Vor wie vielen Jahren eröffnete in Deutschland der erste Supermarkt?

Witchinferno · 26. September um 11:28

Heutzutage ist es ganz normal geworden im Supermarkt einkaufen zu gehen. Doch wie lange ist es her das der erste Supermarkt in Deutschland eröffnet wurde und man eigenständig die Ware aus dem Regal nehmen konnte?

Antworten

ausiman1 · 01. Oktober um 12:03 · 0x hilfreich

Schade um die kleinen Tante Emma Läden - da hast am Sonntag auch mal geklingelt und dann Zucker oder eine Butter bekommen - wenn du diese vergessen hast und bei manchen hat sogar anschreiben können (Geld gab es in den 50er/60ern noch nicht so übig ).

sibelkes · 29. September um 00:15 · 0x hilfreich

Die 60-er Jahre waren die richtige Geburtsstunde der Supermärkte in Deutschland.

doern · 27. September um 11:15 · 0x hilfreich

In den 50er Jahren

Husky09 · 26. September um 13:54 · 0x hilfreich

Im September 1949 machte der erste Selbstbedienungsladen in Hamburg auf. Die Revolution des Einkaufs ging allerdings bereits ein paar Monate früher von Augsburg aus.

Der Lebensmittelgroßhändler Bernhard Müller hatte im Juni 1949 einen Selbstbedienungsladen in der Morellstraße eröffnet. „Der blaue Laden“, wie das Geschäft aufgrund der Firmenfarbe hieß, lockte auch Leute von außerhalb an, er war etwas völlig Neues. Der Siegeszug des Supermarktes war nicht mehr aufzuhalten, das Ende der Tante-Emma-Läden eingeleitet....

Alex.K · 26. September um 13:00 · 0x hilfreich

Supermärkte hielten ab den 60er Jahren Einzug in Deutschland (zunächst v.a. in Großstädten).

Canga · 26. September um 11:45 · 0x hilfreich

mit der selbstbedienung in Läden ging es 1938 in Osnabrück los

von der Größe dann aber so ab 1957

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff