Was ist der Unterschied zwischen "Zentrum" des Hurricans und "Auge" des Hurricans?

sibelkes · 11. September 2017

Bei den Berichterstattungen zum Hurrican Irma wird immer vom Zentrum mit 300km/h Sturmgeschwindigkeit und dem Auge mit 0km/h gesprochen. Ist Zentrum und das in der Mitte befindlichen Auge in dem Fall nicht das Gleiche?

 

Antworten

doern · 12. September 2017 · 0x hilfreich

Das Zentrum ist der Gesamtdurchmesser wenn man einen exakt runden Kreis darüber legen würde. So ein Sturm ist ja nicht exakt Rund. Bei Irma ca. 400km. 

Das Auge ist der Mittelpunkt des Stumes. 
Es gibt also schon einen Unterschied

s125817 · 11. September 2017 · 0x hilfreich

Das Wort "Zentrum" stammt aus dem Lateinischen, das Wort "Auge" aus dem Althochdeutschen. Der Rest ist Geschmackssache.

Husky09 · 11. September 2017 · 0x hilfreich

Das „Auge“ ist ein nahezu kreisrundes Gebilde mit vergleichsweise schwachen Winden und freundlichem Wetter im Zentrum eines starken tropischen Wirbelsturmes. Demnach wären Auge und Zentrum identisch...

Bububoomt · 11. September 2017 · 0x hilfreich

Direkt um das Auge rum ist es wohl am stärksten und das wird als Zentrum scheinbar bezeichnet.

tastenkoenig · 11. September 2017 · 0x hilfreich

Nach meinem Verständnis ist "Zentrum" und "Auge" des Hurrikans dasselbe. Dort herrscht Windstille. "Irma" bewegt sich mit bis zu 300 km/h um das Auge herum, während sie sich insgesamt relativ langsam voran bewegt.

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff