Eintrag #959, 19.01.2020, 16:50 Uhr

TV-Tipp für Tierfreund*innen: 19.01.2020 18:15Uhr WDR

🦊📺 TV-Tipp: HEUTE Abend 18.15 Uhr berichtet Tiere suchen ein Zuhause im WDR über Füchsin Mascha ♥️ und wie Aktivist*innen des Deutschen Tierschutzbüros sie aus einer polnischen Pelzfarm gerettet haben. Unbedingt einschalten!

 

"... Mascha konnte dir ihre Geschichte nur erzählen, weil wir sie gerettet haben. Auf zwischen 800 und 1.000 sogenannten Pelzfarmen werden in Polen insgesamt über 5 Millionen Füchse, Nerze und Marderhunde in engen Käfigen gehalten und das völlig legal. Nerzfarmen mit über 100.000 Tieren auf einer einzigen Farm sind leider keine Seltenheit. Somit ist das Geburtsland von Mascha neben Finnland und Dänemark einer der größten Pelzproduzenten Europas.

Die Felle kommen nach der sogenannten „Ernte“ – so wird es genannt, wenn den Pelztieren die Felle abgezogen werden – auch auf den deutschen Markt. Doch wohin genau und bei welchen Modelabeln sie dann verkauft werden, ist nur in den seltensten Fällen bekannt. Denn die Herkunft der Felle muss in Deutschland in den Jacken und Accessoires leider nicht im Etikett angegeben werden. ..."

 
 (??) yaki
 (68) roesle
 (35) Angelserenader
 (61) Husky09
 (??) Madkev
 (48) driverman
 (??) wimola
 (47) Cyberdelicate
 (??) Sonnenwende
 (51) k3552

... und 3045 Gäste
Wer war da?