Wie bekommt man Krebs?

wonderful12 · 18. November 2015

Wie bekommt man Krebs?

 

Bitte gut erklären.

Antworten

porske · 29. Mai um 11:15 · 0x hilfreich

Krebs entsteht durch die selbstheilung des Körpers.
Der Körper heilt seine zellen selbst und Tötet diese wachsenden Zellen nach erfolgreicher Heilung selbst wieder ab.
Manchmal geraten diese heilenden Zellen aber außer Kontrolle und wachsen immer weiter. Das ist dann Krebs

17August · 25. Mai 2016 · 0x hilfreich

Jeder Mensch bekommt Krebs, wenn er nicht vorher an anderen Dingen verstirbt. Ob es von daher überhaupt eine Krankheit ist, mag dahingestellt sein. Durch Umstände (selbst, Umgebung) wird der Beginn nach der Wahrscheinlichkeit früher oder später einsetzen. Krebs ist hauptsächlich ein Problem dergestallt, dass die Menschen immer älter werden. Um so älter, um so eher Krebs.

kleinerthomas · 28. Februar 2016 · 0x hilfreich

Da gibts viele Faktoren Krebszellen hat jeder Mensch in sich, bei einem Bricht er aus beim anderen nicht. Dann kommts drauf an fördere ich es das er bei mir ausbricht oder nicht.

Bonze66 · 24. November 2015 · 0x hilfreich

Lass dir deine Frage am besten von deinem Arzt beantworten und nicht von Laien

magicm247 · 22. November 2015 · 0x hilfreich

Durch Gendefekte, Mutationen in Zellen welche irgendwann zu wuchern anfangen, wenn körpereigene Schutzmechanismen versagen. Ursache für diese Defekte können Gifte in der Umwelt oder Nahrung sowie schädliche Strahlung, Krankheiten oder Vererbt sein.

sozial · 20. November 2015 · 0x hilfreich

Emotionale Konflikte können Auslöser sein. Die Leber ist in jedem Fall betroffen. Die Leber ist mit dem Immunsystem die Müll-Polizei. Entartete Zellen schwimmen immer in unserem Körper rum. Ist das Gewebe gut durchblutet, warm und mit Sauerstoff gefüllt, so kann das Immunsystem optimal arbeiten und der Mensch entsorgt und reinigt, was nicht in den Körper gehört. Mein inniger Wunsch ist, dass die Schulmedizin und die Komplementär-Therapie optimal zusammen arbeiten zum Wohle der hilfesuchenden Menschen.

sozial · 20. November 2015 · 0x hilfreich

Handy am Ohr kann Krebs auslösen - da nicht körpereigene Strahlung nahe am Gehirn ist. Für die Zellen gibt das eine Fehlinformation im Wachstum.

Bodo20 · 19. November 2015 · 0x hilfreich

Es gibt viele dinge die Krebs begünstigen. Zum Beispiel schlechte Ernährung, kaum oder keine Bewegung, Rauchen, UV-strahlen und vieles mehr.

DJBB · 19. November 2015 · 0x hilfreich

einfach mal lesen:

de.m.wikipedia.org/wiki/Krebs_(Medizin)

hier ist es gut erklärt

pgiesecke · 18. November 2015 · 0x hilfreich

finde der JOb ist wichtig gerade im Handwerkbereich kann es durch zuviel aspest

 

passieren

ceetee · 18. November 2015 · 1x hilfreich

Man spricht von Krebs, wenn sich Zellen unkontrolliert teilen und von dem Kontrollmechanismus des Körpers, dem Immunsystem, nicht abgewehrt werden können. Die Entartung dieser Zellen führt meist zur Bildung von Tumoren. Normalerweise teilen sich Zellen und verdoppeln damit das Erbmaterial. Kommt es bei diesem Vorgang zu Fehlern, dann bilden sich Zellen mit falschen Informationen. Dies nennt man auch Mutationen. Aus diesen entstehen die Tumore. Die Vergrößerung eines Tumors wird als krankhafte Veränderung mit Auswirkungen auf das gesamte Organsystem als Krebs bezeichnet.

Karl-Laschnikow · 18. November 2015 · 0x hilfreich

Hier ist alles bestens erklärt... 

 

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Krebs_(Medizin)

k459647 · 18. November 2015 · 2x hilfreich

Die Ursache der Krebsentstehung liegt in einer Veränderung im Erbgut von Körperzellen. Diese Veränderung führt zu einer Fehlsteuerung des Wachstums, wobei aber immer mehrere Faktoren zusammentreffen müssen, um eine normale Zelle in eine Krebszelle umzuwandeln. Krebszellen definieren sich durch ungebremste Teilung, hohe Mutationsrate und Resistenz gegen die körpereigene Kontrolle. Das natürliche "Freitod-Programm" der gesunden Zellen funktioniert nicht mehr und die Krebszellen breiten sich ungehindert in einem Teil des Körpers (Tumor) bzw. im weiteren Verlauf der Erkrankung im gesamten Körper (Metastasen) aus. 

 

https://www.krebshilfe-wien.at/Wie-entsteht-Krebs.97.0.html

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff