Cryptomining am PC
 
 

Was ist das Darknet?

k444232 · 18. Dezember 2017

Hallo

 

was ist das und wofür braucht man das Darknet. Ich habe gesehen das man dafür einen Zwiebel Browser braucht bei einem Freund. Kann man nicht auch mit google chrome ins darknet. Das Internet ist ja offen oder?

Antworten

Husky09 · 19. Dezember 2017 · 0x hilfreich

Das Darknet ist ein loser Verbund von vielen privaten Computern, die als Peer-to-Peer-Netz untereinander verbunden sind und zwischen denen die Daten häufig verschlüsselt übertragen werden. Der Zugang zum Darknet erfolgt über das Tor-Programm, wobei TOR für The Onion Router (TOR) steht.

ichbindrin · 18. Dezember 2017 · 0x hilfreich

Es gab Anfang es Jahres eine Dokumentation zum Darknet im Ersten: http://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/dokus/sendung/das-darknet-reise-in-die-digitale-unterwelt100.html

 

Ich empfehle Software grundsätzlich auf der offiziellen Seite herunterzuladen, also in diesem Fall https://www.torproject.org

faro · 18. Dezember 2017 · 0x hilfreich

zur Ergänzung: Alles wird mit Bitcoins bezahlt, da man so völlig anonym zahlen kann.

tastenkoenig · 18. Dezember 2017 · 0x hilfreich

Das Darknet ist ein - im Gegensatz zum normal zugänglichen - weitgehend anonymer Bereich des Internets.

 

Prinzipiell ist es weder gut noch böse, sondern einfach ein schwer bis gar nicht zu überwachender Kommunikationsweg.

 

In totalitären Ländern kann das für politische Aktivisten lebensrettend sein. In freien Gesellschaften beschränkt sich der Nutzen weitgehend auf kriminelles Handeln. Kreditkartennummern, Waffen, KiPo, was immer Geld bringt. Der Attentäter von München z.B. hat deine Waffe über das Darknet erworben.

s125817 · 18. Dezember 2017 · 0x hilfreich

Das Darknet ist ein kleiner und relativ abgeschotteter Bereich des Internets, das im Moment nur über den TOR-Browser zugänglich ist. Gewöhnliche Browser wie auch gewöhnliche Suchmaschinen funktionieren nicht. Im Darknet werden die Strukturen von ca. 7.000 privaten Rechnern aufrechterhalten, wobei jeder nur den jeweils nächsten kennt, über den die Daten dann geschickt werden. Deshalb ist auch keine Protokollierung möglich und das Darknet der Erzfeind jedes Überwachungsstaates - und damit auch seines Handlangers, des Schnüffelbrowsers Chrome.

 

Wofür man das Darknet braucht, muß jeder selbst entscheiden.

bs-alf · 18. Dezember 2017 · 0x hilfreich

Du brauchst den Tor Browser, sonst funktionier das nicht. http://www.chip.de/downloads/Tor-Browser-Paket_22479695.html

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff