Welchen Luftdruck brauchen "normale" Fahrräder (Kinder,-Jugend,-Damen,-und Herrenräder)?

bs-alf · 01. November 2017

Welchen Luftdruck brauchen "normale" Fahrräder (Kinder,-Jugend,-Damen,-und Herrenräder)?

 

Antworten

bs-alf · 01. November 2017 · 0x hilfreich

@Beagle63  - die Angaben mit dem Körpergewicht sind super

wanita · 01. November 2017 · 1x hilfreich

Meistens werden es 3 - 4 bar sein, hängt natürlich von der Breite des Reifens ab. Zuwenig Luftdruck macht den Reifen kaputt,

s125817 · 01. November 2017 · 0x hilfreich

Kommt auf Ladung, Eigengewicht, Reifenbreite, Jahreszeit ... an.

Beagle63 · 01. November 2017 · 1x hilfreich
Bonze66 · 01. November 2017 · 0x hilfreich

u.a. abhängig von gewicht und reifenbreite

Husky09 · 01. November 2017 · 1x hilfreich

Den einen richtigen Reifendruck für alle Fahrräder und ihre Nutzer gibt es natürlich nicht. Welchen Luftdruck du benötigst, hängt unter anderem vom Gewicht und der Belastung der Fahrradreifen ab. Vom Fahrradgewicht selbst wird der Druck nicht direkt beeinflusst. Dafür spielen persönliche Vorlieben eine Rolle.

Rollwiderstand und Federungskomfort ändern sich je nach Reifendruck und sind ein Stück weit Geschmackssache. Wichtig ist aber der Druckbereich, für den der Reifen zugelassen ist. Dieser ist auf der Mantelseite angegeben und sollte auf jeden Fall eingehalten werden. Das heißt, du solltest die Reifen so aufpumpen, dass sich der Luftdruck innerhalb dieses Bereichs befindet.

Wichtig zu wissen: Der Rollwiderstand wird mit steigendem Reifendruck geringer ebenso wie die Pannenanfälligkeit und der Verschleiß.

 
 
69wolle · 01. November 2017 · 1x hilfreich

Das ist abhängig von Reifenbreite und dem Gewicht des Fahrers. Der zulässige Druckbereich ist aber auch auf der Mantelseite angegeben. Basierend auf einem Gewicht von 75 kg des Fahrers kann man aber von folgenden Richtwerten ausgehen:

 

20 mm Breite - 9 bar

23 mm Breite - 8 bar

25 mm Breite - 7 bar

30 mm Breite - 5,5 bar

40 mm Breite - 4 bar

54 mm Breite - 2,5 bar

60 mm Breite - 2 bar

 

Wenn man mehr wiegt und der Reifen nach dem aufsteigen platt aussieht, kann man noch was nachfüllen, ansonsten entscheidet der Fahrkomfort. Im hinteren Reifen habe ich persönlich immer etwas mehr als vorne, ich wiege allerdings auch mehr wie 75 kg XD

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff