Klarträumer: Träume bewusst steuern?

Mariekaefer · 03. September 2013

Ist es euch schon gelungen, eure Traumwelt bewusst zu manipulieren, sodass ihr eure Leistungen beim Sport, im Job oder beim Hobby steigern könnt?

 

Antworten

k449266 · 04. September 2013 · 1x hilfreich

Ich hab's bestenfalls geschafft, meine Träume zu manipulieren, indem ich vor dem Einschlafen intensiv über etwas nachdachte. Und auch seltenst zu nachtschlafender Zeit, mehr beim Mittagsschlummer. Gesteigerte Leistungsfähigkeit habe ich danach allerdings noch nie bemerkt.

 

Unter Musikern sagt man, dass man am Abend vor einer Generalprobe oder einem Konzert die Noten unters Kopfkissen legen sollte. Meine Geigenlehrerin hat mir das auch empfohlen, dabei allerdings erklärt, dass ich nicht dann auch noch lesen, sondern mich vor dem Einschlafen nochmals mit den Noten beschäftigen sollte. Erfahrungen dazu habe ich allerdings nicht gesammelt. Ich habe lieber geübt während ich wach war.

charmehaar · 04. September 2013 · 0x hilfreich

Ich habe gute Erfahrungen gemacht mit dem sogenannten Traumkraut (Calea ternifolia).  Man erinnert sich viel leichter an seine Träume und erlebt sie anders. Um Träume zu steuern hilft es grundsätzlich, wenn man sein Leben entschleunigt und bewusster lebt.

Ice1985 · 04. September 2013 · 0x hilfreich

Ich denke schon das das klappt.

 

Ich habe mich mal Nachts so auf die Griffe beim Gitarre spielen konzentriert, das ich als ich den nächsten Tag geübt habe wesentlich flüssiger spielen konnte. Ich denke das liegt daran das man das Ganze im Kopf immer wieder durchgeht.

 

Aber ich bin mir nicht sicher ob man da von träumen reden kann. ich habe allenfalls geschlummert.

Mariekaefer · 03. September 2013 · 0x hilfreich

Es gab dazu auch einen Beitrag auf Planetopia. Ich habe mich jedoch gefragt, wie man seine Träume gezielt steuern kann, wenn man nicht einmal bewusst wahrnimmt, dass man träumt... Also ich würde wohl gerne eine neue Sprache im Schlaf lernen! Mein Tag hat ohnehin zu wenig Stunden. Da wäre es geradezu ideal das Angenehme (schlafen) mit dem Nützlichen (Leistung bringen) zu verbinden! 

Lenz · 03. September 2013 · 0x hilfreich

Ich habe bisher keine Erfahrungen damit, höre auch das erste Mal etwas davon. Klingt interessant, aber vielleicht sagt man daher auch, wenn man etwas wirklich will und es ein "Traum" ist, kann man alles schaffen *gg*

Karl-Laschnikow · 03. September 2013 · 0x hilfreich

Da kannst Du mal sehen, das ich nicht alles weiß. Nobody is Perfect oder wie das heißt ...

Wanderfalke · 03. September 2013 · 0x hilfreich

@Bulette

 

Sowas scheint aber schon länger bekannt zu sein. Immerhin hat Wikipedia eine ganze Seite darüber und auch Aristoteles schien es schon zu kennen.

 

Schon in der Antike werden Klarträume von Aristoteles erwähnt, der bemerkt ...

Karl-Laschnikow · 03. September 2013 · 0x hilfreich

Sollte sowas Funktionieren? Hab ich noch nie was von gehört ...

Wanderfalke · 03. September 2013 · 0x hilfreich

Nein, allerdings bin ich noch nie auf die Idee gekommen.

 
 

Schlaufuchs-Suche

 
Suchbegriff