Warum gibt es unterschiedliche Geldwährungen?

delphin63 · 13. Juni um 17:40

Jeder kennt es: Kaum in einem anderen Land schon eine andere Geldwährung. Doch warum ist das so und gab es diese Regelung schon immer?

Antworten

sibelkes · 13. Juli um 00:29 · 0x hilfreich

Jeder machte früher sein Ding . Da gab es noch keine Globalisierung .

k422625 · 15. Juni um 17:17 · 0x hilfreich

damit die wirtschaft was zu tun hat

porske · 14. Juni um 11:49 · 0x hilfreich

Währungen sind entstanden als es noch keinen Globalen Handel gab, so hat jeder seine eigene Währung geschaffen

Wuestengecko · 14. Juni um 07:27 · 0x hilfreich

genaugenommen gab es diverse Währungen bereits vor Christi Geburt. Es kommt aus dem Mitteldeutschen von "werunge" , was übersetzt "Gewährleistung" heißt und sozusagen die Ordnung und Verfassung des gesamten Geldwesen eines Staates darstellt. Dient als Zahlungs- und Tauschmittel.

Mehlwurmle · 14. Juni um 07:21 · 0x hilfreich

In den Anfängen der Währungen, wie wir sie heute kennen, dienten diese vor allem zur Darstellung des Herrschers. Man denke nur an die ganzen römischen Münzen, mit Konterfei vom jeweiligen Kaiser.

 

Viele Länder huldigen auf ihren Scheinen/Münzen auch heute noch ihren (ehemaligen) Herrschern.

 

Andere nutzen es, um ihre Sehenswürdigkeiten zur Schau zu stellen.

Und dann gibt es noch Staaten, die sich außergewöhnliches einfallen lassen, um Sammler anzulocken.

 

Die Währungen haben also seit jeher meist auch ein Gemeinschaft stiftendes Element für das jeweilige Volk, weil man die dargestellten Motive aus persönlichem Erleben kennt/von ihnen weiß.

In den Anfängen war sicher auch ein Motiv der Herrscher, dass ihre Untertanen sie auch wenigstens mal auf einer Münze sehen konnten.

Harmonix · 13. Juni um 22:09 · 0x hilfreich

Das liegt daran das man sich unterscheiden soll das ist genauso warum sprechen wir nicht alle deutsch.

Wolf29391 · 13. Juni um 20:02 · 0x hilfreich

In der Steinzeit hatte man das Problem mit Landesgrenzen noch nicht so. Der Mensch hat sich halt genaus entwickelt. Ob eine Einheitswährung deshalb eine Verbesserung darstellt sehen unterschiedliche Interessensgruppen unterschiedlich.

Andrew1302 · 13. Juni um 18:22 · 0x hilfreich

Es wird angenommen, dass eine Eigene Währung ist ein unverzichtbares Attribut des Staates, bietet unter anderem die wirtschaftliche und politische Unabhängigkeit und die Souveränität

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff