Warum wird Gips beim anrühren warm?

swinxx · 30. Januar um 18:43

Hey Leute,

 

wenn man mit Gips arbeitet rührt man das Pulver ja mit Wasser an. Während der Gips dann hart wird erwärmt er sich ja.

 

Nun ich weiss das es an einer chemischen Reaktion liegt das der Gips warm wird, aber ich würde gerne wissen welche "Elemente" genau dafür verantwortlich sind?

 

Antworten

anthonius · 31. Januar um 09:59 · 0x hilfreich

Das hängt mit der Hydratisierung der Ionen im Gipspulver zusammen. Dadurch dass die Ionen mit einer Hydrathülle (Wasser) umgeben werden, wird Energie frei und die Lösung erwärmt sich.

k491 · 31. Januar um 09:06 · 0x hilfreich

Mit einer exothermen Reaktion bilden sich durch Wasseraufnahme feine nadelförmige Kristalle, die ineinander verfilzen. Das Volumen vom Gips vergrössert sich um 0.2 - 1%. Diese Reaktion setzt Wärme frei (exotherme Reaktion).


CaSO•0.5 H²O + 1.5 H²O -> CaSO⁴•2 H²O (∆H< 0,exotherm)


CaSO⁴•0.5 H²O: 145.14 g/mol
CaSO⁴•2 H²O: 172.14 g/mol

 

 

Quelle: Prof. Dr. Peter Bützer, Pädagogische Hochschule St.Gallen, 2014

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff