Alt 10.11.2013, 18:51:25   #1 (permalink)
Libelle777
Neuer Benutzer

Reg: 28.04.2013
Beiträge: 3
Standard Paypal-System Wer wird haftbar gemacht?

Guten Abend

Gestern erreichte mich so eine "Paypal-Schneeball-System-Nachricht" Ich wisst schon die , wo man 1€ einzahlen soll.... Da solche Systeme ja in Deutschland verboten sind, frage ich mich,wer eigentlich haftbar gemacht wird? Der Erste, der das Spiel gestartet ist? Der Erste, der in der zugeschickten Mail steht oder der der mir die Mail geschickt hat. Um es gleich zu sagen, ich habe nicht vor jemanden anzuzeigen, da ich glaube, dass es eh die oder den Falschen trifft. Oder anders gesagt glaube ich nicht, dass mein Absender mit "bösen Absichten" gehandelt hat. Mich würde es nur mal interessieren, wer theoretisch haftbar gemacht wird.


Gruss Libelle777
 
Libelle777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2013, 18:55:36   #2 (permalink)
Totte PREMIUM-User
MØþ€®@¶øℜ
Benutzerbild von Totte

ID: 67388
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 57.258
Standard

Jeder, der teilnimmt und das Ding weiterschickt!
Entsprechend dem Schaden, der angerichtet wird....
Ich bin fast ausschließlich in der Modsprechstunde erreichbar
The only easy day was yesterday
Totte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2013, 01:10:53   #3 (permalink)
Libelle777
Neuer Benutzer

Reg: 28.04.2013
Beiträge: 3
Standard

Hallo

Ja, klingt irgendwie logisch. Ich frage mich, aber welchen Schaden? Nur mal theoretisch betrachtet ich würde darauf eingehen(hab ich nicht vor!) und wäre die Letze in der Kette - also ohne Gewinn. Dann hätte ich ja eigentlich nur 1€ verloren. Außerdem wäre mir klar sein, dass nur was für mich rausspringt, wenn ich andere "begeistern" kann. Gut, jetzt wäre ich ja nicht alleine, aber ich denke selbst wenn 100Mann dort mitmachen (und die müssen erst mal gefunden werden) läge der Schaden bei 100€. Oder habe ich jetzt irgendwie einen Denkfehler? Ich möchte nochmals betonen, dass ich nicht vorhabe dort mitzumachen, aber ich muss auch zu geben, dass ich nicht so recht weiß, was schlimm dran ist. Für mich ist das eher so als wenn mir jemand ein Produkt gibt und sagt, wenn du das verkauft wirst Du reich. Da müsste doch jeden klar sein,das das entscheidene Wort hier "wenn" ist.

Gruss Libelle777
 
Libelle777 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2013, 13:23:30   #4 (permalink)
wusseler
Erfahrener Benutzer

ID: 304177
Lose senden

Reg: 23.11.2007
Beiträge: 2.256
Standard

Nehmen wir das 10-Euro System als Beispiel.
(10 Euro an Email in erster Zeile, 40x weiterschicken und eigene Email an 5. Stelle setzen, die erste rauslöschen).
Der Initiator bewirbt 5 Emailadressen, die alle ihm gehören.
Du zahlst 10 Euro ein.
Du 0 Initiator 10
Du schickst die Mail an 40 Leute weiter, davon reagieren 3.
Du 0 Initiator 40 (Mailposition 4)
3-->120 macht 9
Du 0 Initiator 130 (Mailposition 3)
120-->27
Du 0 Initiator 400 (Mailposition 2)
81-->243
Du 0 Initiator 2830 Euro.
Nun bist du an Position 1 und würdest Geld erhalten. Bisher hast du einen Schaden von 2830 Euro verursacht zzgl. evtl. Zahlungen, die du erhälst. Dazu kommt ein Strafverfahren und ein Urteil.

Verdient hat der Initiator, der irgendwo in Süd-Nord AfrikaAsien sitzt (Geld ist im Nirvana verschwunden, du wirst haftbar).

Weiterhin kannst dir ja durchrechnen, wieviele Stufen es noch gibt, bis ganz Deutschland 10 Euro an irgendwen überweisen hat. Viele sind es nicht mehr, kann ich dir nur sagen.
 
wusseler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2013, 14:04:54   #5 (permalink)
Witzbold
Refjäger Jäger

ID: 39443
Lose senden

Witzbold eine Nachricht über ICQ schicken
Reg: 26.04.2006
Beiträge: 1.370
Standard

Zitat:
Zitat von Libelle777 Beitrag anzeigen
Hallo

Ja, klingt irgendwie logisch. Ich frage mich, aber welchen Schaden? Nur mal theoretisch betrachtet ich würde darauf eingehen(hab ich nicht vor!) und wäre die Letze in der Kette - also ohne Gewinn. Dann hätte ich ja eigentlich nur 1€ verloren. Außerdem wäre mir klar sein, dass nur was für mich rausspringt, wenn ich andere "begeistern" kann. Gut, jetzt wäre ich ja nicht alleine, aber ich denke selbst wenn 100Mann dort mitmachen (und die müssen erst mal gefunden werden) läge der Schaden bei 100€. Oder habe ich jetzt irgendwie einen Denkfehler? Ich möchte nochmals betonen, dass ich nicht vorhabe dort mitzumachen, aber ich muss auch zu geben, dass ich nicht so recht weiß, was schlimm dran ist. Für mich ist das eher so als wenn mir jemand ein Produkt gibt und sagt, wenn du das verkauft wirst Du reich. Da müsste doch jeden klar sein,das das entscheidene Wort hier "wenn" ist.

Gruss Libelle777
"schlimm" daran ist, daß kein Produkt gehandelt wird sondern eine pro Kopf Prämie... dadurch wird das legale, und zum Gück langsam in Deutschland anerkannte, Networkmarketing in den Schmutz gezogen.

Gruß

Wolfgang
PC- / Bürotätigkeit von zu Hause. Informiere Dich hier:
www.heimarbeit-online.org
Witzbold ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[S] Umsetzung wird gemacht, danke BartTheDevil89 Lose4Graphics (erledigt) 4 16.06.2011 21:39:57
Live Earth -> Was wird nun mit dem Geld gemacht? Querulant Gott und die Welt 2 09.07.2007 00:24:22
Erstuntersuchung - Was wird gemacht? chris0457 Das wahre Leben 12 22.05.2007 17:09:17
[Forced Paidbanner Reloadsperre] Wie wird das gemacht? Drrichardfahrer Programmierung 8 05.02.2007 17:42:13


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:00:20 Uhr.