Zurück   klamm-Forum > Real World > Familie

Like Tree2Likes
  • 1 geposted von violeo
  • 1 geposted von RichardLorenz

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.09.2017, 18:14:10   #1 (permalink)
Neuer Benutzer

ID: 492189
Lose-Remote

Reg: 23.09.2017
Beiträge: 1
Standard Abwehrkräfte stärken

Hallo liebes Forum,

ich möchte euch gern mal fragen was ihr für Tipps habt wenn es um die Abwehrkräfte geht. Langsam geht ja die kühle Erkältungszeit wieder los und ich möchte dieses Jahr einfach für meine Fam und mich etwas vorbeugen. Letztes Jahr waren wir allesamt ständig krank, obwohl wir uns gut ernähren und auch Sport treiben. Könnt ihr mir Tipps geben , was ihr für das Immunsystem macht?

Ich bin über jeden Tipp unheimlich dankbar!
 
Serinna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2017, 15:20:18   #2 (permalink)
Trivago-FunCheffin
Benutzerbild von spockonline

ID: 26234
Lose-Remote

spockonline eine Nachricht über Skype™ schicken
Reg: 24.04.2006
Beiträge: 1.952
Standard

Bei uns gibt es immer Echinacea-Tropfen zur Abwehrsteigerung. Außerdem sehr viel frisches Obst und Gemüse. Sport treiben wir zwar nicht, aber wir spazieren viel - auch bei Wind und Wetter. Und - aber das muss jeder für sich entscheiden - eine Grippe-Impfung.

Allerdings muss ich sagen, dass ich im Winter nie mehr erkältet oder fiebrig bin, seit ich mir mit 26 die Mandeln habe entfernen lassen. Die sind zwar eigentlich zur Abwehrunterstützung gedacht, machen aber genau das Gegenteil, wenn sie infektiös oder geschwollen sind. Dann ist es besser, man hat sie weg. Ich habe wirklich seitdem weder eine Erkältung, noch eine Grippe, noch eine Halsentzündung gehabt.
spockonline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2017, 10:41:01   #3 (permalink)
Benutzer

ID: 491997
Lose-Remote

Reg: 07.09.2017
Beiträge: 79
Standard

Abwechselndes Kalt und warm duschen,sehr viel Trinken.

Spazieren gehen.
 
MrNiceGuy30 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2017, 09:19:07   #4 (permalink)
Neuer Benutzer

ID: 491269
Lose-Remote

Reg: 19.07.2017
Beiträge: 3
Standard

Du solltest darauf achten, dass dein Körper alle nötigen Vitamine erhält. Vor allem Vitamin D, das du durch's Sonne tanken erhältst. Das wird zur jetzigen Zeit, in der es spät hell und früh wieder dunkel wird und man diese Zeit ohnehin nur im Büro verbringt, vernachlässigt. Daher am Wochenende mal daran denken, diesen Vitamin D Mangel auszugleichen. Die Bewegung und ausreichend Schlaf sollten auch nicht vernachlässigt werden.
 

Geändert von KalleSchlier (30.11.2017 um 09:25:42 Uhr)
KalleSchlier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2017, 12:02:51   #5 (permalink)
Neuer Benutzer

Reg: 25.11.2017
Beiträge: 2
Standard

Vitamin C und D sind sehr wichtig daher soll man sich auch oft draussen aufhalten und viel Obst und gemüse essen. Aber es gibt natürlich auch Menschen die es dennoch nicht schaffen ihren Vitaminspiegel in die waagerechte zu bringen. Und da kann ich dann tatsächlich zu natürlichen Substanzen raten und nicht die Medikamente die einem die Ärzte dann verschreiben.
 

Geändert von darkkurt (18.12.2017 um 19:43:21 Uhr) Grund: ..
Foxi9 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2017, 13:37:29   #6 (permalink)
Benutzer

ID: 487717
Lose-Remote

Reg: 06.12.2016
Beiträge: 95
Standard

Es ist wichtig für die natürlichen Abwehrkräfte an der frischen Luft spazieren zu gehen und Vitamin D zu tanken. Auch wenn die Sonne nicht ganz rausschaut. Ein wenig Licht kommt durch.
 
faro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2018, 15:07:11   #7 (permalink)
Gesperrt

Reg: 16.11.2016
Beiträge: 6
Standard

Sport und gute Ernährung!
Ich empfehle Calisthenics - Das stärkt richtig den Körper
 
klara552 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2018, 15:35:26   #8 (permalink)
Neuer Benutzer

ID: 493482
Lose-Remote

Reg: 04.01.2018
Beiträge: 2
Standard

Gibt es über Calisthenics auch irgendwelche Statistiken oder Auswertungen, dass das wirklich funktioniert?
 
Margarete123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2018, 21:09:11   #9 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von AlberteinsteinA

ID: 488590
Lose-Remote

Reg: 14.01.2017
Beiträge: 149
Standard

Hallo,

viel Gemüse und Obst hilft immer.
2x am Tag raus und Hände waschen nicht vergessen.

Das wars

MfG
http://nebenverdienst24.net/
Geld verdienen im Internet leicht gemacht

mit freundlichen Grüßen
AlberteinsteinA
AlberteinsteinA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 18:56:26   #10 (permalink)
Neuer Benutzer

ID: 492636
Lose-Remote

Reg: 31.10.2017
Beiträge: 22
Standard

eine Freundin von mir ist Vegetarierin (seit vielen Jahren!) und sie meinte, sie würde nun so gut wie nie krank werden...die Umstellung ihrer Ernährung hat anscheinend was damit zu tun - wie sie glaubt...ob da was dran ist, kann ich nicht sagen, aber wenn man sich gesund ernährt, dann kann man so sicher auch seine Abwehrkräfte stärken. Dass Pommes, Chips und Cola nicht gesund sind, das wissen wir aber eh schon ;-) darauf sollte man auch so gut es geht verzichten…einmal kann man sich’s aber schon gönnen…solange es nur bei einem Mal bleibt ;-)
AlberteinsteinA gefällt das.
 
violeo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2018, 09:25:21   #11 (permalink)
Neuer Benutzer

ID: 492836
Lose-Remote

Reg: 13.11.2017
Beiträge: 2
Cool Meine Tipps für ein starkes Immunsystem

Mahlzeit alle zusammen,


ich möchte euch mal meine Tipps hinsichtlich der Stärkung des Immunsystems geben welche ich so bereits seit vielen Jahren praktiziere und damit sehr gute erfolge erziele / p.s. ich war seit 6 Jahren nicht mehr Krank // klopf auf Holz :-)

Zum einen gehe ich jeden morgen nach dem aufstehen kalt duschen. Ich mache das bereits seit über 10 Jahren so. Heute wird das ganze sogar als "Cold-Shower-Therapy" gehyped. Zudem ernähre ich mich gesund und ausgewogen. Beispielsweise trinke ich morgens immer einen selbstgemachten Smoothie der alle wichtigen Mikronährstoffe enthält. Hinein kommt bei mir u.a. gefrorene Himbeeren, gefrorene Blaubeeren, Banane, Apfel, Spinat, Moringa sowie Mandelmilch. Zudem nehme ich einige Supplements (Nahrungsergänzungen) ein die meiner Meinung nach sehr gut sind und selbst meine Mutter nimmt diese. Ich liste sie daher mal kurz auf und schribe dahinter für was sie sind:

Zink - spielt eine wichtige Rolle für ein starkes Immunsystem und bei der Energieproduktion. Es ist auch an der Bildung der Schilddrüsen- und Sexualhormone beteiligt, fördert den Aufbau von Muskeln, fördert die Wundheilung und beugt Haarausfall vor.

Vitamin D3 - ist die Form von Vitamin D, die unser Körper benötigt und mithilfe der Sonne auch selbst herstellen kann. Da man in Deutschland zumeist nicht viel Sonne abbekommt ist das ergänzen mit einem D3 Supplement von Nöten um die Psyche und das wohlbefinden dauerhaft auf einem angenehmen level halten zu können.

Glucosamine - ist der Stoff aus dem die Struktur und Flexibilität des Gelenkknorpels entsteht. Zur Erhaltung der Gelenkgesundheit ist Glucosamin also unverzichtbar. Glucosamin wird zur Unterstützung der Heilung von Gelenkknorpel eingesetzt. Es ist sowohl als Nahrungsergänzungsmittel als auch als Arzneimittel bei entzündlichen Gelenkerkrankungen (Arthrose und Arthritis) zugelassen.

Gelegentlich nehme ich noch Vitamin C Kapseln zu mir für den Fall das ich nicht täglich einen frisch gepressten Orangensaft trinken kann (z.B. wenn ich geschäftlich auf Reisen bin etc.).

was meiner Meinung nach auch ein wichtiger Faktor für ein gutes und starkes Immunsystem ist, ist ausreichend Schlaf. Denn im Schlaf kann sich der Körper erholen und regenerieren. Ich selbst versuche min. 6-8 Stunden zu schlafen.

Ich hoffe ich konnte euch mit meinen Tipps ein wenig weiterhelfen.
AlberteinsteinA gefällt das.
 
RichardLorenz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2018, 17:25:52   #12 (permalink)
Erfahrener Benutzer
Benutzerbild von AlberteinsteinA

ID: 488590
Lose-Remote

Reg: 14.01.2017
Beiträge: 149
Standard

Guten Tag,

tolle Tipps und insgesamt ein sehr schöner Beitrag. Daumen hoch!

VG

Zitat:
Zitat von RichardLorenz Beitrag anzeigen
Mahlzeit alle zusammen,


ich möchte euch mal meine Tipps hinsichtlich der Stärkung des Immunsystems geben welche ich so bereits seit vielen Jahren praktiziere und damit sehr gute erfolge erziele / p.s. ich war seit 6 Jahren nicht mehr Krank // klopf auf Holz :-)

Zum einen gehe ich jeden morgen nach dem aufstehen kalt duschen. Ich mache das bereits seit über 10 Jahren so. Heute wird das ganze sogar als "Cold-Shower-Therapy" gehyped. Zudem ernähre ich mich gesund und ausgewogen. Beispielsweise trinke ich morgens immer einen selbstgemachten Smoothie der alle wichtigen Mikronährstoffe enthält. Hinein kommt bei mir u.a. gefrorene Himbeeren, gefrorene Blaubeeren, Banane, Apfel, Spinat, Moringa sowie Mandelmilch. Zudem nehme ich einige Supplements (Nahrungsergänzungen) ein die meiner Meinung nach sehr gut sind und selbst meine Mutter nimmt diese. Ich liste sie daher mal kurz auf und schribe dahinter für was sie sind:

Zink - spielt eine wichtige Rolle für ein starkes Immunsystem und bei der Energieproduktion. Es ist auch an der Bildung der Schilddrüsen- und Sexualhormone beteiligt, fördert den Aufbau von Muskeln, fördert die Wundheilung und beugt Haarausfall vor.

Vitamin D3 - ist die Form von Vitamin D, die unser Körper benötigt und mithilfe der Sonne auch selbst herstellen kann. Da man in Deutschland zumeist nicht viel Sonne abbekommt ist das ergänzen mit einem D3 Supplement von Nöten um die Psyche und das wohlbefinden dauerhaft auf einem angenehmen level halten zu können.

Glucosamine - ist der Stoff aus dem die Struktur und Flexibilität des Gelenkknorpels entsteht. Zur Erhaltung der Gelenkgesundheit ist Glucosamin also unverzichtbar. Glucosamin wird zur Unterstützung der Heilung von Gelenkknorpel eingesetzt. Es ist sowohl als Nahrungsergänzungsmittel als auch als Arzneimittel bei entzündlichen Gelenkerkrankungen (Arthrose und Arthritis) zugelassen.

Gelegentlich nehme ich noch Vitamin C Kapseln zu mir für den Fall das ich nicht täglich einen frisch gepressten Orangensaft trinken kann (z.B. wenn ich geschäftlich auf Reisen bin etc.).

was meiner Meinung nach auch ein wichtiger Faktor für ein gutes und starkes Immunsystem ist, ist ausreichend Schlaf. Denn im Schlaf kann sich der Körper erholen und regenerieren. Ich selbst versuche min. 6-8 Stunden zu schlafen.

Ich hoffe ich konnte euch mit meinen Tipps ein wenig weiterhelfen.
http://nebenverdienst24.net/
Geld verdienen im Internet leicht gemacht

mit freundlichen Grüßen
AlberteinsteinA
AlberteinsteinA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2018, 10:22:26   #13 (permalink)
Neuer Benutzer

ID: 494630
Lose-Remote

Reg: 07.03.2018
Beiträge: 9
Standard

Man soll in der Winterzeit mehr Zitronensaft trinken und auch Knoblauch essen. Mir hilft das immer!
 
HansMartin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
erkältung, gesundheit, immunsystem
Anzeige


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Immunsystem stärken? Well Das wahre Leben 29 31.01.2012 12:08:44
Zahnfleisch stärken? Schwarzdrossel Das wahre Leben 4 01.02.2011 13:37:28


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:17:10 Uhr.