Wie kann ich eine Holztür effektiv gegen Schall dämmen?

pgiesecke · 04. April 2016

habe eine normale holztür in meinem zimmer, jedoch ist diese sehr schalldurchlässig. es liegt vermutlich nicht an den lücken zwischen tür und rahmen, da ich diese bereits mit gummidichtungen verschlossen habe

 

Antworten

AS1 · 04. Mai 2016 · 0x hilfreich

Es gibt drei gute Möglichkeiten, das Problem zu meistern. Erste Möglichkeit: Austausch der Tür gegen ein dickeres Exemplar aus Kunststoff. Zweite Möglichkeit: die bereits angesprochene Polsterung mit Eierschachteln: Dritte Möglichkeit: Beidseitiges Aufbringen einer Isolierschicht aus Dämmaterial, da dann mit Stoff oder Leder fixiert wird.

Benial · 26. April 2016 · 0x hilfreich

Hi Du kannst sofern Du welche hast "Tennisballhälften" an die Tür montieren Du bedarfst dazu noch eine "extra Platte" für obendaruf oder Du nimmst ein Paar Eierschachtelwaben, Info: "sofern es Deine eigene Tür ist" kannst Du die Tür auch vorher mit einer Decke einkleiden und dann erst mit Werkstoffen preparieren, LG Benial :)*

mamakoko · 10. April 2016 · 0x hilfreich

Die Pap-Eier-Waben lassen sich gut dafür verwenden

k454204 · 10. April 2016 · 0x hilfreich

Tür Wechseln , wenns hilft beste Lösung auf dauer. Schalldämmen macht viel arbeit und wenns dann kein effekt erzielt, war es rausgemschissenes geld :)

Psssst · 10. April 2016 · 0x hilfreich

würde mal sagen styropor..oder eierkartons ? :)

porske · 04. April 2016 · 0x hilfreich

Eine Styropor Platte drauf kleben, und diese anschließend mit Holz optik folie bekleben

Mehlwurmle · 04. April 2016 · 0x hilfreich

Ich nehme mal an, die Tür wird einfach zu dünn sein, um eine ordentliche Schalldämmung zu gewährleisten.

 

Daher hilft dann nur die Tür dicker zu machen oder eine neue Tür einbauen zu lassen, wobei du sowas, sofern du nicht Eigentümer bist, immer mit dem Vermieter absprechen must.

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff