Was ist der Unterschied zwischen UVA und UVB-Strahlung?

anthonius · 06. August 2015

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen UVA und UVB-Strahlung? Und welche ist die, die Sonnenbrand macht?

 

Antworten

Benial · 24. Oktober 2015 · 0x hilfreich

WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN UVA- UND UVB-STRAHLEN?


Die UVB- Strahlen sind energiereicher als die UVA-Strahlen, dringen aber nur bis in die Oberhaut ein. Dort  sind sie mit verantwortlich für die Verdickung der Hornhaut (Lichtschwiele), die die Haut vor der Sonne schützt. Außerdem kurbeln sie die Vitamin-D-Synthese an und sorgen für den Neuaufbau von Pigment und damit für die Hautbräune.  Zu hohe UVB-Strahlung kann allerdings gefährliche Folgen haben. So ist sie hauptsächlich für Sonnenbrände verantwortlich und kann in den Zellen der Oberhaut krebsauslösend sein.
Die UVA-Strahlen haben weniger Energie als die UVB-Strahlen, dringen aber tiefer bis in die Lederhaut ein. Die Bräune wird durch eine Umverteilung des schon vorhandenen Pigments erreicht. Die UVA-Strahlen sind gefährlicher als man vor einigen Jahren noch dachte.

Heidi1978 · 07. August 2015 · 0x hilfreich

Die UVA dringen bis in die Lederhaut und die UBA nur bis in die Oberhaut.

MarkMagNet · 06. August 2015 · 0x hilfreich
klab51 · 06. August 2015 · 1x hilfreich

Die Eintelung in UV-A, -B, -C erfolgt nach der Wellenlänge. UV-A umfasst längerwellige (und damit energieärmere) UV-Strahlung von 315-380 nm, UV-B 315–280 nm und UV-C darunter, wobei letzteres nicht bis zur Erdoberfläche gelangt.

 

Sonnenbrand wird v.a. durch UV-B verursacht, da eben höherenergetischer als UV-A, in sehr hohen Dosen kann aber auch UV-A Sonnenbrand auslösen.

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff