Alt 27.05.2015, 10:44:03   #1 (permalink)
Benutzer-1248
abgemeldet

Reg: 24.04.2006
Beiträge: 12.450
Standard Grundstücksgrenze Baum Abstand zur Stadt

Hallo, ich habe folgende Frage.

Ich habe eine Grundstücksgrenze von dort aus befindet sich (im Land Brandenburg) in ca. 3,50 m Abstand zum Dorf/Stadt ein großer Baum. Dieser hat mittlerweile soviele Äste, dass Sie auf das Dach reichen und Dachziegel beschädigen und die Regenrinnen verstopfen.

Nun die Frage. Bei 3,50 m Abstand von der Hausgrenze, liegt das in der Hand der Stadt oder muss man sich die Kosten teilen. Ich weiß mittlerweile, dass man von der Baumstammmitte misst, aber ab wann gehört es dem Hauseigentümer und ab wann der Stadt?

Kann mir jemand weiter helfen, lg
 
Benutzer-1248 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2015, 10:49:45   #2 (permalink)
klamm PREMIUM-UserVERIFIZIERTER User
Administrator
Benutzerbild von klamm

ID: 20876
Lose senden

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 11.100
Standard

Soweit ich weiß, gehören große Bäume "die die Landschaft prägen" automatisch der Stadt.
 
klamm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2015, 20:01:03   #3 (permalink)
DocTrax
Erfahrener GNUtzer
Benutzerbild von DocTrax

ID: 147546
Lose senden
Reallife

DocTrax eine Nachricht über ICQ schicken DocTrax eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 26.04.2006
Beiträge: 2.918
Standard

Zitat:
Zitat von klamm Beitrag anzeigen
Soweit ich weiß, gehören große Bäume "die die Landschaft prägen" automatisch der Stadt.
Nur wenn die Stadt eine Baumschutzsatzung hat, dann darf man nicht mal seine eigenen Bäume einfach so fällen.
Ansonsten geht man zum Ordnungsamt und beschwert sich wenn irgendwelche städtischen Bäume Schäden anrichten.
-'-.-'-.-'-.-'-.-
DocTrax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2015, 21:14:14   #4 (permalink)
kaukase
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von kaukase

ID: 460605
Lose senden

Reg: 25.11.2014
Beiträge: 1.967
Standard

Nun, ein Beschnitt des Baumes würde doch eigentlich reichen und da musste Dich eh an die Stadt wenden, wenn der Baum auf deren Grundstück steht. Oder steht der gar auf dem eigenen Grundstück, werde nicht ganz schlau aus deiner Aussage.
Anzuführen wären quf jeden Fall die Beschädigungen, die der Baum bereits angerichtet hat. Verstopfte Dachrinnen ist kein Schaden, aber die beschädigten Dachpfannen schon.

Mach Dich schlau, ob es eine Baumschutzsatzung gibt und wie alt der Baum ist.

Ein Beschnitt darf leider erst wieder ab Oktober gemacht werden, hast also noch eppes Zeit.
kaukase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2015, 21:56:22   #5 (permalink)
DocTrax
Erfahrener GNUtzer
Benutzerbild von DocTrax

ID: 147546
Lose senden
Reallife

DocTrax eine Nachricht über ICQ schicken DocTrax eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 26.04.2006
Beiträge: 2.918
Standard

Zitat:
Zitat von kaukase Beitrag anzeigen
Ein Beschnitt darf leider erst wieder ab Oktober gemacht werden, hast also noch eppes Zeit.
Ne falsch, wenn es zu Sachbeschädigungen kommt, dann rechtfertigt das eine Ausnahmegenehmigung.
-'-.-'-.-'-.-'-.-
DocTrax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2015, 23:13:08   #6 (permalink)
kaukase
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von kaukase

ID: 460605
Lose senden

Reg: 25.11.2014
Beiträge: 1.967
Standard

@DocTrax:
Ein paar Dachpfannen sind eine Bagatelle und rechtfertigen keinen Beschnitt.
kaukase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2015, 22:35:39   #7 (permalink)
DocTrax
Erfahrener GNUtzer
Benutzerbild von DocTrax

ID: 147546
Lose senden
Reallife

DocTrax eine Nachricht über ICQ schicken DocTrax eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 26.04.2006
Beiträge: 2.918
Standard

Zitat:
Zitat von kaukase Beitrag anzeigen
@DocTrax:
Ein paar Dachpfannen sind eine Bagatelle und rechtfertigen keinen Beschnitt.
Könnte sein, dann ist man zu entschädigen oder soll man das etwa selbst zahlen?
-'-.-'-.-'-.-'-.-

Geändert von DocTrax (02.06.2015 um 23:18:54 Uhr)
DocTrax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2015, 23:52:11   #8 (permalink)
Benutzer-1248
abgemeldet

Reg: 24.04.2006
Beiträge: 12.450
Standard

Solch eine antwort habe ich bekommen.

Zitat:
anbei ein Luftbild vom Flurstück mit Messung.
Ich habe die Messung mehrere Male durchgeführt und die Messung, welche ich Ihnen geschickt habe, ist die, die für Sie am günstigsten ausgefallen ist. Ich kann den genauen Punkt mit meinem Programm nicht richtig anpeilen und daher haben sich Abstände von 3,60m bis 3,90m vom Haus zur Flurstücksgrenze ergeben.
Die betreffende Eiche hat einen Durchmesser von 80cm und wir hatten vor Ort einen Abstand vom Haus zum Baum von 3,50m gemessen. Also wird ein kleiner Teil des Baumes auf jeden Fall Ihnen gehören.
Ich schlage vor, dass wir die Baumkontrolle in diesem Jahr abwarten (voraussichtlich Juli/ August) und gucken was die Kontrolleure für Maßnahmen vorschlagen und uns dann noch einmal unterhalten. Die Durchführung ist
Ich verstehe das mit dem computer messen und anpeilen nicht. Früher gab es doch auch zollstock und man hat gemessen... Und seitdem mein vater lebt hat sich die stadt um alle bäume und den verschnitt gekümmert...

Alles seltsam naja ich bleibe dran werde mal nächste woche um die häuser fahren und schauen wo evtl auch an bäumen geschnitten wurde und wie weit diese bäume von den häusern entfernt sind.

Das man jetzt nicht in die natur und brut der wildvögel eingreifen will was ich als grund vermute finde ich völlig okay aber eine komeptentere antwort hätte ich mir schon erhofft. Heisst bis mitte sommer zeit totschinden und abwarten...
 
Benutzer-1248 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
1 Mio für Baum pflanzen Last-Defender Lose4Action 39 08.08.2010 19:54:59
[MySQL] Baum: Blatt an mehreren Zweigen flaschenkind Programmierung 5 16.03.2010 15:31:25
Baum im Winter einpflanzen? LordOfTrance Das wahre Leben 9 09.12.2008 22:20:45


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:59:01 Uhr.

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×