Wie sind Eure Erfahrungen mit Fitness-Trackern?

klamm · 18. August 2013

Hat schonmal jemand von Euch diese Fitness-Tracker/Armbänder im Einsatz gehabt?

Z.B. Jawbone oder Fitbit und wie sie alle heißen.

 

Mir ist klar, dass die nur näherungsweise messen können - aber ist es wirklich ein ernstzunehmender Motivator? Oder nur ein Gadget, das man haben um des Habens Willen haben muss?

 

Antworten

Benial · 22. Oktober 2015 · 0x hilfreich

Ich denke der eigenliche Motivationsanstoß kommt vom Glauben des Abgelenktsein´s vom eigentlichen Psychische negativ Beeinflußten Energiefeldes! Deshalb nehme ich meinen Bruder die Sache weit wegen seiner Vergangenheit ab und sage die helfen die und sind konkret korrekt, ich liebe meinen Bruder mehr als je zu vor und Danke dieser Teilwelt der Motivatorentechnik :-)* lieben Gruß auch Dir Klamm Danke für den Gedankeneinwiedermalzuweis :-)**

Onkel_Dagobert · 13. September 2015 · 0x hilfreich

Leider sind die Tracker sehr, sehr ungenau. Habe mir verschiedene Tests angeschaut. Es könnte mich keiner begeistern. Auch stimmt der Preis nicht bei denen, die in Frage kämen.

United98 · 19. August 2013 · 0x hilfreich

Ich hab nen FitBit und finds faszinierend wie man durch die Aktivität von Freunden in den Ranglisten angestachelt wird evtl. doch nochmal ne runde joggen zu gehen ;)

MrChicken · 18. August 2013 · 3x hilfreich

Die Motivation zum laufen habe ich vor allem durch eins bekommen:

Zombies!

https://www.zombiesrungame.com/

 

Die App finde ich sehr motivierend, weil es eine Story hat und nebenbei ein Spiel ist. Allerdings sind die Tracking-Funktionen nur sehr minimal.

Jackson · 18. August 2013 · 0x hilfreich

Ich nutze endomondo zum Radfahren und Joggen. Gefällt mir persönlich besser als Runtastic da die automatische Stopfunktion beim anhalten an der Ampel besser funktioniert als bei Runtastic. Ausserdem gibt es Ranglisten, Wettkämpfe usw.

DerKommentator · 18. August 2013 · 0x hilfreich

Ich habe sowas, ohne Puls-Messer, für das Handy. Man weiß halt immer hinterher, welche Strecke man gelaufen ist und und welche Höhenunterschiede es gab.

 

Früher klappte es auch ohne das, man halt halt bloß mehr Infos, die man nicht wirklich benötigt.

mbassus · 18. August 2013 · 0x hilfreich

Mich hat alles in Verbindung mit runtastic motiviert. Vor allem weil dus automatisch bei Facebook postest.. und die Freundesliste merkt, wenn die sportlichen Aktivitäten abnehmen .. ;-) Die haben auch das ein oder andere Produkt zum "Messen" am start.

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff