Wer / Wo dürfen Wahlplakate aufgehangen werden?

bs-alf · 13. August um 07:37

Darf ich als Privatperson Wahlplakate aufhängen bzw. wo und wie viele Plakate dürfen aufgehangen werden?

Antworten

maik.zuck · 28. August um 23:45 · 0x hilfreich

Da frag mal lieber bei der Gemeinde nach. Die haben da plötzlich die tollsten Ideen , wo Du heute noch garnicht hindenkst.

Hausmann83 · 19. August um 09:39 · 0x hilfreich

nur im auftrag und mit erlaubnis der entsprechenden partei,diese muss die erlaubnis zum aufhängen vorher bei den behörden einholen.über die erlaubte anzahl weiss ich leider nichts

safranes · 17. August um 09:12 · 0x hilfreich

Willkürliches aufhängen der Wahlplakate geht nicht. Dazu hat die Gemeinde klare Spielregeln und ein Genehmigungsprocedere aufgestellt und die Partein selber auch.. Nur bei Einhaltung können gewisse Abweichungen gemacht werden und ggf. auf Privatgrundstück geworben werden.

anthonius · 13. August um 13:03 · 0x hilfreich

Ich würde mal vermuten, dass man als Privatperson Plakate auf dem eigenen Grundstück anbriongen darf. 

doern · 13. August um 10:00 · 0x hilfreich

Als Privatperson darfst du keine Wahlplakate aufhängen. Du musst einer Partei angehören

Husky09 · 13. August um 09:13 · 0x hilfreich

Als Privatperson nicht... Die Parteien müssen eine Genehmigung bei der zuständigen Behörde zum Aufhängen und Aufstellen von Plakaten einholen. Die Anzahl derer ist beliebig...

Wahlplakate dürfen in der Regel überall aufgehängt werden.

Dies gilt allerdings dann nicht, wenn eine Gefährdung besteht. Eine solche wird beispielsweise bei Plakaten bejaht, die an einer Straßenkreuzung angebracht wurden. Der Autofahrer könnte sich nämlich von dem Wahlplakat ablenken lassen und damit die Sicherheit im Straßenverkehr gefährden.

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff