Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.08.2010, 19:03:47   #5 (permalink)
27o8
abgemeldet

Reg: 02.05.2006
Beiträge: 9.117
Standard

Also er hat 2 Versicherungen abgeschlossen. Einmal hat er sein Auto versichert mit Haftpflicht: 30%, Teilkasko

Mein Auto bei dem er Halter und Versicherungsnehmer ist hat aktuell:

Haftpflicht: 30%
Vollkasko: 30%

Ich habe nun gelesen, dass wenn man die Versicherung wechselt die neue versicherung bei der alten anfragt wie viele jahre man unfallfrei fährt, und anhand dieser Daten dann die SFR beim neuen Versicherer berechnet wird.

Nun nehmen wir einfach mal an ich würde zu einer anderen Versicherung wechseln mit der Vollkasko und der Haftpflicht und die 30% jeweils mitnehmen und mein Vater möchte irgendwann ein neues Auto auch mit Vollkasko versichern (bei der aktuellen Versicherung).

Hat er dann dennoch die 30% aus der Vollkasko, oder bekommt er diese nur bei einer Versicherung, also nimmt er sie quasi mit?

Kenne mich da nämlich wirklich nicht mit aus, aber irgendwie wäre es doch logisch wenn er nun 40 Jahre unfallfrei ist, dass ihm jede Versicherung dann diesen Rabatt geben würde (bei entsprechendem Nachweis).

Hoffe das Problem bzw. die Fragestellung ist nun klarer
 
27o8 ist offline Threadstarter   Mit Zitat antworten
 

Anzeige