Wie kann ich meine Schlafprobleme lösen?

canson · 22. Juli um 02:04

Habt ihr auch Schlafprobleme? Ich kann einfach nicht einschlafen. Wie kann ich dieses Problem lösen? 

 

Antworten

canson · 25. Juli um 18:52 · 0x hilfreich

vielen lieben Dank an alle für die guten hilfreichen Antworten. 

delphin63 · 25. Juli um 18:42 · 0x hilfreich

den ursachen auf den Grund gehen und sich gegebenfalls Hilfe bzw.Rat suchen und dagegen ankämpfen mit Hausmitteln Sport gesunde ernährung Entspanungsübungen durchführen usw.

Bella · 24. Juli um 22:49 · 0x hilfreich

Man kann seinen Körper ein wenig konditionieren. Wenn du jeden Abend ca eine halbe bis dreiviertel Stunde vor dem Schlafengehen etwas machst... z.B. eine Tasse Tee trinken (bitte keinen schwarzen oder grünen...die machen ja wieder wach... aber z.B. Melisse oder Hopfen)

 

Dann lernt der Körper, dass nach dem Tee Zeit ist zu Schlafen. Das geht natürlich nicht von heute auf morgen. Aber so ein "Einschlafritual" hilft oftmals, den Körper aufs Schlafen vorzubereiten.

 

Außerdem sind natürlich Entspannungsübungen hilfreich...Autogenes Training z.B.

 

Und.. wenn du dich vorher reichlich bewegt hast, wird das mit dem Schlafen auch leichter fallen, weil der Körper entsprechend müde ist.

faro · 22. Juli um 22:05 · 0x hilfreich

Was auch hilft ist Sport zu treiben. Aber das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Wenn du schon vieles versucht hast dann gehe lieber zum Arzt.

anthonius · 22. Juli um 19:48 · 0x hilfreich

Versuch doch mal, dir einen bestimmten Traum auszusuchen, den du dann träumst. Bei mir klappt das gut.

melgarejo1975 · 22. Juli um 19:28 · 0x hilfreich

Ursache ergründen..Evr. ein einschlafrituall finden...und zum arzt gehen wenn es länger anhält.

s125817 · 22. Juli um 14:00 · 0x hilfreich

Ursachen ergründen und bekämpfen.

suse99 · 22. Juli um 11:18 · 2x hilfreich

Wichtig ist vor allem, wirklich JEDEN Tag etwa zur gleichen Zeit ins Bett zu gehen. Elektronik wie Hnady, Rechner, TV mind, 1 h vorher ausmachen (das Licht beeinflusst die Hormonproduktion). Wie oben schon mal geschrieben, regelmäßige Rituale helfen. Zum Lesen etwas nicht spannendes, leichtes (kann man auch im Liegen lesen wie z.B. eine Zeitschrift). Kräutertees, warme Milch mit Honig, jedenfalls nichts eiskaltes (der Körper braucht Energie um es aufzuwärmen und wird damit wieder angeregt) trinken.

Wenn es langfristig (also länger als einen Monat) vorkommt und nichts hilft, zu einem HNO oder Neurologen gehen, am besten jemand, der auch Schlafmedizin angibt und ggf. ins Schlaflabor überweisen lassen.

Wolf29391 · 22. Juli um 08:57 · 0x hilfreich

Sport am Tag und vor dem Schlafen gehen. Wenn der Puls hoch ist und dann fällt, schläft man besser ein. Außerdem machen Erlebnisse des Tages den Schlaf auch leichter. Am Besten versuchen sich auszupowern und nicht mehr Essen, Trinken, Fernsehen, Handy aus etc. vor dem Schlafen gehen. Dann sollte man den Körper nicht überhitzen. Ansonsten kann auch ein Arztbesuch nötig werden. Beim Schnarchen und Co. kann das ja auch schnell schädlich für den Körper werden. Japaner schwören zudem (wenn Sie Singel sind) auf Kissen zum Ankuscheln. Ein Partner sollte da aber besser sein xD

doern · 22. Juli um 08:19 · 0x hilfreich

Geh doch mal in ein Schlaflabor. Die Kosten dafür trägt die Krankenkasse und da kann naxh Ursachen geforscht werden

Witchinferno · 22. Juli um 08:13 · 0x hilfreich

Versuche es mit immer wiederkehrenden Schlafritualen z.B. ein paar Seiten lesen, oder beruhigender Musik, einer Tasse Kräutertee.
Wichtig ist es ebenso das Handy auszuschalten, oder ganz weit weg zu legen. Kein Fernsehen schauen vor dem Einschlafen, oder zumindest den Fernseher so einschalten das er nach einer gewissen Zeit von alleine ausgeht. Ein Abendspaziergang kann auch Wunder bewirken.

Auch wenn es anfangs schwer fällt..... Durchhalten!
Für die Zukunft einen erholsamen Schlaf und alles Gute.

stefans.78 · 22. Juli um 08:00 · 0x hilfreich

Wenn das häufiger der fall ist

mal zum Arzt gehen

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff