Zurück   klamm-Forum > Real World > Haus, Miete, Wohnen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.11.2014, 13:16:13   #1 (permalink)
chikitita
Gesperrt

Reg: 03.11.2014
Beiträge: 4
Standard Deutschlands Telefonanbieter - welche taugen was?

Servus,

Ich bin etwas ratlos auf der Suche nach einem guten Telefonanbieter in Deutschland, übers Internet konnte ich mir einen ersten Überlick verschaffen. Er sollte einen guten Service bieten und günstig sein. Sonst bin ich mit allem zufrieden.

Danke im Voraus!
 

Geändert von darkkurt (02.01.2015 um 13:52:09 Uhr) Grund: Link entfernt
chikitita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2014, 13:34:22   #2 (permalink)
k491
Erfahrener Benutzer

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 5.453
Standard

Nach viel Wechselei in der Vergangenheit bin ich seit einigen Jahren wieder (sehr zufrieden!) bei der Telekom. Man zahlt zwar etwas mehr, aber dafür hatte ich bisher nie Probleme. Ausfälle (ob Telefon oder Internet) kenne ich überhaupt nicht. Bei anderen Anbietern war das ein Dauerthema.

Allerdings nerven die in den letzten Monaten ab und zu mal und wollen mich unbedingt auf VoIP umstellen.

Angeblich werden alle Privatkunden von ISDN auf VoIP umgestellt, aber ohne meine Zustimmung wird das nix
Ich behalte meinen guten alten ISDN Anschluss so lange bis die mir kündigen, auf diesen neumod'schen unzuverlässigen Mist habe ich kein Bock.
 
k491 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2014, 22:20:11   #3 (permalink)
Arusiek PREMIUM-User
Moderator
Benutzerbild von Arusiek

ID: 36574
Lose senden

Reg: 05.05.2006
Beiträge: 6.381
Standard

Von der Telekom bin ich seit 5 Jahren glücklich weg... Seitdem bin ich bei Alice bzw. jetzt o2 und hab nur noch 1-2 kurze Ausfälle im Jahr statt im Monat.

Zumal es noch günstiger ist und ich zum Ende jeden Monats kündigen kann...

Auch hab ich seitdem VoIP und keine Probleme damit.

Gruß Aru
Morphi21 gefällt das.
You're wondering now, what to do, now you know this is the end
You're wondering how, you will pay, for the way you misbehaved
Curtain has fallen, now you're on your own
I won't return, forever you will wait

Arusiek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2014, 09:03:17   #4 (permalink)
Gandist
Erfahrener Benutzer

Reg: 22.02.2013
Beiträge: 545
Standard

Zu der technischen Seite kann ich nicht viel sagen da ich da nicht so viel Ahnung von habe. Aus meiner Sicht kann ich aber sagen, dass ich stets mein Hauptaugenmerk auf die Vertragslaufzeit und die Kündigungsbestimmungen lege. Ich würde aus vielerlei Gründen nie einen Vertrag mit mehr als drei Monaten Laufzeit unterschreiben. Auch wenn es dann pro Monat 5 Euro mehr kostet. Wenn man diesen Grundsatz einhält ist man m.E. stets auf der sicheren Seite und behält das Ruder des Handelns selbst in der Hand.

PS: Ohne dass ich jetzt Werbung machen oder gar eine Lanze brechen will: Ich bin seit einiger Zeit mehr oder weniger glücklich bei 1&1. Die geben einem die o.g. Möglichkeit die Verträge auch ohne Vertragslaufzeit zu machen, sind dennoch vergleichsweise günstig, die Leitung reicht für meine Ansprüche (die aber wohl vergleichsweise gering sind) aus und man bekommt auch immer einen ans Servicetelefon. Die "Qualität" der Telefonsprechpartner ist aber für Telefondienstleister typisch. Es gibt zwar positive Ausnahmen aber meistens bekommt man da nach einiger Zeit in Warteschleifen unterbrochen von Automatengesprächen auch nur "organische Satzbausteinspuckmaschinen" ans Telefon bei denen ich mir meistens denke: "Toll, da hätte ich mich auch mit ner Ampel unterhalten können". Aber so ist nun mal die Servicewüste Telefongesellschaften.
 

Geändert von Gandist (04.11.2014 um 09:17:31 Uhr)
Gandist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2014, 04:47:36   #5 (permalink)
Getagrid
Neuer Benutzer

ID: 450604
Lose senden

Reg: 05.08.2014
Beiträge: 19
Standard

Ja 1&1 und Telekom beide brauchbar.

Bisher bei beiden vorwiegend gute erfahrungen machen dürfen in jetzt 12 Jahren.
 
Getagrid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2014, 10:00:20   #6 (permalink)
Morphi21
Nörgler vom Dienst
Benutzerbild von Morphi21

Reg: 28.01.2008
Beiträge: 1.792
Standard

Telekom kann ich auf jeden fall nicht Empfehlen... in meinen Augen ein Drecksladen... bin selber nun bei KabelBW, und echt sehr zufrieden.... Preisleistung echt super...
Ave, Caesar, morituri te salutant!
Alea iacta est.
Morphi21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2014, 10:54:29   #7 (permalink)
k491
Erfahrener Benutzer

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 5.453
Standard

Zitat:
Zitat von Morphi21 Beitrag anzeigen
Telekom kann ich auf jeden fall nicht Empfehlen... in meinen Augen ein Drecksladen...
Kannst Du das auch begründen? Oder soll das einfach nur eine allgemeine Diffamierung sein
 
k491 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2014, 11:08:10   #8 (permalink)
Morphi21
Nörgler vom Dienst
Benutzerbild von Morphi21

Reg: 28.01.2008
Beiträge: 1.792
Standard

Zitat:
Zitat von daric Beitrag anzeigen
Kannst Du das auch begründen? Oder soll das einfach nur eine allgemeine Diffamierung sein
Klar kann ich das, also eines Tages kamen 2 Telekom leute an meine Hastür, zu der Zeit war ich Kunde bei 1&1 und hatte eine 6000 Leitung mit Tele für ca 20 Euro, und ich war glücklich.

Tjaaa dann kammen diese Typen, beide echt Jung schätze mal so 22-25... haben mir ihre super geschichte erzählt das ich doch bei ihnen 12k bekommen würde für ca 30 Euro, ich fand meine Internetgeschwindigkeit ein wenig langsam, des wegen hatte ich dann gefragt ob ich auch wirklich die 12k bekommen würde, darauf bekam ich die Antwort das sie mir die 6K auf jeden fall Garantieren.... aber ich bis 12k bekommen würde... weil ich ja zu dem Zeitpunkt 6k hatte, meinten die ich müsste das auch minimum von der Tkom bekommen können.... Tjaa.... also irgendwan kam dann der Umstellungstermin... ich komme von der Arbeit heim und was sehe ich? nur noch 3k.... ich rufe also bei der Tkom an.... und tjaaa die sagen mir (ja Herr XXX Sie haben einen Vertrag unterschrieben der besagt das sie von 0 bis 12K alles bekommen können) aber wir werden uns darum kümmern... tjaaa ich warte also ca 14 Tage bis ich wieder dort Anrufe... der gute Herr sagt mir er hätte alles versucht aber er könnte nichts machen... also gut ich wollte den Vorgsetzen sprechen, er hat mich dann auch irgendwann verbunden... also habe ich mit dem gesprochen der für diesen bereich zuständig war.... und nach langem gelaber hat er mir zugesichert nochmals mit den Technikern zu sprechen, damit diese sich kümmern.... nach Tagen hat er mich zurückgerufen und mir gesagt es tut ihm leid, aber bei mir würden nur max 3k gehen.... ich dann zu ihm, aber ich hatte vorher 6k... er meinte nur das wäre unmöglich auf der Leitung und ja....

es ging dann so Weit das er eingestanden hatte das seine Mitarbeiter niemals sagen hätten dürfen das ich mind 6k bekomme, weil die das wohl sehen können was ich max bekommen kann, aber er meinte dann ganz offen zu mir (Herr xxx, sie können vor gericht ziehen, aber da bei ihnen 2 Mitarbeiter waren und sie alleine, werden sie keine Chance haben) und ja das hat der gute Herr zu mir wortwörtlich gesagt´) und ich bin dann noch 2 Weitere Jahre bei diesem Scheiss Verein geblieben....


(heute habe ich eine 100k Leitung bekomme aber nur ca 50k, aber das für 30 Euro.... und das sind Welten... bei Telekom hatte ich max 3K für 34-40 Euro.
Ave, Caesar, morituri te salutant!
Alea iacta est.

Geändert von Morphi21 (13.11.2014 um 13:51:59 Uhr)
Morphi21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2014, 12:16:40   #9 (permalink)
naturschonen
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von naturschonen

ID: 414909
Lose senden

Reg: 01.07.2013
Beiträge: 1.318
Standard

Telekom???? Niieeeemals!!! Die Taktung ist zu lang, heißt, selbst bei Fehlverbindung hat man lange Gespräche auf der Rechnung, wenn der Angerufene ISDN hat oder Handy, die nervigen verbotenen Werbeanrufe, die Geräte sind oft so eingestellt, dass man nur Telekom benutzen kann usw...

Im Moment habe ich einen Telefonanschluß bei 1&1 beantragt, habe aber noch keinen Anschluss im Haus, schon zieht es die Telekom in die Länge und schikaniert mit Klärungsbedarf, wer den Anschluß bezahlen muss, dabei ist das Gesetz ganz klar - würde ich aber bei der Telekom abschließen, dann ginge es flott!!!

Und wenn ich so sehe, was sie mit ihren Altkunden machen, das ist unvertretbar.

Und mit den Erfahrungen wie Morphi21 würde ich zum Verbraucherschutz gehen, das läßt sich sicher beheben, da wird man ernst genommen..
Morphi21 gefällt das.
 
naturschonen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2014, 14:36:53   #10 (permalink)
Arusiek PREMIUM-User
Moderator
Benutzerbild von Arusiek

ID: 36574
Lose senden

Reg: 05.05.2006
Beiträge: 6.381
Standard

Zitat:
Zitat von Morphi21 Beitrag anzeigen
Tjaaa dann kammen diese Typen, beide echt Jung schätze mal so 22-25... haben mir ihre super geschichte erzählt das ich doch bei ihnen 12k bekommen würde für ca 30 Euro
Tjaaa.... Da hast du dir von zwei Drückern was aufschwätzen lassen und ja.

Aber das hat ja primär erstmal nichts mit der Telekom zu tun... Hätten die dir z.B. ein Hörzu-Abo aufgedrückt und du hättest im Vertrag nicht gelesen, daß es, entgegen der mündlichen Aussage, über zwei Jahre läuft, dann wäre Hörzu jetzt (für dich) eine schlechte Zeitschrift?

Ich bin, wie oben schon geschrieben, auch kein großer Freund der Telekom, aber in dem Fall bekommst du nur ein "selbst Schuld" von mir... Du hättest dir zumindest die 6k im Vertrag zusichern lassen können, dann hättest du entweder schnell gemerkt, daß die nur ihre Provision kassieren wollen oder hättest ggf. ein Kündigungsrecht gehabt.

Tjaa aber dafür kann halt die Telekom nichts und ja...

Gruß Aru
You're wondering now, what to do, now you know this is the end
You're wondering how, you will pay, for the way you misbehaved
Curtain has fallen, now you're on your own
I won't return, forever you will wait

Arusiek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2014, 14:44:07   #11 (permalink)
Morphi21
Nörgler vom Dienst
Benutzerbild von Morphi21

Reg: 28.01.2008
Beiträge: 1.792
Standard

Zitat:
Zitat von Arusiek Beitrag anzeigen
Tjaaa.... Da hast du dir von zwei Drückern was aufschwätzen lassen und ja.

Aber das hat ja primär erstmal nichts mit der Telekom zu tun... Hätten die dir z.B. ein Hörzu-Abo aufgedrückt und du hättest im Vertrag nicht gelesen, daß es, entgegen der mündlichen Aussage, über zwei Jahre läuft, dann wäre Hörzu jetzt (für dich) eine schlechte Zeitschrift?

Ich bin, wie oben schon geschrieben, auch kein großer Freund der Telekom, aber in dem Fall bekommst du nur ein "selbst Schuld" von mir... Du hättest dir zumindest die 6k im Vertrag zusichern lassen können, dann hättest du entweder schnell gemerkt, daß die nur ihre Provision kassieren wollen oder hättest ggf. ein Kündigungsrecht gehabt.

Tjaa aber dafür kann halt die Telekom nichts und ja...

Gruß Aru

naja Sehe ich ein wenig anders.... der Zuständige Leiter hat sich nicht wirklich Seriös verhalten, habe ja nicht alles erwähnt was diesen Herrn betrifft... aber lassen wir das mal so stehen...
Ave, Caesar, morituri te salutant!
Alea iacta est.
Morphi21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2014, 12:49:11   #12 (permalink)
Ryckmaster
Neuer Benutzer

Reg: 21.11.2014
Beiträge: 2
Standard

Ich denke das ist eine Frage, die man so nicht beantworten kann. Ich habe schlechte Erfahrungen mit Vodafone und Telekom aber gute Erfahrungen mit Willy.Tel (Nur in HH und Norderstedt) und KabelDeutschland gemacht.

Der nächste wird wieder sagen das er schlechte Erfahrungen mit KabelDeutschland gemacht und nichts besser als Telekom ist.

Hör dich bei deinen Nachbarn um was die haben und welche Erfahrungen Sie gemacht haben, ist eigentlich das beste.
 
Ryckmaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2014, 17:15:05   #13 (permalink)
k491
Erfahrener Benutzer

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 5.453
Standard

Zitat:
Zitat von Ryckmaster Beitrag anzeigen
Ich habe schlechte Erfahrungen mit Vodafone und Telekom aber gute Erfahrungen mit Willy.Tel (Nur in HH und Norderstedt) und KabelDeutschland gemacht.
Nur rein informativ, Kabeldeutschland gehört zu Vodafone
 
k491 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2015, 11:32:47   #14 (permalink)
TierVilla
Jackpot-Träumer
Benutzerbild von TierVilla

ID: 170320
Lose senden

Reg: 23.05.2006
Beiträge: 5.107
Standard

Moin.

Ich kann auch grundsätzlich nichts negatives über die Telekom berichten.
Die sind 24/7 erreichbar und jeder meiner Umzüge (7 mal) wurde perfekt und
unproblematisch umgesetzt. Auch zwei, drei technische Probleme wurden immer
gut abgearbeitet.
Dennoch habe ich mich entschieden, zum nächsten Kündigungstermin im April zu 1&1
zu gehen. Zum einen sind die deutlich günstiger und man gekommt zu der besseren
Hardware (Router von AVM - Fritzbox) auch noch einen 100 Euro Gutschein.
Wenn die Telekom es endlich mal kapieren würde, dass auch Bestandskunden einen "Aufstieg" mit der
notwendigen Hardware kostenlos durchführen können, dann wäre ich auch bei den teureren Grundgebühren
bei der Telekom geblieben. So sind es aber drei Argumente die mich zum Wechsel bewegt haben.

P.S. Bei der Umstellung auf VoIP ist die Telekom wohl auch derzeit das Schlusslicht. Überzeugt bin ich von der Technik zwar auch noch nicht so richtig, aber es scheint die unverhinderbare Zukunft in der Telekomunikation zu sein.

Gruß...Torsten
>>> Meine Signatur ist leer <<<
TierVilla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2015, 14:03:33   #15 (permalink)
k491
Erfahrener Benutzer

Reg: 20.04.2006
Beiträge: 5.453
Standard

Zitat:
Zitat von TierVilla Beitrag anzeigen
Bei der Umstellung auf VoIP ist die Telekom wohl auch derzeit das Schlusslicht. Überzeugt bin ich von der Technik zwar auch noch nicht so richtig, aber es scheint die unverhinderbare Zukunft in der Telekomunikation zu sein.
Mich wollen die auch bekehren zu dem Mist.

Aber mal ehrlich: VoIP hat für den Endkunden nur Nachteile (bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege). Ich beziehe mich jetzt auf die Telekom und das Angebot was die mir unterbreitet haben:
  • Neue Hardware erforderlich, Kosten für den Endkunden
  • Kostenersparnis ausschließlich für den Telefonanbieter, diese werden nicht an die Kunden weitergegeben
  • Ausfallsicherheit deutlich eingeschränkt, ohne Strom und Internet: Kein Telefon! Auch kein Notruf. (Single Point of Failure)
  • Gesprächsqualität ist störanfällig, nicht nur wegen der Übertragung durch das Internet, auch die eigene Hardware macht gelegentlich Probleme (Router Neustart etc.)
  • Sicherheit: Gespräche werden digital übers Internet übertragen, das Risiko abgehört zu werden ist viel höher als bei einem herkömmlichen Telefonanschluss. (Abgesehen von den Geheimdiensten, die hören zwar so schon alles ab, aber auch die haben es damit noch viel einfacher).

Was für Voteile kann diese Form von Telefonie mit sich bringen, die (zum gleichen Preis!) diese Nachteile aufwiegt?

Ne danke, ich bleib bei ISDN wenn es preislich nicht deutlich attraktiver gestaltet wird.
 
k491 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[IPod] Welche Farbe welche Generation Fishbone22 Sonstiges 5 13.09.2010 08:23:06
unerwünschte Werbeanrufe, was taugen die Austragungslisten? Pe-Su-Ki Das wahre Leben 68 27.09.2008 19:37:23
1ter Umzug, welcher Telefonanbieter? traffic Multimedia & Kommunikation 16 02.09.2007 16:49:39
Suche REF´s für diese Seiten welche für REF Jäger, und auch welche Ohne Ref´s suppermaus Lose4Refs (erledigt) 2 16.01.2007 01:32:23
Deutschlands Sieg BouncingZ Lose verschenken 52 26.06.2006 00:51:59


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:58:26 Uhr.

WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×