Wie bekomme ich mein Ceranfeld wieder richtig sauber?

manu12384 · 19. Mai 2015

Mir ist letztens was übergekocht und gleich an/eingebrannt. Hab es schon mit einem Schaber versucht und extra Cerranfeldreinger, keine Chance.

Habt Ihr eine Idee?

 

Antworten

Masmiie · 24. Mai 2015 · 0x hilfreich

bei Essigessenz wäre ich vorsichtig, irgendwann wird sogar Ceran angegriffen -  kein zu hochprozentige oder erstmal verdünnen, vielleicht gehts ja schon mit geringerer Konzentration, ohne das Feld anzuätzen

DJBB · 21. Mai 2015 · 0x hilfreich

essig essenz über nacht einwirken lassen und am nächsten morgen abspülen

flowII · 21. Mai 2015 · 0x hilfreich

naja oel und alc sind doch hausmittel, die uns unsere muetter beigebracht haben.

mich wuerde aber auch interessieren, ob was geklappt hat

cliomathi · 20. Mai 2015 · 0x hilfreich

Hat es den mit einem ipp von hier funktioniert?

flowII · 20. Mai 2015 · 0x hilfreich

alcohol ist auch eine loesung :) aber bitte vorsichtig 

Das_Ding · 20. Mai 2015 · 0x hilfreich

Mit einer Rasierklinge , danach mit Zitronensäure drüber wischen ;)

manu12384 · 19. Mai 2015 · 0x hilfreich

Super danke,werde es mal ausprobieren.

Masmiie · 19. Mai 2015 · 0x hilfreich

mit Essig geht auch vieles weg und so komisch das klingt, mit Lavendelöl auch. Riecht nur beides etwas intensiv.

anthonius · 19. Mai 2015 · 0x hilfreich

Ach, nun hat eledil schon meinen Lieblingstipp vorweggenommen. Ich schliesse mich an.

eledil · 19. Mai 2015 · 0x hilfreich

Hallo :-) 

Versuch es mal mit Zitronensaft und ein wenig Salz bissi einwirken lassen und dann wegreiben,wenn das nix nutzt evtl cilit bang

Viel Erfolg

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff