlicher Lungenregeneration regeneriert sich dei Lunge dann soweit durchweg, dass Ärzte eben guten Wissens von einer sauberen Lunge sprechen können. Vorallem, da viele vor dem Arztbesuch sicherlich das Rauchen etwas einschränken.
DeadMansHorror ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2010, 20:23:31   #17
birnchen
back to the roots
Benutzerbild von birnchen

ID: 134652
Lose senden

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 11.543
Standard

Zitat:
Zitat von DeadMansHorror Beitrag anzeigen
War die Lunge nicht eines der regenerativsten Organe unseres Körpers? Das würde dann auch erklären, warum der Teer "verschwindet". Verbrauchtes Material wird einfach abgestoßen und neu gebildet bzw. gereinigt.
du kannst doch hier nicht alle "Argumente" zunichte machen!

birnchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2010, 06:16:58   #18
Wannabe
Erfahrener Benutzer

ID: 129824
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 5.203
Standard

Zitat:
Zitat von DeadMansHorror Beitrag anzeigen
Ich denke mal, bei Gelegenheitsrauchern mit überdurchschnittlicher Lungenregeneration regeneriert sich dei Lunge dann soweit durchweg, dass Ärzte eben guten Wissens von einer sauberen Lunge sprechen können. Vorallem, da viele vor dem Arztbesuch sicherlich das Rauchen etwas einschränken.
So überdurchschnittlich schnell wird man es nicht abbauen können Das hat was mit der Erneuerung der Zellen zu tun. Ähnlich wie, wenn du dir mit Edding auf die Haut malst. Wenn auch ein wenig anders. Aber theoretisch werden die Hautschichten abgelöst durch frischere neue Zellen. Die obere "schmutzige" Schicht geht verloren. Dieser Prozess ist in der Lunge aber nicht schnell genug, damit das Rauchen vorm Arztbesuch etwas am Ergebnis verändert. Zudem unterscheiden sich da Menschen eher geringfügig. Auch das gelegentliche Rauchen bildet da keine Ausnahme. Dort führst du nur weniger Teer zu, aber die Erneuerung der Zellen dauert ebenso lange.

Zumindest sollte es so in der Art sein, wenn ich mich recht an den Biologieunterricht erinnere.
Wannabe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
england, raucherlunge, shortnews, transplantation

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Wahlen] Wahlen in Großbritannien und Nordirland - Diskussionen und Schlüsse York Politik, Steuern & Finanzen 15 08.05.2010 14:39:06
[News] Großbritannien: Bürger jagen Kriminelle per Internet News-Bot News-Diskussionen 11 12.10.2009 18:35:59
[News] Erneuter Datenskandal in Großbritannien News-Bot News-Diskussionen 4 26.08.2008 19:39:08
stirbt die musikkultur aus? Liquid0815 Musik 8 21.01.2007 16:06:47
[News] Großbritannien: Kündigung per SMS News-Bot News-Diskussionen 6 23.08.2006 08:15:23


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:10:40 Uhr.