Zurück   klamm-Forum > Virtual World > Webhosting

Like Tree3Likes
  • 1 geposted von Shamane
  • 2 geposted von Shamane

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.07.2020, 14:37:15   #1
Shamane
DB-Crasher
Benutzerbild von Shamane

ID: 86026
Lose senden

Reg: 24.07.2006
Beiträge: 903
Daumen hoch [Erledigt] Alternative zu vServer von Strato?

Hallo Leute,

leider gab es in der Vergangenheit bei Strato im Bezug auf vServer immer wieder ein paar Ausfälle und grobe Einschränkungen mit den Antwortzeiten der Server, daher bin ich derzeit auf der Suche nach einer für mich passenden Alternative zu Strato.

Eigentlich hatte ich Contabo und NetCup ins Auge gefasst doch folgendes stört mich bei jeweils ....
NetCup:
- Laut der Kundenmeinungen soll der Support (sollte man diesen jemals benötigen) wohl nicht wirklich Fachlich Antworten und stets auf die FAQs verweisen wollen und zudem auch nicht gerade Kundenfreundlich sein.
+ Bei den Preisen von NetCup für einen RootServer (vServer KVM) kann ich meckern, das ist wirklich unschlagbar wenn es denn mit der Performance auch stimmen würde was angegeben wird.
- Ein Upgrade soll laut Kundenmeinungen nur Möglich sein indem man sein altes Paket kündigt und ein neues bestellt, was bedeuten würde das man den Neuen Server wieder komplett neu einrichten müsste.
Folgendes Angebot hatte ich mir bei NetCup angeschaut...


Contabo:
Bei Contabo habe ich bereits einen kleinen vServer für 3,99 zum testen und kann im Prinzip nicht meckern.... Jedoch habe ich den Support noch nie in Anspruch nehmen müssen :rolleyes:
+ Die Preise sind natürlich im Bezug auf die Angegebene Leistung und des der Vorhandenen KVM Struktur hervorragend.
- Marginal laut meinen Tests (SSD Boosted)

Doch ein Test bezüglich der Performance brachte wesentlich schlechtere Ergebnisse als bei meinem Main Server bei Strato.
Hier ein kleiner Auszug des kleinsten Contabo vServers....
Spoiler

Diese Werte sind für mich natürlich geradezu unterirdisch....
Ein Test beim schreiben einer 1GB Datei bracht ein Ergebnis von ca 37 MB/s hervor :dozey:

Folgendes Angebot bei Contabo hatte ich mir hier angeschaut:



Was habe ich derzeit bei Strato, das möchte ich Euch hier aufzeigen inkl. des Tests welchen ich bei meinem Contabo vServer durchgeführt habe.
4 vCores á 2,5 Ghz
8 GB RAM
500GB SSD Festplatte (Speicher)
zum Preis von derzeit 12 Euro im Monat inkl Plesk.

Hier die Tests.....
Spoiler

Leider spiegelt dies auch nicht wirklich die Werte einer SSD wieder wie ich sie aus meiner Rechner kenne. Meine Langsamste SSD schreibt mit durchschnittlich 400 MB die Sekunde. und die für das Betriessystem und sonstigen programme mit 2500 Mb die Sekunde.

Entweder stimmt etwas mit den Tests nicht oder mit den Servern welche ich habe bzw den Anbietern.


Was ich für Anforderungen an einen Alternativ Hoster habe:
+ Eine Ordentliche CPU um möglichst die ankommenden Anfragen schnell verarbeiten zu können.
+ mindestens 4 GB RAM
+ mindestens 250 GB Speicherplatz
+ Optional oder inklusive Plesk (weils einfach prakktisch ist) (Admin version reicht)
+ Relativ gute Anbindung bzgl der Antwortzeiten...
- Preis zwischen 5 und 15 Euro Mtl. bis 20 inkl Plesk.

Vielleicht könnt ihr mir etwas empfehlen oder gar Eure Erfahrungen mit dem ein oder anderen Anbieter teilen.


PS: Da mir die Berichte von NetCup bzgl des Supports etwas Angst machen und Contabo derzeit mit der Leistung nicht überzeugen kann erwäge ich derzeit einfach bei Strato zu bleiben (nur den Server zu wechseln) ganz nach dem Motto, Never change a irgendwas ^^ oder halt doch zu Contabo ... ach ich bin sowas von hin und her gerissen. Na noch habe ich ja etwas Zeit bis ca 02.2021 ^^

Geändert von Shamane (23.07.2020 um 23:29:02 Uhr) Grund: Wechsel zu NetCup wird demnächst vollzogen
Shamane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2020, 20:27:23   #2
Smssam
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von Smssam

ID: 425675
Lose senden

Reg: 06.11.2011
Beiträge: 2.565
Standard

Ich bin fast seit mehr als 5 Jahren Kunde bei Netcup (Webhosting und vServer) und kann mich bisher nicht beschweren (sowohl preislich als auch die Leistung).

Der letzte Mailverkehr mit dem Support liegt sehr lange zurück, ich habe den bisher auch nie großartig viel gebraucht. Aber wäre man hier nicht kundenfreundlich gewesen, hätte ich nicht so gut wie alles bei denen laufen.

Generell sind Erfahrungen mit dem Support nur subjektiv und man kann bei Erfahrungsberichten den jeweiligen Anbieter quasi als eine Variable betrachten - da man über fast jeden Anbieter das selbe liest (ob negativ oder positiv).

Ob das mit den Upgrades stimmt kann ich leider nicht sagen, in der Wiki von Netcup fand ich nur das hier.
Aber dies wäre doch ein typische Frage womit du den Support doch "testen" könntest?

Wenn du bei den Produktdetails weiter runter scrollst wird auch auf eine "Zufriedenheit Garantie" hingewiesen, so das du die Leistung 30 Tage lang risikolos testen kannst...
Manche sind wohl chronisch an "cerebrale Diarrhoe" erkrankt...
Smssam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2020, 20:48:36   #3
nick25
Erfahrener Benutzer

ID: 205997
Lose senden

Reg: 30.05.2009
Beiträge: 490
Standard

Ich muss Smssam recht geben. Ich bin auch schon seit 3 oder 4 Jahren bei Netcup. Habe letztes Weihnachten (Adventskalender) ein 16GB Ram und 160GB SSD für glaube ich 12.99€ geholt. 1 Monat Kündigungsfrist. Habe kein Anbieter gesehen der das günstiger anbietet. Support war klasse. Hatte letztes Jahr irgendwann ein Problem mit meinem Root Server(habe momentan 3). Hatte den Support vormittags angeschrieben und späten Nachmittag war das Problem erledigt. Ich muss aber sagen der Support setzt voraus das du weißt was du machst und setzt einiges an Wissen voraus.
 
nick25 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2020, 21:08:37   #4
Shamane
DB-Crasher
Benutzerbild von Shamane

ID: 86026
Lose senden

Reg: 24.07.2006
Beiträge: 903
Standard

Zitat:
Zitat von Smssam Beitrag anzeigen
Ob das mit den Upgrades stimmt kann ich leider nicht sagen, in der Wiki von Netcup fand ich nur das hier.
Aber dies wäre doch ein typische Frage womit du den Support doch "testen" könntest?

Wenn du bei den Produktdetails weiter runter scrollst wird auch auf eine "Zufriedenheit Garantie" hingewiesen, so das du die Leistung 30 Tage lang risikolos testen kannst...
Folgendes konnte ich unter dem von Dir angegebenen Link finden....
Zitat:
Wenn wir für Ihren Tarif kein Upgrade anbieten können, bitten wir Sie den Tarif regulär zu kündigen und den neuen Tarif direkt über unseren Shop zu bestellen.
Also wird es wohl so sein, wenn die Servergeneration (oder sonstiges was man gebucht hat) nicht mehr Bestellbar ist dann auch kein Upgrade mehr des Paketes möglich sein wird.
So ist es zumindest gerade bei Strato, nun ich brauche dort kein Upgrade mehr aber die Funktion steht mir nicht mehr zur Verfügung da mein Server schon ein stückchen älter ist.

Bzgl der 30 Tage Risiko testen hatte ich auch etwas unter den Kundenmeinungen gelesen das das wohl mehr oder minder eine verarsche sein soll. Wenn ich mich recht entsinne stimmt dann etwas mit der Kündigungsfrist nicht und man bezahlt dennoch mindestens einen Monat.
Naja zu testzwecken würde ich wahrscheinlich eh nur einen Monat vertragslaufszeit nehmen, obwohl ich ja keinen Test machen möchte sondern direkt umziehen.

Die Sache das Du seit mehreren Jahren ein zufriedener Kunde bist klingt schon mal nicht verkehrt.
Zu sehr kommt es mir auch nicht auf den Support drauf an, doch wenn man etwas schief geht und die Probleme vom Hoster her rühren dann sollten diese auch kompetent genug sein. Bei Strato hatte ich in den letzten 10 Jahren 2x Kontakt zum Support und bin immer recht schnell versorgt worden.

Zitat:
Zitat von nick25
Ich muss Smssam recht geben. Ich bin auch schon seit 3 oder 4 Jahren bei Netcup. Habe letztes Weihnachten (Adventskalender) ein 16GB Ram und 160GB SSD für glaube ich 12.99€ geholt. 1 Monat Kündigungsfrist. Habe kein Anbieter gesehen der das günstiger anbietet. Support war klasse. Hatte letztes Jahr irgendwann ein Problem mit meinem Root Server(habe momentan 3). Hatte den Support vormittags angeschrieben und späten Nachmittag war das Problem erledigt. Ich muss aber sagen der Support setzt voraus das du weißt was du machst und setzt einiges an Wissen voraus.
Nun Probleme auf dem eigenen Server kann man ja oft selbst lösen, wenn dann braucht man den Support nur für dinge wo man selbst nicht verantwortlich ist.

Wie sieht es eigentlich bei NetCup bezüglich der Backup Funktion aus, haben diese einen Ordner der beim Neu aufsetzten des Servers erhalten bleibt? So ist es derzeit bei Strato plus die Snapshots.
Shamane ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2020, 22:31:38   #5
nick25
Erfahrener Benutzer

ID: 205997
Lose senden

Reg: 30.05.2009
Beiträge: 490
Standard

Zitat:
Zitat von Shamane Beitrag anzeigen

Nun Probleme auf dem eigenen Server kann man ja oft selbst lösen, wenn dann braucht man den Support nur für dinge wo man selbst nicht verantwortlich ist.

Wie sieht es eigentlich bei NetCup bezüglich der Backup Funktion aus, haben diese einen Ordner der beim Neu aufsetzten des Servers erhalten bleibt? So ist es derzeit bei Strato plus die Snapshots.
Was du mit nicht verantwortlich meinst weiß ich nicht. Wenn du jetzt Server abstürze oder Fehler die man nur auf dem Monitor sehen würde meinst, dafür gibt es bei Netcup den "Bildschirm" den du bekommst wenn du dich einloggst. Da kannst du die installation von Linux oder Windows überwachen b.z.w eingreifen. So wie zu Hause auf dem Rechner.



Backups kannst du zusätzlich kaufen. Einer ist kostenlos mit im Paket. Ich habe für 2 Server zur Sicherheit 2 zusätzliche gekauft.(einmalige kosten)

 
nick25 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2020, 22:12:55   #6
Shamane
DB-Crasher
Benutzerbild von Shamane

ID: 86026
Lose senden

Reg: 24.07.2006
Beiträge: 903
Standard

So....
ich habe mich die Tage mal ran gesetzt und ein paar Server auf Probe angemietet.

Zuerst habe ich es mit dem vServer von Contabo für 8,99 versucht welcher FULL SSD sein soll.
Also an für sich bin ich mit dem Preis und der Leistung von Contabo recht zufrieden aber nachdem ich ein paar Tests bezüglich der Performance gemacht habe was die CPU, RAM und Festplatte an geht bin ich bei meinem alten Hoster (Strato) auf gleicher Wellenlänge.
Beim Test bezüglich des Up- und Downloads war ich sehr enttäuscht aber es war wie beschrieben eine 400 Mbit Leitung. Bei Strato habe ich zwar auch nur eine 500 Mbit Leitung aber dort habe ich trotz allem mehr Durchsatz und kann Dateien mit ca. 50-80 Mb/s Down- und Uploaden.
Der TTFB wert lag bei dem Contabo vServer für 8,99 auch bei einem recht akzeptablen Wert von ca 300-400ms bei der Wordpress Instanz von mir.
Die Ladezeit der Webseite betrug zwischen 3-5,7 Sekunden.

-------------
Nachdem ich mit Contabo fertig war habe ich mich heute daran gemacht einen RootServer ((ähnlich einem vServer) basierend auf KVM) bei NetCup zu bestellen. Ich habe dort den "RS 2000 G9" für einen Monat angemietet und habe auch die Möglichkeit auf die Zufriedenheitsgarantie zurück zu greifen um den Server wieder zu kündigen.
Bei dem NetCup Rootserver habe ich die gleichen Tests gemacht wie bei Strato und Contabo auch und bis mehr als überrascht was die Leistung an geht.
Also SSD ist bei NetCup (RS) wirklich SSD, wohl eher eine NVM-SSD bei einem Durchschnittswert bei Lesen und Schreiben von ca 800-1200 MB/s.
Der Prozessor ein AMD EPYC 7702P 64-Core Processor ist mit den von mir genutzen 4 Cores vollkommen ausreichend und schlägt die beiden anderen Anbieter um das Doppelte der dort gemessenen Werten, das gleiche gilt auch für den Arbeitsspeicher welcher um länger schneller ist.

Der Up- und Download bei NetCup lief zwar anfangs nicht all zu schnell aber lag zwischen 30-140 MB/s ganz gut.
der TTFB lag bei ca 339ms und die Seite konnte binnen 2 Sekunden komplett geladen werden bei der letzten Messung der Wordpress instanz.

Preis-/Leistungangebot bei NetCup: :T


Mein Fazit von dem ganzen hin und her der Anbieter......
Wenn die Zeit kommt den Server zu Wechseln (nach Rücksprache mit NetCup) dann werde ich wohl zu dem RootServer von NetCup greifen.
Die Einrichtung des Servers selbst ist zwar etwas komplizierter als bei Contabo oder Strato aber trotz allem hat mich die Performance überzeugt :unibrow:
Smssam gefällt das.
Shamane ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2020, 19:08:32   #7
Shamane
DB-Crasher
Benutzerbild von Shamane

ID: 86026
Lose senden

Reg: 24.07.2006
Beiträge: 903
Idee Benchmark zu den Servern

Da ich ja nun ein paar Server ausprobiert habe möchte ich Euch gern die Ergebnisse hier mitteilen.
Der Einfachheit halber habe ich den Dienst von ServerScope genutzt.

Hier die Testergebnisse jeweils als Link.

Contabo VPS 300: https://serverscope.io/trials/Jz5L
Wird wohl bestehen bleiben für Backups
Spoiler


Contabo VPS M SSD: https://serverscope.io/trials/AZE1
Spoiler


NetCup RS2000G9: https://serverscope.io/trials/z4KB
Dieser Server soll es wohl dann demnächst werden.
Spoiler


Strato VPS Entry Linux V3: https://serverscope.io/trials/BN5A
12 Cores sind abgebildet aber mir steht laut Console nur ein Core zu Verfügung.
Warum dieser kleine Server? Ich habe den vServer auch nur zu Testzwecken aber behalte diesen noch.

Spoiler


Strato Linux V30-49: habe dort noch keinen Benchmark durchgeführt (da Produktiv)
Benchmark nachgereicht am 27.07.: https://serverscope.io/trials/mDGA


Sollte jemand den UnixBench benötigen so möge er sich bitte melden und ich werde den Service von ServerScope nochmals benutzen
nick25 und Smssam gefällt das.

Geändert von Shamane (27.07.2020 um 21:06:08 Uhr) Grund: Benchmark nachgereicht
Shamane ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
contabo, netcup, strato, vserver

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[S]Werber für Strato Irgendware Suche Werber: andere 1 05.09.2008 08:42:37
Thema Strato eloop Gott und die Welt 1 27.07.2007 20:01:39
Was haltet ihr von Strato VServer? flaschenkind Webhosting 10 23.01.2007 15:13:07
Strato V-Server Juppo Webhosting 4 28.09.2006 20:48:24
Ich zu Strato will STRATO Business-Server lupidu Suche Werber: andere 0 14.07.2006 09:53:03


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:17:16 Uhr.