Küchenkräuter wässern - Woher weiß ich, wie viel Wasser die wirklich brauchen?

k491 · 18. Juni 2016

Woher weiß ich, wie viel Wasser die wirklich brauchen?

Die sind so extrem empfindlich, bei zu viel Wasser gehen die sehr schnell ein und bei zu wenig sowieso, scheint ein ziemlich schmaler Grat zu sein um die dauerhaft am "leben" zu halten, wie macht Ihr das? Mit dem Messbecher?

Antworten

porske · 31. Mai um 09:27 · 0x hilfreich

Einfach normal Feucht halten.

wanita · 24. Januar um 11:06 · 0x hilfreich

Das hängt von dem jeweiligen Kraut ab. Generell: Kräuter, die ursprünglich aus dem Süden stammen, wo es im Sommer kaum regnet, benötigen weniger Wasser. Ihre ätherischen Öle schützen gegen Verdunstung. Diese Kräuter können es auch mal etwas trockener haben, sie wachsen aber besser wenn die Erde immer etwas feuch, nicht zu nass ist

porske · 09. August 2016 · 0x hilfreich

Normales feucht halten reicht aus. Gibt keine dosierung

s125817 · 19. Juni 2016 · 0x hilfreich

Verschiedene Kräuter brauchen verschiedene Pflege und Wassermengen. Deshalb ist eine pauschale Antwort nicht möglich.

sternix · 19. Juni 2016 · 0x hilfreich

Küchenkräuter gieße ich nach dem Bauchgefühl. Ich achte darauf, dass sie nicht im Wasser schwimmen. LG

ArthurPendragon · 19. Juni 2016 · 1x hilfreich

am besten kaufst du kräuter im gartencenter. die können dir auch sagen welche kräuter wie oft oder ca wieviel an wasser brauchen.

minze und rosmarin mögen es z.b feucht und die kannst du auch problemlos jeden tag giesen. salbei hingegen z.b mag es nicht so.

wasser allein bringt eh zudem nichts bei kräutern. diese solltest du in kräutererde umpflanzen und regelmässig bis z.b okt einmal wöchentlich mit kräuterdünger düngen.

der richtige standort der pflanzen hilft auch dabei, das deine kräuter lange leben.

genauso wie die richtige sorte, es gibt z.b den "normalen" rosmarin den du im supermarkt bekommst und winterharte sorten, die haben meist andere zweige ( die härter sind). dann solltest du darauf achten das die kräuter mehrjährig sind, gibt welche, die das halt nicht sind.

eine genaue mengen angabe an wasser, kann dir eigentlich keiner geben. da sich jede pflanze anders verhält und es halt auch auf andere faktoren ankommt, wie z.b richtige topf grösse, genug erde etc.

 

hoffe das hilft dir ein wenig.

lg

cliomathi · 19. Juni 2016 · 0x hilfreich

Kräuter nach dem Kauf in 2 Teile teilen, damit haben die Pflanzen mehr Platz zum wachsen und gedeihen. Danach einmal täglich am morgen Wasser geben so ca. 200 ml pro Topf. Damit sollte es was werden

Benial · 18. Juni 2016 · 0x hilfreich

Begieße die Küchenkräuter bis die Nassleichtmatschig sind

 

LG Benial

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff