Was gilt es bei eine Gewerbeanmeldung alles zu beachten?

eschdler82 · 03. September 2015

Wie der Titel schon sagt...darüberhinaus wäre eine Checkliste über unabdingbar zu treffende Vorkehrungen sehr nützlich.
Konkret ginge es dabei um Import von verschiedensten Waren, die dann online gewerblich verkauft werden sollen.
Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung wäre mir sehr willkommen.
LG, Tom

Antworten

Boesesbambi · 04. September 2015 · 0x hilfreich

1. Ein Gewerbeschein beantragen, das du Rechnungen schreiben kannst.(wo? siehe Google)

2.Sich Kenntnisse über Buchhaltung aneignen, Software kann hilfreich sein.

3. Genügend Startkapital, das du Zahlungsverzüge in Ein und Ausgaben von mind. 3 Monaten überleben kannst.

4. Steuerberater( Lass dir einen von Bekannten empfehlen!)

5 Märkte sondieren und analysieren!

 

Treue in dein eigenes Unternehmen.

 

Du kannst davon ausgehen das du im 1. Jahr Verlust im 2. Jahr +/-  und erst im 3. Jahr Gewinn machst.

 

Am wichtigsten ist genügend Startkapital haben, und dann schnell wachsen.

Eliana1982 · 04. September 2015 · 0x hilfreich

Es gibt bei der Handwerkskammer den Existenzgründertag. Da erfährst du alles über Businessplan, Versicherungen, Steuererklärung. Und wenn man darüber hinaus Fragen hat oder den Businessplan prüfen mag, kann man sich jederzeit an die HWK wenden.

benjcave · 04. September 2015 · 0x hilfreich

Vileicht unter Wikipedia - geschäftsmodel, Gewerbe-verkauf....

osnajo · 03. September 2015 · 0x hilfreich

aus erfahrung ---

sage ich nur

-

eine solide finanzielle grundlage -

für mindest 6-9 monate

 

>>> ohne die eventuell zu erwarteten einkünfte

 

die gelder gehen schneller aus - als man denkt

Wanderfalke · 03. September 2015 · 0x hilfreich

Das hat silivioschumann gut ausgedrückt.

Du kannst auch mal bei der zuständigen Handelskammer nachfragen.

s125817 · 03. September 2015 · 1x hilfreich

Dafür gibt es Unternehmensberater, Steuerberater, Rechtsanwälte, Fördermittelberatungen etc., die alle Fragen beantworten und sogar ein Coaching übernehmen können, um den Existenzgründer in der Startphase zu begleiten. Wer sich bei seinem Lebensunterhalt auf eine 1.000-Zeichen-Klamm-Antwort verlassen will, dem kann ich nur eine kurze 4-Schritt-Anleitung ans Herz legen: Am besten sein lassen.

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff