Wie lange braucht ein Zellstofftaschentuch um zu verrotten?

karl.stein · 23. Juli um 23:46

In Wald und Parkanlagen findet man viele weggeworfenen Zellstofftaschentücher ( Tempo, usw.). Wie lange braucht ein unbehandeltes Zellstofftaschentuch um sich vollends zu zersetzen?

 

Antworten

sibelkes · 06. August um 08:48 · 0x hilfreich

Also beim dm-Markt ist man der Meinung , dass es weniger als 6 Monate sind.

doern · 25. Juli um 09:52 · 0x hilfreich

Es dauert weniger als 1 Jahr, vorrausgesetzt es sind keine Kunststoffe beigemischt

anthonius · 25. Juli um 06:05 · 0x hilfreich

Zellstoff besteht aus kettenförmigen Polysaccharidketten, also langen Zuckern. Wie lange die Verrottung dauert hängt von deren Länge ab, aber auch von der Feuchtigkeit und Temperatur und dem Säuregrad der Umgebung, darum kann man das so generell nicht beantworten.

Kürzere Zellstoffmoleküle verrotten schneller. Je wärmer, feuchter und saurer die Ugebung ist, desto schneller zersetzt sich der Zellstoff.

delphin63 · 24. Juli um 17:50 · 0x hilfreich

Dauert lange bzw jahre

s125817 · 24. Juli um 14:39 · 0x hilfreich

Drei Jahre.

bs-alf · 24. Juli um 08:31 · 0x hilfreich

...das kann Jahre dauern.

 

Wenn dann die Papiertaschentücher nicht aus Recyclingpapier bestehen,

 

kommt noch die Chemie dazu, die den Boden belastet..

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff