Warum haben alte Schreibmaschienen in der Zahlenleiste keine Null?

tweety1987 · 01. Mai um 20:05

Wenn man alte schreibmaschienen anschaut, die haben keine null hinter der 9.

Antworten

kiritiano · 08. Mai um 06:16 · 0x hilfreich

Tja , das waren noch Zeiten als diese Technik im Einsatz war. Da war tatsächlich das  O gleichzeitig die Null und keiner hatte Probleme damit..

Wanderfalke · 04. Mai um 06:11 · 0x hilfreich

Man hat früher das große O als Null genutzt.

maik.zuck · 04. Mai um 05:54 · 0x hilfreich

Damals hatte das " O" eben diese Doppelfunktion als Zahl und Buchstabe.

X-Reaper · 03. Mai um 22:59 · 0x hilfreich

Die 0 ist da die O

Highlander78 · 03. Mai um 14:41 · 0x hilfreich

Das große O wurde als Null benutzt, da sich beides sehr ähnlich ist

karl.stein · 03. Mai um 05:42 · 0x hilfreich

Das grossgeschriebene "O" wurde als Null genommen.

Roseausk · 02. Mai um 12:53 · 0x hilfreich

Es würde früher das große O als Null genutzt

Bonze66 · 01. Mai um 21:36 · 0x hilfreich

vielleicht hat man das O genommen um eine Zahl zu sparen,.aus kosten oder platzgründen

Wuestengecko · 01. Mai um 20:21 · 0x hilfreich

Vielleicht weil das o ( Ooooooh) als Null genommen wurde, da es der Null ähnlich ist.

anthonius · 01. Mai um 20:15 · 0x hilfreich

Ich meine mich zu erinnern, dass man früher die Null mit einem grossen O dargestellt hat. da brauchte man also keine gesonderte taste.

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff