Eintrag #8, 09.03.2020, 11:27 Uhr

Leitfaden für intelligente Sportwetten - Die Grundlagen

Sportwetten gibt es seit Jahrhunderten und haben in den letzten Jahren aufgrund der Technologie an Popularität gewonnen. Jetzt können Sie online eine Wette mit Ihrem Lieblingssportbuch abgeben oder eine Auswahl auf Ihrem Mobiltelefon treffen - und das alles bequem von zu Hause aus. Noch nie in der Geschichte der Menschheit war es einfacher, auf Sport zu wetten.

Sportwetten können definitiv extremen Spaß und Spannung für die Sportbegeisterten bieten, aber auch für die seriösen Wettanbieter, die einen Weg finden, intelligentes Geld zu verdienen. Bevor man sich auf Sportwetten einlässt, wäre es klug, die Grundlagen von Sportwetten zu verstehen.

In diesem Artikel lernen Sie die 8 Grundbegriffe und Definitionen kennen, die bei Sportwetten häufig verwendet werden.

 

1. Gerade Wetten

Eine Straight-Wette ist die häufigste Wette. Hier wetten Sie auf eine einzige Seite, um zu gewinnen. Straight-Wetten können entweder mit dem Point-Spread oder der Money-Line oder mit der Gesamtsumme des Spiels über- oder unterschritten werden. Das Format der Line variiert je nach der Sportart, auf die Sie wetten.

 

2. Parlays

Ein Parlay ist eine Wette mit zwei oder mehr Teams (Veranstaltungen), bei der alle Teams gewinnen müssen. Da es schwieriger ist, mehrere Ereignisse vorherzusagen als für ein einzelnes Ereignis, steigt die Auszahlungsquote mit der Anzahl der einbezogenen Ereignisse.

 

3. Aufhänger

Ein Teaser ist eine besondere Art von Parlay bei Sportwetten, bei dem Sie die Punkteverteilung oder die Summe jedes einzelnen wettinfo. Zusätzliche Punkte werden entweder zum Außenseiter addiert oder vom Favoriten abgezogen. Der Preis für das Verschieben der Punktespanne (Neckerei) sind niedrigere Auszahlungsquoten für den Gewinn der Teaser-Wetten.

 

4. Requisiten

Bei Sportwetten ist eine Requisite eine spezielle Wette, die das Sportbuch zu einzigartigen und verschiedenen Themen anbietet. Diese Wetten können sich auf Sportereignisse, Politik und sogar auf die Ergebnisse von Gerichtsverhandlungen beziehen. Die Wetten verwenden das Geldlinienformat der Auszahlungsquoten und können zum Beispiel beinhalten, wer den ersten Touchdown im Super Bowl erzielt, oder wer die nächste Präsidentschaftswahl gewinnen wird, oder ob O. J. für schuldig befunden wird oder nicht.

 

5. Zukunft

Bei Sportwetten werden die Quoten für die Zukunft im Voraus auf die Gewinner (eine Mannschaft oder ein Spieler) verschiedener Großveranstaltungen oder Turniere zu Beginn einer Saison bekannt gegeben. Die Quoten ändern sich im Laufe der Saison oder des Turniers und hängen von der Leistung der einzelnen Mannschaften in der Serie ab. Die Quoten zum Zeitpunkt Ihrer Wette bleiben jedoch weiterhin gültig.

 

6. Gesamt (über/unter)

Bei Sportwetten besteht eine Gesamtwette darin, auf die kombinierte Anzahl von Läufen, Punkten oder Toren zu wetten, die von beiden Mannschaften während des Spiels, einschließlich der Verlängerung, erzielt wurden. Sie können auf Over wetten - Bei Sportwetten ist das Over eine Sportwette, bei der der bet at home errät, dass die Gesamtpunktzahl zweier Mannschaften über einer bestimmten Summe liegt. Oder Sie können auf Under wetten - Bei Sportwetten ist das Under eine Wette, bei der der Wettende errät, dass die Gesamtpunktzahl von zwei Mannschaften unter einer bestimmten Zahl liegen wird.

 

7. Punktverteilung

Bei Sportwetten ist dies die vorausgesagte Punktedifferenz zwischen zwei Mannschaften, wie sie in einem Sportwettenbuch angegeben wird. Für jedes Spiel wird von den Quotengebern eine "Linie" festgelegt. Die Favoriten haben ein - (Minus)-Zeichen, gefolgt von einer Zahl, während die Underdogs ein + (Plus), gefolgt von einer Zahl, haben. Hier ist eine Beispielzeile der NFL:

 

Chicago + 7

Baltimore -7

Baltimore ist der Favorit und muss mindestens 8 Punkte gewinnen, um zu gewinnen. Wenn sie mit genau 7 Punkten gewinnen, ist das Spiel ein "Push" oder Unentschieden, und Sie erhalten den Betrag Ihres Einsatzes zurück. Wenn Baltimore mit 6 oder weniger Punkten gewinnt oder das Spiel verliert, dann gewinnen diejenigen, die auf Chicago gesetzt haben, das Geld.

Oftmals sehen Sie einen 1/2 Punkt, z.B. ist Baltimore -7 1/2 Punkte. Dadurch werden "Pushs" eliminiert, da eine Mannschaft keinen 1/2 Punkt erzielen kann.

Manchmal werden Sie Spiele sehen, bei denen die Spanne "Pick" oder "PK" ist. Das bedeutet, dass die Linie 0 ist und keine Punkte in Kraft sind...wählen Sie einfach den Gewinner. Point-Spread-Wetten können entweder "Straight"- oder "Parlay"-Wetten sein.

 

8. Geld-Linien

Bei Sportwetten sind sie Quoten, die in Geld ausgedrückt werden. Bei den Geldquoten wird immer dann, wenn ein Minus (-) vorliegt, dieser Betrag zum Gewinn von hundert Dollar gesetzt, bei einem Plus (+) erhalten Sie diesen Betrag für je hundert gesetzte Dollar. Das Minuszeichen steht für die Favoriten, während das Pluszeichen für den Außenseiter steht.

 
 (57) 17August
 (??) Klammheinrich
 (??) Jewgenij
 (65) tavirp
 (51) k3552
 (34) barank
 (??) yaki
 (47) Cyberdelicate
 (34) Angelserenader
 (??) Sonnenwende

... und 24 Gäste
Wer war da?