Eintrag #26, 17.11.2006, 11:42 Uhr

Immer wieder diese Republikaner...

"Wahlcomputer in Florida unterschlagen jede achte Stimme"

[...]
"Nach Angaben des IT-Experten und Wahlmaschinen-Kritikers Bruce Schneier fehlen in Sarasota County insbesondere dort Stimmen, wo Jennings favorisiert worden war. Beim sogenannten "Early Voting", das Bürgern die Möglichkeit einräumt, Stimmen bereits rund zwei Wochen vor dem eigentlichen Urnengang abzugeben, hatte sich in Florida bereits gezeigt, dass Wahlmaschinen auffallend häufig Stimmen, die eigentlich für demokratische Kandidaten abgegeben wurden, den republikanischen Kontrahenten zuordnen wollten."
[...]

http://www.heise.de/newsticker/meldung/81171/from/rss09

Quelle: heise.de 16.11.2006 19:00

Und das sind ja nur die Dinge, die der Welt auffallen...das da im Dunkeln viel größere Dinge geschoben werden, ist eh klar. Aber da sie grad wieder mal erwischt wurden, stell ich sie hier ein weiteres Mal gerne an den virtuellen Pranger.  :roll:
Wird natürlich alles als "Zufall" abgewunken...wie immer eben, wenigstens haben sich die Bürger für die Rückkehr zu den Wahlzetteln stark gemacht. Ist auch richtig so, traut man dem normalen Ami-Bürger aber nicht unbedingt zu...das erfordert immerhin politisches Interesse!
Naja, wie heißt es so schön? "Godbless America" - damit bin ich dann auch schon fertig und wünsche allen ein schönes Wochenende.
In Nuku'alofa ist in 18 Minuten immerhin schon Samstag!
 
 (35) barank
 (40) Groundhog
 (33) exDelphi

... und 47 Gäste
Wer war da?