Eintrag #548, 30.05.2018, 11:25 Uhr

Abschiebung der Bedburger Familie Cekaj verhindern!

Seit mehr als zwei Jahren lebt Familie Cekaj in Deutschland, Petro (37), Valbona (27) und ihre drei Töchter Ervana (sieben), Enisa (fünf ) und Rumejsa (vier) sind gut integriert. Der Vater arbeitet als Trockenbauer und kann seine Familie ernähren, die Mutter hat gerade einen Ausbildungsvertrag unterschrieben, der die Familie gänzlich unabhängig machen würde von staatlicher Zuwendung.

 

Die Kinder sprechen perfekt Deutsch und haben viele Freunde in der Wilhelm-Busch-Grundschule und im Kindergarten St. Lambertus. Bittbriefe bleiben ohne Wirkung Die Familie hat sich etwas aufgebaut, ist fleißig, will nichts vom Staat...

 

... „Bei einer Rückkehr geht es vielleicht nicht um unser Leben, aber wir wären gesellschaftlich völlig isoliert.“ ...

 

Ich danke allen, welche die Petition unterzeichnen - damit nicht ständig die falschen Leute abgeschoben werden!

 
 (??) anamia
 (??) wimola
 (52) k3552
 (56) IgelEi
 (??) Sonnenwende
 (61) Husky09
 (68) roesle
 (??) thrasea
 (??) Madkev
 (48) Cyberdelicate

... und 3008 Gäste
Wer war da?