Wieso stinkt Vittelwasser, wenn man es paar Stunden offen lässt?

DJBB · 25. August 2015

wieso stinkt vittelwasser wenn man es paar stunden offen lässt, trotz im dunklem und mit deckel gelagert?

 

Antworten

Husky09 · 27. August um 13:43 · 0x hilfreich

Das ist der Schwefel, der freigesetzt wird..daher riecht es bei Zimmertemperatur und wärmer nach faulen Eiern....

swinxx · 21. Februar um 15:00 · 0x hilfreich

Liegt wohl daran das die Inhaltsstoffe, sind ja nicht wenig bei Wasser (von Mineralien bis Bakterien etc) mit Luft in Verbindung kommen...

Viper · 06. September 2015 · 1x hilfreich

Das ist eine sehr sehr gute Frage, die ich mir auch schon sehr oft gestellt habe! Ich vermute das hängt auf jedenfall mit der Platikflasche zusammen !

Heidi1978 · 29. August 2015 · 0x hilfreich

So viel ich weiß, soll es keine gute Qualität haben, es soll normales Wasser aus dem Hahn sein. Vielleicht haben die da etwas rein gemischt.

Nuts · 27. August 2015 · 0x hilfreich

Schau mal dort nach dann weist du warum!

 

das wasser ist der letzte mist

 

http://www.fr-online.de/lebensmittel/weichmacher-im-mineralwasser-schadstoffe-in-vittel-und-volvic-entdeckt,21868140,22214302.html

Bufuzius · 26. August 2015 · 0x hilfreich
Ich kann mir auch vorstellen, dass der Gestank eher von der Plastikflasche ausgeht, bzw. schon auf das Wasser übergeht... Man hört ja auch öfters, dass es sowieso gesünder wäre, auf Wasser in Plastikflaschen komplett zu verzichten.
k7843 · 26. August 2015 · 1x hilfreich

ich habe das bei ganz vielen Wassersorten schon gehabt, aber meist die in Platikflaschen. Seitdem trinke ich Leitungswasser und das dann direkt ins Glas und dann trinken. Vielleicht liegt es am Plastik? Ich bin so ganz zufrieden jetzt mit dem Wasser direkt aus der Leitung

pgiesecke · 26. August 2015 · 0x hilfreich

Das liegt nämlich nicht am Wasser, sondern an Bakterien, die sich ganz oben sammeln

s125817 · 25. August 2015 · 3x hilfreich

Ich kann nur mutmaßen, da ich dieses teure Zeug nicht trinke. Wenn ich mich recht erinnere, ist Vittel durch Vulkangestein angereichert, enthält also Schwefel- und Phosphorverbindungen. Die haben ihren eigenen Geruch und kommen natürlich mit der Zeit auch frei.

Allgemein ist aber zu beobachten, daß Mineralwässer recht schnell schal schmecken, wenn sie einmal geöffnet sind. Vittel ist da kein Einzelfall.

DJBB · 25. August 2015 · 0x hilfreich

ja offen im sinne einmal daraus getrunken dann deckel wieder zugeschraubt

s125817 · 25. August 2015 · 0x hilfreich

Offen mit Deckel?

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff