Klasse Paidmailer guter Verdienst
 
 

Youtube oder lustige Internetfunde einbinden ala FB?

Wolf29391 · 04. November 2013

Hi,

 

eigentlich schade, dass man auf klamm (z.B. im Blog) keine Youtube Videos einbinden kann oder auch nur bedingt Webseiten. Wär doch ne tolle Funktion! Oder geht das etwa schon?

 

Antworten

Eric01 · 12. März 2014 · 0x hilfreich

Also wenn da durch keine Probleme entstehen, ist es ne gute Idee.

 

Aber sollten Probleme dadurch entstehen, so sollte man alles besser so lassen wie es ist :)

flobee · 12. November 2013 · 0x hilfreich

"schon"  ist gut!

das google und co. (also auch youtube etc.) lassen das zu, da gewollt, auf der anderen seite ein fataler fehler wenn man dem als webseiten betreiber folgt.

genau das macht klamm. sorgt für stabilität. quervernetzungen durch user sind nur bedingt zulässig oder möglich wenn der hauptbetrieb nicht gefährdet wird.

 

der worst case ist bereits schon einmal im kleineren aufgefallen:

google hat seine wetter schnittstelle einfach abgeschaltet. heute nehmen die meisten vermutlich wetter.com. die folge: viele webseiten funktionierten nicht mehr oder nicht mehr richtig. der daraus folgende berg an fragen durch verunsichter user an techniker war riesig. wetter von google gibts nicht mehr und war unangekündigt nicht mehr verfügbar. peng! :-/

 

stell dir nun vor youtube lässt das einbinden auf anderen webseiten nicht mehr zu (was technisch ganz leicht geht) wie würde klamm oder facebook dann aussehen? :-)

Karl-Laschnikow · 05. November 2013 · 0x hilfreich

Dann lässt Du das Bild halt weg und umschreibst das Video einfach nur so ...

Wolf29391 · 05. November 2013 · 0x hilfreich

Gute Idee mit dem Bild aber rein rechtlich gesehen verboten xD

Karl-Laschnikow · 05. November 2013 · 0x hilfreich

Wenn Du das Viedeo welches Du via Textlink zu Youtube schön beschreibst und ggf. noch ein Bild rein setzt (das Funktioniert im Blog), ist das doch auch OK.

 

Wenn ich auf ein Blog-Beitrag stoßen würde wo sich erst ein Video aufbaut, würde ich den Beitrag wieder zu machen. Weil wie gesagt... Mich nervt sowas immer wieder.

Wolf29391 · 05. November 2013 · 0x hilfreich

Naja ich finde es schöner wenn man direkt das Video in der Seite anschauen kann und dann erst auf Youtube wechselt. Mit dem Link sieht man ja auch nicht was man da aufmacht. Ladezeiten erhöhen sich dadurch natürlich. Hat also Vor und Nachteile!

Karl-Laschnikow · 05. November 2013 · 0x hilfreich

Ganz ehrlich?

 

Ich finde eingebundene Videos, egal ob in Blogs oder auf Wenseiten einfach nur störend und nervend.

 

Setz den Link zum Video rein, den kann der User anklicken und das Ziel wird somit genauso erreicht.

Wolf29391 · 05. November 2013 · 0x hilfreich

Links sind aber kein eingebundenes Video. Leider.

Karl-Laschnikow · 05. November 2013 · 0x hilfreich

Du kannst doch Links in Deinem Blog einbinden. Also bei mir zumindest hat es Prima geklappt. 

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff