Stimmt es, dass Kamillentee oder Zitronensaft dunkelblonde Haare heller macht?

azenath · 26. August 2013

Hallo zusammen,

 

bekannt ist dass Zitronensaft oder Kamillentee dunkelblonde Haare aufhellen soll.

Stimmt das wirklich?

Hat da wer Erfahrung mit und gilt das auch für dunklere Haare bzw, auch gefärbte Haare?

 

Besten Dank für die Antwort im Voraus.

 

Antworten

anthonius · 14. März um 11:17 · 0x hilfreich

Das erscheint mir unwahrscheinlich. Dunklere Pigmente können in den Haaren eingelagert werden (sehr langsam) aber heller werden die Haaare wohl nicht.

22krissi22 · 30. August 2013 · 0x hilfreich

Ja, das stimmt. Ich habe es selbst schon gemacht.

Unholde · 27. August 2013 · 0x hilfreich

Kamillentee hellt blondes Haar auf. Hat meine Mutter schon immer bei mir gemacht als ich klein war. Hilft aber nur, wenn die Haare max. mittelblond sind. Zitrone trocknet die Haare aus und hellt nicht auf. Finger weg! Bei gefärbtem Haar hilft das alles nichts. Hilft nur ne andere Haarfarbe und blooooß keine Zitrone auf das sowieso strapazierte, gefärbte Haar kippen!

k449597 · 26. August 2013 · 0x hilfreich

Ich glaube nicht, dass das funktioniert.

ARI88888 · 26. August 2013 · 0x hilfreich

Leider geht das nur bei blonden, nicht gefärbten Haaren. Sie werden durch Anwendungen mit Zitronensaft oder Kamillentee tatsächlich aufgehellt. Da diese Mittel das Haar wohl nicht schädigen, kann man sie ohne Bedenken auch öfter anwenden.

 

LG

ari88888

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff