Mit wieviel Watt darf man maximal eine Mehrfachsteckdose belasten?

sibelkes · 20. September um 00:37

Mit wieviel Watt kann man eine Mehrfachsteckdose belasten?

 

Antworten

casimatics · 21. September um 16:09 · 0x hilfreich

ich denke mit 3500w

s125817 · 20. September um 18:09 · 0x hilfreich

Steht drauf. Ist für 3er anders als für 4er anders als für 5er anders als für 6er ...

Roseausk · 20. September um 07:39 · 1x hilfreich

es steht immer auf der Unterseite der Steckdosenleiste

Husky09 · 20. September um 07:33 · 0x hilfreich

auf der Unterseite der Steckdose steht die Belastungsgrenze... in der Regel maximal 3500 Watt..

bs-alf · 20. September um 05:37 · 0x hilfreich

...die maximale Belastung der Steckdose, ist auf der Verpackung aufgedruckt und in der Produktbeschreibung zu finden.

 Die ersten beiden Angaben betreffen Spannung (Volt) und Stromstärke (Ampere). Der letzte Wert bezieht sich auf die maximal zulässige Belastung. Die dazugehörige physikalische Einheit „Watt" ist – sofern nicht ausgeschrieben – mit "W" abgekürzt. Davor finden Sie eine Zahl und den Zusatz „max." oder „maximal". Besagte Zahl ist die Belastungsgrenze.

 

Ansonsten einfach kurz ausrechnen. P = U * I

P (Leistung in Watt) U (Spannung) I (Stromstärke / Sicherung) 

 

Beispiel. 10 Ampere Sicherung + 230 Volt = 2300 Watt Leistung 

blinderhuhn · 20. September um 03:11 · 0x hilfreich

Bei einer Steckdosenleiste mit einem Stecker hängen alle Geräte an einer Sicherung (idR 16 A), bei gut 3,5 kW ist das Ende der Fahnenstange erreicht.

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff