Alt 19.12.2018, 05:19:31   #1 (permalink)
Chrisano PREMIUM-User
Refjäger
Benutzerbild von Chrisano

ID: 355739
Lose senden

Chrisano eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 21.02.2010
Beiträge: 4.490
Beitrag Wenn Ihr Kind die Schule hasst

Es kann schwierig sein, mit der Schule klar zu kommen, wenn Ihr Kind es hasst, dort zu sein. Es kann jeden Tag ein Kampf sein, um Ihr Kind zur Schule zu bringen. Wie gehen Sie mit einem solchen Problem um?
Sie müssen zuerst herausfinden, warum Ihr Kind die Schule so sehr fürchtet. Das Problem könnte etwas sein, das leicht zu lösen ist. Wenn es in der Schule ein anderes Kind gibt, das Ihrem Sohn oder Ihrer Tochter Probleme bereitet, können Sie mit dem Lehrer oder dem Schulleiter/in sprechen, um es zu lösen. Wenn Sie durch eine Umsetzung vom Tisch Ihr Kind vom anderen Kind wegbewegen, kann dies das Problem verringern oder sogar den Lehrer wechseln. Sie als Elternteil müssen entscheiden, ob eine Änderung der Einstellung Ihres Kindes helfen könnte oder ob etwas anderes erforderlich ist.
Wenn Ihr Kind in der Schule keine Freunde hat, kann es sehr schwierig sein, jeden Tag zur Schule zu gehen. Wenn Ihre Kinder in der Grundschule sind, können Sie Einfluss auf Ihre Kinder nehmen und eine Spielzeit für Ihre Kinder vereinbaren - andere Kinder werden eingeladen. Wenn Sie am Schultag teilnehmen, können Sie den Kindern helfen und auch sehen, was im Klassenzimmer passiert. Diese Perspektive könnte Ihnen dabei helfen, das Problem Ihres Kindes zu finden und Lösungsvorschläge zu unterbreiten. Wenn möglich, nutzen Sie Ihre Zeit, um dem Lehrer zu helfen.
Wenn Ihr Kind mit einem bestimmten Thema zu kämpfen hat, können Sie ihm die Hilfe geben, die es braucht. Was auch immer die Ursache für ihr Problem in der Schule ist, finde einen Weg, um ihnen zu helfen, das Problem zu lösen. Machen Sie die Schulzeit zu einem positiven Erlebnis, damit Sie gerne zur Schule gehen. Kinder lernen so viel besser, wenn sie Spaß an dem haben, was sie tun.
Chrisano ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2018, 22:28:09   #2 (permalink)
plaudi
casino-genial.de
Benutzerbild von plaudi

ID: 441653
Lose senden

Reg: 21.02.2013
Beiträge: 2.240
Standard

Es gibt den einen und auch den anderen grund warum ein kind dort nicht hin mag.Ich kann dazu sagen das Thema gab es bei uns garnicht erst.Aber die Lehrer waren zu der zeit auch noch anders und haben auf viel mehr geachtet und spaß an ihrem job gehabt.Heute sieht dies anders aus ........
www.casino-genial.de
User für User
plaudi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 10:15:10   #3 (permalink)
hbss
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von hbss

ID: 19406
Lose senden

Reg: 29.07.2007
Beiträge: 9.872
Standard

Schulverweigerer
oder Kinder die sich übergeben aus Angst vor der Schule (oder Tabletten brauchen)

werden entweder vom Lehrer
oder von der Klasse gemobbt.
Was ist bei Euch der Ärger?


Kind sagt nicht ohne Grund, Schule ist schlecht, dort sind seine Freunde. Also ist etwas vorgefallen.
hbss ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
angst vor schule, kinder, schule

Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie kommt mein Kind sicher in die Schule und wieder zurück? BenjaminF Familie 27 12.08.2018 05:27:56
[News] Sexualkundeunterricht in Grundschule - Vater in Haft, da Kind nicht in Schule ... News-Bot News-Diskussionen 1 12.04.2014 10:47:30
[News] Wenn ein Kind gerötete Augen hat, ist Vorsicht geboten News-Bot News-Diskussionen 2 18.04.2007 08:43:09


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:49:36 Uhr.