Alt 29.03.2019, 21:21:06   #1 (permalink)
rotznase
Skandinavien
Benutzerbild von rotznase

Reg: 13.11.2014
Beiträge: 105
Standard Welche Fenster für einen Altbau kaufen? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Meine Eltern haben im Vorjahr von einer Großtante ein Haus vererbt bekommen. Nachdem es ziemlich außerhalb liegt und keine großartige öffentliche Verkehrsanbindung hat, planen sie, es zu vermieten. Zuvor müssen aber vorher einige Punkte renoviert werden, wobei die Fenster offenbar die wichtigste Baustelle sind. Daher wollte ich euch mal fragen, ob ihr Erfahrungen mit dem Kauf von Fenstern für einen Altbau habt. Und wenn ihr die Reform Fenster, die meine Eltern auf eine Baumesse gesehen haben, kennen solltet, wäre das für sie umso besser. Vielen Dank vorab!
 
rotznase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2019, 09:21:13   #2 (permalink)
Klamsy
Benutzer

ID: 465598
Lose senden

Reg: 30.03.2015
Beiträge: 49
Standard

Ich denke nicht, dass es einen Unterschied macht ob man Fenster für den Altbau oder für einen Neubau kauft, die Anforderungen sind ja bei beiden gleich. Also man braucht jetzt nicht spezielle Fenster für den Altbau, da kann man sich ruhig alle Fenster ansehen.
Warum haben sie sich genau für den Anbieter interessiert, hat der spezielle Fenster für den Altbau im Sortiment?
 
Klamsy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2019, 01:01:57   #3 (permalink)
rotznase
Skandinavien
Benutzerbild von rotznase

Reg: 13.11.2014
Beiträge: 105
Standard

Vielen Dank für deine Antwort! Na ja, es ist schon so, dass sie sich diverse Stände angeschaut haben, aber die Reform Fenster haben ihnen am besten gefallen. Außerdem gefällt ihnen die Idee, dass man auch nur innen Sprossen einbauen lassen kann und sie keine zusätzlichen Kosten für den Einbruchschutz hätten.
 
rotznase ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2019, 09:07:19   #4 (permalink)
Klamsy
Benutzer

ID: 465598
Lose senden

Reg: 30.03.2015
Beiträge: 49
Standard

Wenn der Einbruchschutz serienmäßig ist, ist das gut. Sind schon mal Kosten, die man sich spart.
Ich würde mir mal aufschrieben was ich alles brauche bzw. was ich möchte und dann direkt zu einer Beratungsstelle gehen. Die werden bestimmt so etwas wie einen Showroom haben wo sie Kunden ihr Sortiment zeigen.
 
Klamsy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2019, 00:59:09   #5 (permalink)
rotznase
Skandinavien
Benutzerbild von rotznase

Reg: 13.11.2014
Beiträge: 105
Standard

Vielen Dank für die weitere Antwort! Und sorry, wir sind halt mit dem Thema noch nicht allzu sehr vertraut... daher wollte ich fragen, welche Unterschiede es zwischen dem Messestand und dem Schauraum gibt. (also, dass sich letzterer nicht in einer Messe befindet, ist mir schon klar ) Und wie lange dauert es vom Besuch eines Schauraums oder bei einer Beratungsstelle bis zur Montage?
 
rotznase ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Erfahrungen habt ihr mit Traubenextrakt (OPC) gemacht? simmon Gott und die Welt 0 27.04.2018 02:26:29
Welche Tiere habt ihr? fenasofia Meet & Greet 404 09.10.2017 13:12:39
Welche Erfahrungen habt ihr mit Fertighäusern? tiim Haus, Miete, Wohnen 15 08.03.2017 21:47:33
Mit welchen Lose Ankaufsseiten habt ihr Erfahrungen gemacht? siara Lose-Talk 1 26.12.2010 01:17:28


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:10:10 Uhr.