Alt 15.05.2011, 19:44:49   #1 (permalink)
birnchen
back to the roots
Benutzerbild von birnchen

ID: 134652
Lose senden

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 11.513
Standard Steckdose abklemmen

Moin,

für meine neue Einbauküche muß ich eine Steckdose abklemmen und mit so ner Blindkappe verschließen, weil die sich hinter dem Kühlschrank befinden wird.

Kann ich da problemlos einfach alles abschrauben (mit rausgenommener Sicherung versteht sich) und dann die Kabel mit ner Lüsterklemme fixieren und einfach Kappe drauf oder empfiehlt es sich, da doch nen Fachmann kommen zu lassen? Wird vermutlich dann wieder teuer.

birnchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2011, 20:02:46   #2 (permalink)
Totte PREMIUM-User
MØþ€®@¶øℜ
Benutzerbild von Totte

ID: 67388
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 57.180
Standard

Wagoklemme reicht auch, sollte nur kein Sicherheitsrisiko sein
Ich bin fast ausschließlich in der Modsprechstunde erreichbar
The only easy day was yesterday
Totte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2011, 20:13:52   #3 (permalink)
birnchen
back to the roots
Benutzerbild von birnchen

ID: 134652
Lose senden

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 11.513
Standard

Hm naja, soll halt auch kein Schwitzwasser oder so ran. Müßte man dann vermutlich noch mit Silikon abdichten. Wagoklemme müßte ich erst besorgen. Lüsterklemme hab ich da, aber ich hab mal irgendwo gelesen, die würde man nicht mehr nehmen, weil Kupfer fließt und irgendwann das ganze dann kaputt geht.

birnchen ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2011, 21:47:00   #4 (permalink)
darkkurt PREMIUM-User
Moderator
Benutzerbild von darkkurt

ID: 35967
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 13.256
Standard

Du hast was falsch verstanden. Nicht das Kupfer fließt, sondern unter Umständen Zinn, wenn man die Adern vorher verlötet hat. Aus diesem Grund verwendet man heute Aderendhülsen, wenn man gelitze Drähte vorfindet und kein Vollmaterial.

Letzteres ist im übrigen Voraussetzung für WaKo's, das sie weder mit Gelitzten Kabeln noch mit Endhülsen richtig funktionieren.
darkkurt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2011, 21:52:57   #5 (permalink)
birnchen
back to the roots
Benutzerbild von birnchen

ID: 134652
Lose senden

Reg: 21.04.2006
Beiträge: 11.513
Standard

Zitat:
Zitat von darkkurt Beitrag anzeigen
Du hast was falsch verstanden.
Nein, denn es ging nicht um gelötete Kabel.

Wie auch immer, ich werd sehen, daß ich nen Handwerker bekomm.

birnchen ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2011, 21:57:06   #6 (permalink)
Bounty
zeitw. Abwesend
Benutzerbild von Bounty

ID: 375607
Lose senden

Reg: 18.12.2009
Beiträge: 3.889
Blinzeln

Zitat:
Zitat von birnchen Beitrag anzeigen
Nein, denn es ging nicht um gelötete Kabel.

...
@birnchen, Du musst nicht allem widersprechen.

Was darkkurt geschrieben hat, ist vollkommen korrekt.
Bounty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2011, 22:40:22   #7 (permalink)
darkkurt PREMIUM-User
Moderator
Benutzerbild von darkkurt

ID: 35967
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 13.256
Standard

Zitat:
Zitat von birnchen Beitrag anzeigen
Nein, denn es ging nicht um gelötete Kabel.
Davon hab ich auch nicht gesprochen, sondern von verlöteten Kabelenden...
darkkurt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2011, 02:37:44   #8 (permalink)
kbot PREMIUM-User
warm draußen,oder?
Benutzerbild von kbot

ID: 50740
Lose senden
Reallife

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 4.189
Standard

hmm, also mich würde ja mal eine Erläuterung des fließenden Kupfers interessieren, denn Metalle haben ja der allgemeinen Auffassung nach eine Kristallstruktur, wodurch sie ja auch diese hohe Festigkeit besitzen ...

Und der Druck? Naja so eine Schraube der Lüsterklemme verursacht höchstens eine plastische Verformung, sodass die Ader halt etwas zusammengequestscht wird, aber doch keinen Druck, welcher dem kompletten Gefüge eine Aggregatszustandsänderung zuführt...

Und der Strom? Es fließt doch gar keiner, solange das Kabel abgeklemmt ist und somit kein Verbraucher da ist.


Und nun zu deiner Frage:
Ja, du kannst ganz beruhigt, einfach eine Lüsterklemme dranmachen und gut ist!
Und wenn du keine da hast, dann reicht auch ein bisschen Tesa-Film oder ein Pflaster sollte ja auch im Hause sein

Ich finds immer lustig, wie kompliziert sich Frauen ihre technische Umwelt machen ^^

Birnchen leg dir mal nen Elektriker als Freund zu. Das ist vielleicht nicht so dein Bildungsniveau, aber ich glaub du kannst ne Menge von ihm lernen
Zitat:
Zitat von Columbus Beitrag anzeigen
Ich gehe mal mit Mone kondom, solche Interna gehen keine User etwas an, ...
kbot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2011, 22:08:52   #9 (permalink)
EarlofMidnight
Von allem etwas
Benutzerbild von EarlofMidnight

ID: 157910
Lose senden
Abwesend

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 1.250
Standard

1. Sicherung raus
2. Abklemmen und Lüsterklemmen drauf (reicht vollkommen)
3. Klemmen am besten nach oben in die Einbaudose biegen
4. Deckel drauf und fertig

Abdichten brauchst du das ganze nicht denn "Schwitzwasser" ist mehr als unwahrscheinlich.
DSN-Ads / Vms-Shop.de / ColaCodes4Lose
Suche Addons/Scripte auf Provision für meinen Shop bei Interesse PN


EarlofMidnight ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[V] Stromzähler für Steckdose caschti84 Kleinanzeigen 8 07.12.2008 22:33:01
Steckdose fürs Auto.. >> Gibts das.. topfklao Auto, Reisen & Mobilität 16 31.07.2008 08:24:30
230V Gerät an 110V Steckdose?!? + Ladegerätdiskussion thekilla1 Gott und die Welt 7 23.06.2007 17:14:22
Frage: Steckdose schuld? Sacred Hardware 14 16.09.2006 12:45:30
Strom ohne Steckdose? prinzQMP Das wahre Leben 24 28.05.2006 18:56:07


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:41:57 Uhr.

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×