Wofür muss man zum Notar?

safranes · 15. Juli um 16:41

Wofür ist es ratsam sich die Hilfe eines Notars auszusuchen?

 

Antworten

Roseausk · 17. Juli um 22:49 · 0x hilfreich

Bei allen wichtigen Verträgen bei denen es um Eigentum oder Geld geht

sibelkes · 16. Juli um 15:28 · 0x hilfreich

In Erbsachen , bei Grundstückskäufen , Ehevertrag u.ä.ist der Notar die wichtigste Anlaufstelle.

doern · 16. Juli um 13:31 · 0x hilfreich

Ein Notar ist sozusagen dass Bindeglied zwischen Privatpersonen und Ämtern.

Außerdem fungiert er als Zeuge da man Unterschriften nur in seiner Anwesenheit leisten kann

Mehlwurmle · 16. Juli um 10:03 · 0x hilfreich

Man muss auch für Eintragungen/Änderungen in öffentlichen Registern (Handels-, Vereinsregister, Grundbuch) zum Notar.

 

Ansonsten kann man dort auch Vollmachten verfassen lassen (geht aber auch beim Anwalt) oder sich Dokumente beziehungsweise deren Kopien beglaubigen lassen.

tweety1987 · 15. Juli um 23:12 · 0x hilfreich

besitzverkauf was im grundbuch steht, ehe, erbe, familien schenkungen ab bestimmten wert usw... alles notar sache

ausiman1 · 15. Juli um 18:39 · 0x hilfreich

Der Notar wird beötigt beim Hauskauf, bei der Erbschaft, Beurkundungen !

bs-alf · 15. Juli um 16:50 · 0x hilfreich

Die Aufgaben des Notars sind die Klärung des Sachverhalten.

Er kann z.B. für die Ehe, Erbe, Inmobilien und Vorsorge beauftragt werden.

Die Beurkundungen gehören auch zu seinen Aufgaben...

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff