Eintrag #72, 10.09.2019, 08:02 Uhr

Warum ist Gewalt so faszinierend? XXXXIII 10.9.19 : h+k



Warum ist Gewalt so faszinierend? Hopp und Kusch.

 

Drei oder vier
was finden wir
zusammen sind wir stark
fehlt einer dann wird es arg.

Geschickt sind wir in die Welt
und wer geschickt ist der hat viel Geld
retten muss man nicht man kann auch spenden
sollen doch die anderen Probleme abwenden.

Schon kurz nach der Entdeckung kann man auch gründen
dann kann die Masse sich dort immer einfinden
man sammelt sich und bewundert die Arbeit der andern
dann macht man Picknick und tut weiterwandern.

Glocke und Fantasie wehen über das Land
was sich dann im Gehirn tut ist allerhand
man denkt an Weihnachten und damit an Freude
allein das Wort erleuchtet alle Leute.

Die Kuppel hält zusammen und dient auch zur Zierde
denn darunter wir sammeln, schauen auf den Hirte
der hat den Stock auch Zepter genannt
dann werden böse Gedanken einfach weggebannt.

 

 
 (??) Joerg1
 (66) roesle
 (??) tleilax
 (30) HTH
 (??) sunstar0210
 (28) faro
 (??) Mehlwurmle
 (33) A-Klasse
 (59) Husky09
 (??) Taubi

... und 393 Gäste
Wer war da?