Was versteht man unter "kompromittiert"?

bs-alf · 23. November 2017

Was versteht man unter "kompromittiert"?

 

Ich habe den Begriff im Zusammenhang mit Handys im W-LAN Netzen gelesen die wohl ausgepät werden können. Konnte mit dem Namen nichts anfangen, bzw. kenne ihn nur als "blossgestellt".

 

Beste Antwort

s125817 · 24. November 2017 · 1x hilfreich
Beste Antwort

Da die Nachfrage nach dem Zusammenhang ja dankenswerterweise mal wieder gelöscht wurde, aber endlich ein Zusammenhang genannt wird: der Angriff bzw. die (Zer)Störung eines Datensystems, insbesondere eines Datenbanksystems.

Antworten

s125817 · 24. November 2017 · 1x hilfreich
Beste Antwort

Da die Nachfrage nach dem Zusammenhang ja dankenswerterweise mal wieder gelöscht wurde, aber endlich ein Zusammenhang genannt wird: der Angriff bzw. die (Zer)Störung eines Datensystems, insbesondere eines Datenbanksystems.

Husky09 · 24. November 2017 · 1x hilfreich

ist der Begriff für eine Bloßstellung einer Person durch eine andere Person.

anthonius · 24. November 2017 · 1x hilfreich

Möglicherweise ist der Text aus dem englischen übersetzt vom Wort "compromised", zum Beisiel compromised safety. Das bedeutet dann, dass die Sicherheit der ausgespähten Handies nicht mehr gewährleistet ist.

tastenkoenig · 23. November 2017 · 1x hilfreich

Bloßgestellt. Das Wissen um kompromittierende Fakten kann u.U. Grundlage für Erpressung sein.

 

Auch Daten können kompromittiert werden, nicht nur, aber auch im IT-Sektor: unbefugter Zugriff auf und Manipulation von Daten.

Alex.K · 23. November 2017 · 1x hilfreich

Zum Beispiel kann es heißen, dass jemand in einem Kompromiss miteinbezogen ist bzw. ein Kompromiss geschlossen wurde. Allerdings kann es auch bedeuten, jemanden bloßzustellen, zu binden oder zu verpflichten.

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff