Wie hoch ist das biologische Alter von Pflanzenabsenkern oder Pfropfreisern?

Han.Scha · 19. Juli 2015

Wie alt können Johannisbeersträucher werden? Welches biologische Alter hat eine Pflanze, die als Absenker gewonnen wurde? Meine Johannisbeersträucher wurden als Absenker vermehrt und  tragen seit über 30 Jahren prima Früchte. Wie ist es bei der Reisverdelung im Obstbau oder bei Rosen? Altern die Reiser wie die Mutterpflanze, wie die gepfropfte Planze oder haben sie ein eigenes Alter? Ich kenne einen über 100-jährigen Birnbaum, dessen Substanz (Stamm, Äste) langsam zerfällt. Die vor 50 Jahren aufgeproften Reiser sind jedoch noch "frisch" tragen reichhaltig gesunde Früchte.

 

Wie alt können diese Pflanzen werden, wie alt ihre Absenker?

Antworten

Mehlwurmle · 20. Juli 2015 · 0x hilfreich

Genetisch sind die Senker genau so alt, wie die Mutterpflanze. Sie sind ja so gesehen eigentlich Klone, tragen also exakt die gleichen genetischen Merkmale (inklusive aller Fehler).

 

Aber biologisch gesehen ist der Senker halt jünger, sein Alter beginnt erst mit seiner Entstehung als Trieb an der Mutterpflanze, denn vorher gab es ihn ja nicht.

 

Bei den Reisern verhält es sich genau so.

 

Als Beispiel aus dem menschlichen Bereich wären für das Reisern Organtransplantationen etwas ähnliches. Der Organempfänger wird ja auch nicht plötzlich jünger oder älter, nur weil es das Organ war. Und das Organ behält seine eigenen Gene, genau so wie der Empfänger.

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff