Warum sind Eisberge so gefährlich?

ArthurPendragon · 17. März 2016

man hört ja immer wieder das eisberge sehr gefährlich sind und das nicht erst seit dem untergang der titanic. aber warum ist das eigentlich so?

Antworten

AS1 · 03. Mai 2016 · 0x hilfreich

Eisberge liegen, je nach ihrer spezifischen Dichte, unterschiedlich tief im Wasser. Da ihre Formen sehr unterschiedlich sind, ist es also möglich, daß man buchstäblich nur die Spitze des Eisbergs sieht, während man eigentlich schon drauffährt. Eis ist ein sehr hartes Material und führt daher zu massiven Schäden auch an relativ hartem Material, speziell dann, wenn grosse Energie durch höhere Geschwindigkeit zum Einsatz kommt.

E.Goldstein · 24. April 2016 · 0x hilfreich

Eisberge sind nich gefährlich ausser du fährst volle Kanne mit deinem Luxusdampfer dagegen ;-) Oder natürlich du verschmutzt die Umwelt so sehr dass ein Treibhauseffekt entsteht und die Eiskappen schmelzen.

Shoppingqueen · 19. März 2016 · 0x hilfreich

Werfe einen Eiswürfel in ein Glas Wasser und sieh, was über der Wasseroberfläche zu sehen ist.

pgiesecke · 19. März 2016 · 0x hilfreich

Weil der grösste Teil unterwasser ist

DJBB · 17. März 2016 · 1x hilfreich

du frägst jetzt nicht im ernst mit deinen 38 Jahren, weshalb eisberge gefährlich sind?

 

Man sieht nur ein Achtel überwasser, der Rest ca sieben achtel sind unter der meeresoberfläche und somit für radar freie zeiten 1911 der gefährliche Teil des Eisbergs

Mehlwurmle · 17. März 2016 · 1x hilfreich

Das Problem an Eisbergen ist, dass man nur den geringsten Teil davon über Wasser sieht.

https://de.wikipedia.org/wiki/Eisberg#Gefahr_f.C3.BCr_Schiffe_und_Zeichen_f.C3.BCr_Meeresspiegelanstieg

 

Vielleicht schaut nur eine kleine Spitze raus und unter Wasser geht es dafür deutlich in die Breite. Da man das nicht mal mit technischen Hilfsmitteln unbedingt erkennen kann, sollte man immer ausreichend Abstand wahren.

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff