Muss sich der BVB das disziplinlose Verhalten von Dembele gefallen lassen?

sibelkes · 13. August um 00:49

Der eigentlich gute Spieler Dembele vom BVB zeigt momentan ein eigenartiges disziplinloses Verhalten. Muss der BVB sich das bieten lassen, weil er ja noch in Dortmunder Diensten steht?

Antworten

Roseausk · 14. August um 10:03 · 0x hilfreich

Der eine möchte weg, der andere möchte mehr Geld. Mal sehen wo das endet. Der BVB ist rein rechtlich am längeren Hebel.

anthonius · 13. August um 13:02 · 0x hilfreich

Im Prinzip handelt es sich ja um ein vertragliches Arbeitsverhältnis wie jedes andere. Das bedeutet der BVB als Arbeitgeber kann den Mitarbeiter ermahnen, abmahnen und schliesslich entlassen. Aber genau das will Dembele ja offenbar. Falls es also nicht noch eine Sionderklausel mit Konventionalstrafen im Arbeitsvertrag gibt (weis nicht ob das hier der Fall ist) hat der BVB nicht viel möglichkeiten.

Husky09 · 13. August um 08:49 · 0x hilfreich

Der BVB als Arbeitgeber muß und läßt sich das ja auch nicht gefallen. Er hat den Spieler sanktioniert und für sein bisheriges Verhalten abgestraft. Weitere Arbeitsrechtliche Schritte wird der Verein heute wohl verkünden...  

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff