Eintrag #181, 12.03.2020, 11:21 Uhr

Warum ist Gewalt so faszinierend? CLII 12.3.20 : h+k


Warum ist Gewalt so faszinierend? Hopp und Kusch

 

Karneval wird mit zwei Augen gesehen
man sagt Schmutz und Abgrund wird nun gehen
aber die andere Sicht ist Lust und Freude
das sagen die tanzenden singenden Leute.

Was ist nun böse was gut und was schlecht
denn wir wollen allen sein gut und gerecht
ist Kostüm und Alkohol ganz zu verdammen
oder bringt das Trinken die Menschen zusammen.

Niemand kann leiden wer am Stammtisch trinkt Tee
das tut jedem Trinker in der Seele weh
man muss ein Level haben und zusammen sein
sonst gilt man als asoziales S.....

Muss man also mitmachen jeden Mist
Demos und Schlägerien was gerade aktuell ist
die Massen ziehen in den Krieg pflegen den Jubel
oder sagt man das nur um die Masse zu erziehen zum Trubel.

Also doch denken ist Gewalt denn so klug
alle tun es aber ist es ein Trug
aber mit der Faust tut man immer gewinnen
dann ist es doch egal wenn man ist von Sinnen.

 

 

 

Deutsche Sprache
Was ist das?
Kommt Milz von
Filz?

 

Auch sich selbst hören zu können, ist eine Vorbedingung dafür, dass man auf andere hören kann; bei sich selbst zu Hause zu sein ist die notwendige Voraussetzung, damit man sich zu anderen in Beziehung setzen kann.
Erich Fromm

 

Den einen fehlt,die Zeit, den andren fehlt das Geld.
AAAh es fehlt die Betreuung.

 

 

 

 
 (68) roesle
 (34) Angelserenader
 (??) Madkev
 (63) Maru
 (51) k3552
 (??) Joerg1
 (59) k483873
 (34) barank
 (57) 17August
 (??) yaki

... und 923 Gäste
Wer war da?