Alt 08.02.2008, 17:05:00   #1 (permalink)
News-Bot
klamm-Bot
Benutzerbild von News-Bot

Reg: 25.04.2006
Beiträge: 6.469
Beitrag [N] Erdogan und Anpassung (Türkische Schulen, Warnung vor zu starker Anpassung)

Folgende News wurde am 08.02.2008 um 15:57:00 Uhr veröffentlicht:
Türkischer Ministerpräsident fordert türkische Schulen in Deutschland
Shortnews

Zitat:
Der türkischen Ministerpräsident Erdogan machte nun einen Vorschlag, nach dem in Deutschland türkische Gymnasien und Universitäten gegründet werden sollen. Seiner Meinung nach müssen Migranten zuerst ihre eigene Sprache lernen, um Deutsch zu beherrschen. "In Deutschland sollten Gymnasien gegründet werden können, die in türkischer Sprache unterrichten, und die Bundesregierung sollte darin kein Problem sehen", so Erdogan. Er wäre bereit, türkische Lehrer an deutsche Schulen zu schicken. Auch soll seiner Meinung nach die Bildung von Ghettos beendet werden. Es müsse natürlich werden, dass Türken und Deutsche in einem Haus leben. Bundeskanzlerin Merkel steht dem Vorschlag der türkischen Lehrer an Deutschen Schulen eher kritisch gegenüber.
 
News-Bot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2008, 17:13:47   #2 (permalink)
noone
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von noone

ID: 82413
Lose senden

Reg: 14.05.2006
Beiträge: 946
Standard

Wie will er Ghettos verhindern, wenn sich die Migranten(kinder) noch weniger anpassen müssen? Außerdem sollte es ihnen nicht viel schwerer fallen, Deutsch zu lernen, wenn sie weder Deutsch noch Türkisch können.
 
noone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2008, 17:35:11   #3 (permalink)
BuddyJesus
Koksnutte
Benutzerbild von BuddyJesus

ID: 243390
Lose senden

Reg: 16.06.2006
Beiträge: 1.913
Standard

Zitat:
Zitat von noone Beitrag anzeigen
...
Außerdem sollte es ihnen nicht viel schwerer fallen, Deutsch zu lernen, wenn sie weder Deutsch noch Türkisch können.

Aha...

Du willst also eine neue Sprache lernen, ohne vorher die Muttersprache ausreichend zu beherrschen.
Um das vernünftig hinzukriegen, bräuchte man sehr, sehr viele Lehrkräfte und ich bezweifle stark, dass Vater Staat diese finanzieren will/kann.
Wer die Ironie nicht ehrt, ist des Sarkasmus' nicht wert.
BuddyJesus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2008, 17:44:11   #4 (permalink)
Eisfee
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Eisfee

ID: 143573
Lose senden
Abwesend

Eisfee eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 1.620
Standard

Was sprechen sie denn, wenn sie nicht die Muttersprache können und auch kein Deutsch? Uga-Aga oder was?

Normaler Fremdsprachen Unterricht in Schulen könnte wirklich erweiter werden, vielleicht schon ab der Grundschule. Aber spätestens ab der weiterführenden Schule sollte man schon irgendeine Spürache können, sonst brauch man an Uni gar nicht erst denken...
 
Eisfee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2008, 18:15:43   #5 (permalink)
Saralx
dis iratis natus
Benutzerbild von Saralx

ID: 282225
Lose senden

Reg: 22.04.2007
Beiträge: 2.064
Standard

Ich finde den Vorschlag absolut haarsträubend. Da wird sich über fehlende Integration beklagt, von der CDU/CSU wurden lustige Deutschtests entwicklelt, und nun sollen sie plötzlich türkisch unterrichtet werden.


Wie wäre es denn, wenn wir einfach Englisch als Fremdsprache weglassen und jetzt alle deutschen Kinder türkisch lernen, dann hätten es die Türken mit dem Deutsch nicht so schwer?
Ich habe viel mit Kindern zu tun, und irgendwie kommen die meisten Integrantenkinder z. B. aus Bulgarien, Polen, Griechenland oder USA die ich kenne mit der zweisprachigkeit sehr gut zurecht. Nur türkische oder kurdische Kinder haben immense Probleme, und das, weil es die Eltern einen Scheißdreck interessiert, was mit ihren Kindern ist. So sehe ich das. Zu Erziehung gehört nunmal auch, dass man dem Kind die Möglichkeiten mitgibt, zu lernen und zu kommunizieren, und das tun die Eltern nicht.

Sorry, aber diese Diskussion über Türken und deren Integration nimmt im Moment Ausmaße an, die mich (politisch eher links der Mitte!) wirklich sauer werden lassen.
Saralx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2008, 18:29:53   #6 (permalink)
noone
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von noone

ID: 82413
Lose senden

Reg: 14.05.2006
Beiträge: 946
Standard

Zitat:
Zitat von BuddyJesus Beitrag anzeigen
Um das vernünftig hinzukriegen, bräuchte man sehr, sehr viele Lehrkräfte und ich bezweifle stark, dass Vater Staat diese finanzieren will/kann.
Die Lehrer brauchst du immer... Also soll das Geld lieber in die Förderung der deutschen Sprache gesteckt werden. Wenn sie türkische Eltern haben, können die ihnen gerne Türkisch beibringen, aber es hilft doch nicht der Integration.
Zitat:
Zu Erziehung gehört nunmal auch, dass man dem Kind die Möglichkeiten mitgibt, zu lernen und zu kommunizieren, und das tun die Eltern nicht.
Jops! Wir haben eine Bekannte in Bayern (dörfliche Gegend), die ursprünglich aus Ghana kommt. Sie lehrt Englisch, die Kinder gehen aufs Gymnasium und sind bis auf kleine Patzer bilingual (einheimische Sprache und Deutsch). Es hilft wohl, wenn man nicht jeden direkt als Opfer der Gesellschaft hinstellt..
 
noone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2008, 18:35:37   #7 (permalink)
Quiny89
abgemeldet

Reg: 18.10.2007
Beiträge: 123
Standard

gibts im Gegenzug auch deutsche Schulen in der Türkei??
 
Quiny89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2008, 18:36:56   #8 (permalink)
Eisfee
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Eisfee

ID: 143573
Lose senden
Abwesend

Eisfee eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 1.620
Standard

Zitat:
Zitat von Quiny89 Beitrag anzeigen
gibts im Gegenzug auch Deutscheschulen in der Türkei??
Nein, warum auch?
Die Türkei ist nicht grad das Land worauf Deutsche scharf sind hin auszuwandern ;-)
 
Eisfee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2008, 18:41:44   #9 (permalink)
chaosprinzessin
abgemeldet

Reg: 27.01.2008
Beiträge: 239
Cool ach

Wer nicht bereit ist, sich anzupassen, der sollte sich auf den Heimweg machen. Es zwingt ja keiner irgendeinen, hier zu bleiben! Die Forderung ist schon eine Unverschämtheit. Ich erinnere nur an den Fall "Marco", der Erdogan soll man schön den Mund halten! Der hat hier rein gar nichts zu fordern.
 
chaosprinzessin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2008, 18:44:09   #10 (permalink)
Eisfee
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Eisfee

ID: 143573
Lose senden
Abwesend

Eisfee eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 20.04.2006
Beiträge: 1.620
Standard

Was er fordert und was er bekommt ist Gott sei Dank immer noch ein großer Unterschied
 
Eisfee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2008, 00:09:07   #11 (permalink)
Photon
MASSIVE AGGRESSIVE
Benutzerbild von Photon

ID: 131538
Lose senden
Reallife

Reg: 28.04.2006
Beiträge: 5.258
Standard

Zitat:
Zitat von Eisfee Beitrag anzeigen
Was er fordert und was er bekommt ist Gott sei Dank immer noch ein großer Unterschied
Aber das denke ich auch. Und man kann das Gott sei dank gar nicht groß genug schreiben.

Aber eine schöne Formulierung: "Bundeskanzlerin Merkel steht dem eher kritisch gegenüber" Bloß gut, dass ich nicht Kanzler bin. Ich wäre knallrot geworden, weil ich mir hätte das Lachen mit allen Kräften verkneifen müssen.

Naja, so lange der Erdogan immer für ein Späßchen gut ist, ist doch alles im Lot

Gruß,
Photon
Alte Edda, Havamal (Des Hohen Lied)
21 Der Armselige, Übelgesinnte hohnlacht über alles
Und weiß doch selbst nicht was er wißen sollte, daß er nicht fehlerfrei ist.
38 Nie fand ich so milden und kostfreien Mann, der nicht gern Gab' empfing.
Mit seinem Gute so freigebig Keinen, dem Lohn wär' leid gewesen.
134 Laster und Tugenden liegen den Menschen In der Brust beieinander.
Kein Mensch ist so gut, daß nichts ihm mangle, Noch so böse, daß er zu nichts nützt.
Photon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2008, 09:34:08   #12 (permalink)
Sieben
Benutzer

ID: 309037
Lose senden

Reg: 16.01.2008
Beiträge: 33
Standard

Zitat:
Zitat von Eisfee Beitrag anzeigen
Nein, warum auch?
Die Türkei ist nicht grad das Land worauf Deutsche scharf sind hin auszuwandern ;-)
Selbstverständlich gibt es in der Türkei deutsche Schulen.
Sieben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2008, 09:40:02   #13 (permalink)
NewFrontier
Globetrotter
Benutzerbild von NewFrontier

ID: 364578
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 25.515
Standard

Zitat:
Zitat von Sieben Beitrag anzeigen
Selbstverständlich gibt es in der Türkei deutsche Schulen.
Unwesentlich, was an einem Bevölkerungsvergleich DE - T und T - De deutlich wird.
NewFrontier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2008, 10:05:24   #14 (permalink)
Glurak
Totte-Fan

ID: 136519
Lose senden

Glurak eine Nachricht über ICQ schicken Glurak eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 24.05.2006
Beiträge: 2.080
Standard

edit
Hat Totte eigentlich von irgendwas keine Ahnung?

Geändert von Glurak (11.02.2008 um 14:50:57 Uhr)
Glurak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2008, 10:36:12   #15 (permalink)
Quiny89
abgemeldet

Reg: 18.10.2007
Beiträge: 123
Standard

Zitat:
Zitat von Sieben Beitrag anzeigen
Selbstverständlich gibt es in der Türkei deutsche Schulen.
ähh das sind aber Privatschulen!!
 
Quiny89 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
CSS Anpassung für IE Chris6310 Lose4Scripts 0 04.03.2008 02:59:33
[V]Menü-Anpassung Stephan18 Lose4Scripts 7 24.06.2007 16:52:16
anpassung an wbb Darkness2007 Lose4Scripts 6 23.03.2007 17:14:30
[S] Ava Anpassung 27o8 Lose4Graphics (erledigt) 12 29.07.2006 18:02:37


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:16:17 Uhr.