Was hilft gegen Narben?

faro · 19. Mai 2017

Kennt jemand gute Hausmittel um Narben zu verblassen? 

 

Beste Antwort

easymoneyon · 19. Mai 2017 · 1x hilfreich
Beste Antwort

Ich habe mal gelesen, dass Zitrone oder Zwiebel hierfür dienlich sein sollen

Antworten

Bella · 10. Juni 2017 · 0x hilfreich

Ringelblumensalbe hilft da.

delphin63 · 27. Mai 2017 · 0x hilfreich

Zink salbe ist recht hilfreich bei mir hat es funktioniert

chris2710 · 24. Mai 2017 · 0x hilfreich

viel honiiiiig

Bonze66 · 22. Mai 2017 · 0x hilfreich

empfehle bepanthen

swinxx · 22. Mai 2017 · 0x hilfreich

Da helfen sogar schon einige normale Wund & Heilsalben. ZB Bepanthen ist gut - sollte aber nur so wenig aufgetragen werden das man esnoch so verschmieren kann das es komplett "verschwindet" ansonsten bilden sich so Blasenartige Dinger die wie Eiter aussehen. Wenn man die Dinger dann ausdrückt kommt die Creme raus die zu dick aufgetragen war...

s125817 · 20. Mai 2017 · 0x hilfreich

Schneckenschleim. Klingt komisch, bringt aber wunderbare Ergebnisse. Und wem die Tierchen zu glitschig sind, der kann nach speziellen Salben in der Apotheke fragen.

 

Ansonsten viel bewegen und massieren, zum Beispiel auch beim Eincremen. Das regt die Zellneubildung an.

 

Und nebenbei - Narben verschwinden nie ganz. Narben entstehen, wenn das unter der Haut liegende Bindegewebe zerstört ist. Dieses regeneriert sich nicht.

69wolle · 20. Mai 2017 · 0x hilfreich

Die besten Erfahrzúngen habe ich mit Ringelblumensalbe und Schwedenbitterumschlägen gemacht. Dafür den Bereich der Narbe erst mit einer guten Rengelblumensalbe gut eincremen und dann einen Wattepad oder ähnliches mit Schwedenbitter tränken und mit einem Pflaster befestigen. Das ganze dann über Nacht dran lassen und morgens wiederholen. Es dauert allerdings ein paar Wochen. Sollte man den Schwedenbitter nicht vertragen, rate ich zu einem Massageöl mit Aloe Vera und Vitamin E.

Wuestengecko · 20. Mai 2017 · 0x hilfreich

es gibt spezielle Narbensalben im Handel. Allerdings habe ich immer Arnika-Salbe dafür genommen, wenngleich das nicht in der Beschreibung der Salbe steht. Bei mir half es gut. Man sollte nur vermeiden, es direkt auf offene Wunden zu cremen.

doern · 20. Mai 2017 · 0x hilfreich

Viel mit Creme einschmieren. Es dauert aber lange bis die vollkommen weg sind

melgarejo1975 · 20. Mai 2017 · 0x hilfreich

Bepanthen hat meiner kaiserschnittnarbe sehr gut geholfen...

Auch babypuder habe ich immer etwas darauf gemacht...

Oder in der apotheke fragen nach narbensalbe auf pflanzlicher basis...

evt hat noch jemand einen anderen guten tipp..

safranes · 20. Mai 2017 · 0x hilfreich

Säurehaltiges erachte ich als ungeeignet. Dexpanthenol (Bepanthen) aber eben auch Bepanthen - Augensalbe wirkt gut ,um Narben zur Hautfarbe zu bringen bzw. in die Nähe dieses Frabtones.

easymoneyon · 19. Mai 2017 · 1x hilfreich
Beste Antwort

Ich habe mal gelesen, dass Zitrone oder Zwiebel hierfür dienlich sein sollen

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff