20% Aktion
Eintrag #10, 30.11.2019, 08:43 Uhr

5 Tipps zur Steigerung der Beliebtheit Ihres YouTube-Kanals

Als YouTube-Videoproduzent gibt es kein besseres Gefühl, als wenn Sie sich in Ihrem Konto anmelden und feststellen, dass eines Ihrer Videos von vielen Personen angesehen wurde. Im Gegensatz dazu kann es sehr frustrierend und enttäuschend sein, wenn die Anzahl der Aufrufe als Null angezeigt wird.

 

Die meisten von uns bekommen weniger Ansichten, auf die wir hoffen. Wie können wir die Popularität unserer Kanäle steigern? Hier sind fünf Techniken, mit denen ich die Beliebtheit meines YouTube-Kanals steigern und den Weg zum Erfolg von YouTube abonnenten kaufen einschlagen kann.

 

Image result for 2 einfache Möglichkeiten, um mehr Aufrufe für Ihre YouTube-Videos zu erhalten

 

1. Machen Sie die kleinen Dinge richtig

 

Nehmen Sie sich die Zeit, um Ihre Miniaturansichten, Hintergründe und Kanalgrafiken zu aktualisieren und jedem potenziellen Abonnenten einen professionell aussehenden Kanal zu präsentieren. Es gibt Online-Tutorials, die Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Kanalgrafik erstellen, damit Ihr Kanal für alle Arten von Bildschirmauflösungsgrößen und Typen von Mobilgeräten gut aussieht. Arbeiten Sie sich durch die verschiedenen YouTube-Videoeinstellungen und stellen Sie sicher, dass Ihr Branding konsistent ist und großartig aussieht. Dies gibt Ihnen einen sofortigen Eindruck von Glaubwürdigkeit. Nehmen Sie sich auch die Zeit, um einen Kanal-Trailer zu erstellen, der eine kurze und aufregende Verkaufsargumentation für die Art von Inhalten sein sollte, die ein Zuschauer von Ihrem Kanal genießen wird.

 

2. Wählen Sie das richtige Thema

 

Worüber planen Sie Videos zu machen? Stellen Sie bei der Auswahl eines Themas sicher, dass dieses Thema bei YouTube beliebt ist. Das Rad muss nicht neu erfunden werden. Die Leute haben beliebte Kanäle zu vielen unbekannten Themen, also recherchieren Sie.

 

Für welches Thema Sie sich auch entscheiden, Sie müssen sich sehr dafür interessieren. Gute Videos zu machen macht Spaß, ist aber auch zeitaufwändig. Eine echte Leidenschaft für Ihr ausgewähltes Videothema ist ein absolutes Muss.

 

Die Leidenschaft, die Sie für Ihr Thema haben, macht den Erfolg Ihres Kanals aus. Ein gutes Beispiel ist ein YouTube-Kanal, in dem ein Amateur Schachpartien durchläuft, die von Schachgroßmeistern gespielt werden. Der Kanalbesitzer ist offen dafür, kein großartiger Schachspieler zu sein, aber die Leute sehen sich seine Videos an, weil er so positiv und enthusiastisch für das Spiel ist. Er teilt, was er liebt und die Leute genießen es, es zu sehen, auch Leute, die keine Schachspieler sind!

 

3. Investieren Sie in eine gute Ausrüstung

 

Abhängig von Ihrem Budget können Sie sich möglicherweise nicht die besten Kameras, spezielle Beleuchtung oder professionelle Bearbeitungssoftware leisten. Sie sollten jedoch in die beste Ausrüstung investieren, die Sie sich leisten können. In der Regel sehen Ihre Videos besser aus, wenn Sie über eine anspruchsvollere Ausrüstung verfügen.

 

Üben und erlernen Sie Videobearbeitungstechniken, um Ihre Videoqualität zu verbessern. Ihre beste Quelle für Hilfe in diesem Bereich ist YouTube selbst, wo es viele gute Videos gibt, welche Geräte Sie kaufen, welche Software Sie verwenden und wie Sie sie verwenden. Denken Sie daran, zu überprüfen, wann Videos erstellt wurden, da sich Technologie und Software sehr schnell verbessern und es möglicherweise noch bessere Optionen auf dem Markt gibt, die Sie kaufen können, seit das Video veröffentlicht wurde.

 

4. Veröffentlichen Sie Videos in beständiger Qualität

 

Das Wort "Konsistenz" ist das Lebensblut exzellenter YouTube-Kanäle. Die beliebtesten Videoblogger veröffentlichen ihre Videos jede Woche am selben Tag und in der Regel in derselben Lautstärke. Ihre Abonnenten wissen, dass ein Video zu einem bestimmten Zeitpunkt fällig ist und freuen sich darauf. Achten Sie darauf, dass Sie nicht in die Falle geraten, jeden Tag viele Videos zu veröffentlichen, während der Kanal neu ist und allmählich das Interesse verliert, bis nur noch wenige oder gar keine Uploads vorliegen. Ihre Abonnenten werden Konsistenz erwarten, daher liegt es an Ihnen, ihre Erwartungen vom Start Ihres Kanals an mit realistischer und nachhaltiger Qualität und Videovolumen zu verwalten.

 

5. Engagieren Sie sich mit anderen Kanälen

 

Finden Sie andere Kanäle, die ähnliche Inhalte wie Sie produzieren, und kommentieren, teilen und liken Sie ihre Videos. Richten Sie ein Twitter-Konto für Ihren Kanal ein und richten Sie das YouTube-Konto ein, damit bei jeder Veröffentlichung eines neuen Videos ein Tweet erstellt wird. Versende keinen Spam an andere Videos mit Links zu deinem Kanal, nimm dir die Zeit, um angemessene Kommentare abzugeben und eine Beziehung zu anderen Kanälen aufzubauen, indem du den Inhabern private Nachrichten sendest und Fragen stellst.

 

Erwähnen Sie während Ihrer Videos, dass Ihnen ein bestimmter YouTube-Kanal gefällt, und hoffen Sie, dass diese den Gefallen erwidern. Das Erhalten einer Erwähnung in einem Video eines Drittanbieters auf einem beliebten Kanal sollte zu einer sofortigen Erhöhung der Aufrufe Ihres Videos führen, basierend auf deren Empfehlung. Wenn Sie den oben gegebenen Hinweisen folgen und Ihr Kanal gut aussieht, werden einige dieser neuen Zuschauer Ihre Abonnenten.

 

Malcolm Clarke lebt im Nordosten Englands und schreibt zu einer Reihe von Themen, darunter Politik, sozialer Kommentar, Sport und Spielen.

 
 (??) Mehlwurmle
 (38) tappsi
 (??) 222k
 (54) Spock-Online
 (67) roesle
 (59) Husky09
 (34) A-Klasse
 (??) itguru
 (??) Sonnenwende
 (61) claridge

... und 108 Gäste
Wer war da?