Schulsachen für Erstklässler?

Lucy316 · 23. Juni 2016

Die Tochter von meinem Bruder wird diesen Sommer eingeschult und ich habe mir überlegt, dass ich ihr und ihren Eltern bei der Ausstattung für das erste Schuljahr ein bisschen zur Hand gehe. Die Eltern sind beide berufstätig und haben dementsprechend nicht viel Zeit. Ich habe jetzt gesehen, dass man auch super viele Sachen einfach online bestellen kann. Ich frage mich aber, ob es Sinn macht, gerade so Sachen wie Schulranzen und Füller online zu kaufen, weil es da ja doch auf viele Faktoren ankommt. Gerade den Schulranzen sollte das Kind anprobieren, oder? Ich würde jetzt einfach mal ein Sortiment an Heften und Stiften und Malsachen kaufen, damit da schonmal die Grundausstattung, die auf der Liste der Lehrerin steht, erledigt ist und um den Schulranzen können sich die Eltern kümmern, oder?

Antworten

Witchinferno · 05. September um 19:50 · 0x hilfreich

Meist erhalten die Eltern für die I-Dötze eine Liste mit Utensilien die für das Schulkind gekauft werden müssen. Bei uns durfte damals nur eine bestimmte Sorte an Heften gekauft werden, Wachsmalstifte und Wasserfarben mussten von einer speziellen Firma sein und und und.
Vllt. wäre es ratsam sich mit den Eltern kurz zu schließen!
Oder wie wäre es, wenn Du Deiner Nichte eine Schultüte bastelst und diese füllst. Damit würdest Du sicherlich die Eltern sehr unterstützen.

Husky09 · 05. September um 19:37 · 0x hilfreich

Ich würde auch eher im Discounter kaufen..Sonderangebote

PfauDaniel1 · 08. Februar um 04:12 · 0x hilfreich

sowas bekommt mann in jeden grösseren laden

doern · 03. Juli 2016 · 0x hilfreich

Online kannst du ein wenig Sparen dank Cashback

kaya190772 · 02. Juli 2016 · 0x hilfreich

ich würde immer vor ort kaufen vorallem würde ich bei rucksack /ranzen immer das kind dabei haben zum anprobieren damit man sehen kann ob es zum kind passt grosse und gewicht

porske · 30. Juni 2016 · 0x hilfreich

Ich würde auch eher im Discounter kaufen als Online

coolschmitty · 25. Juni 2016 · 0x hilfreich

Ganz klar NICHT Online... in den Sommerferien werden so viele Geschäfte mit Ihre Angeboten zum Neuen Schulstart werben...selbst ALDI ; LIDL usw haben da immer tolle Angebote...auch Markenartikel :-))

Heidi1978 · 25. Juni 2016 · 0x hilfreich

Auf alle Fälle eine  Rucksack der nicht so schwer ist. Dann braucht man Bleistifte, Bundstifte und Radiergummi.

Benial · 24. Juni 2016 · 0x hilfreich

Gute Aktion und all Deine Frage... solltest Du Dir gewiss sein daß Du die mit Ja beantwortest bekommst also nicht "online kaufen"

 

LG Benial

sternix · 23. Juni 2016 · 0x hilfreich

Hallo Lucy316,

 

finde ich super, dass du deiner Familie zur die Hand gehen willst in Sachen Einschulung. Wenn ich mich so zurück erinnere....bin ganz froh gewesen, dass ich meinen Schulranzen damals mit aussuchen durfte :) ich glaube da sollte auf jeden Fall mitspracherecht herrschen ;-)

und zur Einschulung an sich haben wir Kinder uns ja auch immer über Süßigkeiten gefreut, in einer Schultüte :)

Wünsche dir/euch viel Spaß bei dem großen Tag :-)

Wolf29391 · 23. Juni 2016 · 0x hilfreich

Ranzen immer mit dem Kind. Einmal wegen Anprobieren und Passen und dann viel wichtiger: Das Kind sollte Ihn mögen, damit er auch getragen wird xD Viel Leuchtmittel und Sicherheitsgeprüft sollte ja inzwischen normal sein. Beim Rest ne Schultüte basteln und das Zeug rein! Besser als Süßes!

Shoppingqueen · 23. Juni 2016 · 0x hilfreich

Schulmappe grundsätzlich mit dem Kind kaufen und vorher im Fachgeschäft ordentlich beraten lassen.

Füller wird sie am Anfang noch nicht benötigen.

Bei den anderen Schulsachen gibt es von der Schule eine Liste was für Hefte mit was für Umschläge usw. benötigt werden. Es gibt auch Schulen, da kaufen diese die Sachen und die Eltern ( oder Tanten ;) ) bezahlen dann.

Mehlwurmle · 23. Juni 2016 · 0x hilfreich

Im Idealfall sollte das Kind den Ranzen vorher anprobieren. Von daher würde ich sagen, dass es so, wie von dir geplant, der beste Weg ist.

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff