Eintrag #237, 07.05.2020, 11:00 Uhr

Warum ist Gewalt so faszinierend? CCVIII 7.5.20 : h+k


Warum ist Gewalt so faszinierend? Hopp und Kusch

 

Von Kind an war das mein Traum. Andere wollen Polizist oder Pfarrer oder Arzt oder Lokomotivführer werden.
Ich wollte nur das und zwar nur das. Ich hatte viele Ideen, aber das sollte meine Aufgabe werden.


Und zum Entspannen, aus Krimitrivialkunst.
Immer. Sonst würde Werbung und Schleimen ohne Sinn sein. Was hat das Kind von der Wahrheit? Es würde heulen. Wer mag schon traurige Kinder? Der Schokoladenverkäufer. Und der Schokoladenverkäufer hat auch eine Mutter. Aber nur wenn sie da ist. Und das hatten wir schon, wenn Mutter nicht da ist, dann wird geweint. Wird sie gesucht? Und wenn sie nicht zu finden ist? Denn Mutter erklärt alles. Wenn sie gute Nachrichten hat.

 

Wir lesen nun ein Buch, in dem gezeigt wird, jetzt wird es gruselig, wie ein Mensch durch Gewalt vernichtet wird durch einen anderen Menschen. Und natürlich, weil das wollen wir alle wissen, wie wird man zum Gewalttäter. Das Buch ist von einer Ausländerin geschrieben und das auch noch im Ausland. Also im anderen Ausland. Und es ist schwer zu verdauen. Wer nun Angst bekommt, der kann sich auch die unzähligen Verfilmungen anschauen. Die sind ganz toll verharmlost. Das Buch ist sehr berühmt. Oder hat es hier jemand gelesen? Dann erkennt er auch gleich den ersten Satz.

 


Deutsche Sprache
Was ist das?
Kommt Os Frontale von
Dosen Mond?


Oder aber
Latein für
Antirömer:

Noli me tangere.
Noch ein Rätsel:

Forsit? Hostis causa.


Cause of jubilee 4-29-2,020
a joke cut out of the now old newspaper from 4-29-2,020
Newspapers are (always) funny.
Why.
They are very expensive;
all humans here in the office had to laugh
in the language of Robin Hood:


To live with kids is like to clean teeth with gooseberry-marmelade.


HO ho hO

 

 
 (34) Angelserenader
 (68) roesle
 (??) Madkev
 (51) k3552
 (60) Husky09
 (38) triggi
 (??) Jewgenij
 (65) speedyute
 (??) all4you
 (??) yaki

... und 900 Gäste
Wer war da?