Eintrag #1038, 04.04.2020, 16:14 Uhr

Umweltbewusste Haus-Reinigung

Für den Haushalt reichen folgende fünf Reiniger. Sie sind vielfältig einsetzbar.

  • Spülmittel eignen sich sowohl für den Abwasch als auch für die Reinigung von Fenstern und glatten Oberflächen.
  • Spülmaschinenreiniger für die Spülmaschine.
  • Allzweckreiniger beseitigen besonders gut Fette.
  • Badreiniger beseitigen Kalkverschmutzungen.
  • Scheuermilch wirkt bei hartnäckigen Verunreinigungen.

 

Diese Reiniger sind sehr schädlich für die Umwelt, auf sie sollte am besten verzichtet werden:

  • Ätzende WC- und Rohrreiniger sind die giftigsten Haushaltsreiniger.
  • Glaskeramikreiniger enthalten Mikroplastikpartikel. Mit einem Ceranfeld-Schaber können eingebrannte Flecken weggekratzt werden.
  • Duftsteine für das WC. Sie besitzen keine Reinigungswirkung, aber mit jedem Spülvorgang gelangen schädliche Chemikalien in den Abfluss.
  • Backofensprays sind ätzend und gesundheitsschädlich.
  • Desinfektionsmittel wirken sowohl gefährlich auf die Umwelt als auch auf den Menschen. Durch Desinfektionsmittel werden harmlose Keime abgetötet, dadurch vermehren sich die gefährlichen. Die menschliche Abwehrkraft kann sich zudem nicht ausreichend ausbilden.
  • Jede Menge weitere Spezialreiniger…

 

Weitere Infos finden Sie HIER: Umweltfreundlicher Putzen

 
 (51) k3552
 (??) wimola
 (34) barank
 (68) roesle
 (??) Madkev
 (38) triggi
 (??) Petunia
 (34) Angelserenader
 (47) Cyberdelicate

... und 1641 Gäste
Wer war da?